Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild f├╝r einen TextTrump zahlt saftige GeldstrafeSymbolbild f├╝r einen TextBerichte: BVB will Ex-Schalke-TrainerSymbolbild f├╝r einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild f├╝r einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild f├╝r einen TextF├╝rst Heinz hat eine neue FreundinSymbolbild f├╝r einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild f├╝r einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild f├╝r einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild f├╝r einen Text├ťberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserEx-Profis rechnen mit "Let's Dance"-Finale ab

"Krypto-Kater": Bitcoin-Flaute l├Ąsst Aktie von Nvidia fallen

Von dpa
16.11.2018Lesedauer: 1 Min.
Bitcoin verlor in diesem Jahr ├╝ber zwei Drittel seines Werts - das macht auch die Erzeugung der Digitalw├Ąhrung weniger attraktiv.
Bitcoin verlor in diesem Jahr ├╝ber zwei Drittel seines Werts - das macht auch die Erzeugung der Digitalw├Ąhrung weniger attraktiv. (Quelle: Jens Kalaene./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Santa Clara (dpa) - Das Ende des Bitcoin-Booms schl├Ągt auf Gesch├Ąft und Aktienkurs des Grafikkarten-Spezialisten Nvidia durch. Die Aktie fiel im vorb├Ârslichen Handel zeitweise um rund 18 Prozent, nachdem Nvidia die Anleger mit den j├╝ngsten Quartalszahlen und dem Ausblick entt├Ąuscht hatte.

Die Produktion der Digitalw├Ąhrung Bitcoin erfordert massive Computer-Ressourcen - und Grafik-Karten sind optimal daf├╝r. Auf dem H├Âhepunkt des Bitcoin-Booms f├╝hrte das zu Engp├Ąssen bei einigen Nvidia-Karten und Preissteigerungen.

Doch in diesem Jahr verlor der Bitcoin ├╝ber zwei Drittel seines Werts - und das machte auch die Erzeugung der Digitalw├Ąhrung weniger attraktiv. Nvidia habe sich in dieser Situation versch├Ątzt, sagte Firmenchef Jensen Huang nach Vorlage der Quartalszahlen. "Der Krypto-Kater dauerte l├Ąnger als wir erwarten hatten", r├Ąumte er ein. So seien die Preise nicht so schnell gesunken und entsprechend auch die Nachfrage langsamer angesprungen als gedacht. Jetzt erwarte er aber eine Normalisierung.

Es war vor allem die Umsatzprognose f├╝r das laufende Quartal, die die Wall Street schockierte. Nvidia stellte Erl├Âse von rund 2,7 Milliarden Dollar in Aussicht - Analysten waren eher von 3,4 Milliarden ausgegangen. Und im Vorjahresquartal hatte Nvidia noch gut 2,9 Milliarden Dollar Umsatz gemacht.

Im Ende Oktober abgeschlossenen dritten Gesch├Ąftsquartal steigerte Nvidia unterdessen die Erl├Âse um 21 Prozent auf knapp 3,2 Milliarden Dollar und machte 1,2 Milliarden Dollar Gewinn - rund 47 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Spielehit "Borderlands 3" jetzt gratis im Epic Store
Bitcoin

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website