Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

Telekom: Konzern verkauft pinke Schlüpfer mit Bluetooth-Chip

Zum Valentinstag  

Telekom verkauft wieder Schlüpfer mit Bluetooth-Chip

07.02.2020, 12:15 Uhr | t-online, jnm

Telekom: Konzern verkauft pinke Schlüpfer mit Bluetooth-Chip. Das Werbebild zeigt die smarte Unterwäsche der Telekom: Mit vernetzten Schlüpfern will das Unternehmen Liebespaaren auf die Sprünge helfen.  (Quelle: Hersteller/Telekom)

Das Werbebild zeigt die smarte Unterwäsche der Telekom: Mit vernetzten Schlüpfern will das Unternehmen Liebespaaren auf die Sprünge helfen. (Quelle: Telekom/Hersteller)

Der dauernde Blick aufs Smartphone ist in vielen Beziehungen ein echter Liebestöter. Die Telekom verkauft deshalb nun magentafarbene Unterwäsche mit Bluetooth-Chip, die für neues Knistern sorgen soll.

Eigentlich dürfte es der Telekom ja gelegen kommen, wenn ihre Kunden ihr Smartphone möglichst häufig nutzen. Doch der Liebe will der Konzern offenbar nicht im Wege stehen. Deshalb können Paare, deren Liebesleben bereits unter dem Handy gelitten hat, die "Love Magenta Connected Underwear" jetzt wieder kaufen. Die limitierte Aktion aus dem vergangenen Jahr wurde nun kurz vor dem Valentinstag wieder neu aufgelegt.

Bei dem Angebot handelt es sich um ein Set aus einem Paar magentafarbener Unterhosen sowie zwei kleinen Bluetooth-Empfängern, den LoveChips. Die werden via App mit dem Smartphone sowie untereinander verbunden und anschließend in ein kleines Täschchen in der Wäsche gesteckt.

Die Telekom meint das offenbar ernst

So vorbereitet kann man immer dann, wenn man sich amouröse Aufmerksamkeit vom Partner wünscht, die pinkfarbene Unterwäsche anziehen und sich in dessen Nähe begeben. Dieser bekommt dann eine Nachricht auf sein Smartphone und kann es dann in den "Love Mode" versetzen.

Das schaltet alle Ablenkungen auf dem Smartphone aus und stimmungsvolle Musik an. Alles Weitere muss dann allerdings ohne App-Hilfe erledigt werden.

Ein Scherz ist das Angebot nicht, die Sets können tatsächlich wieder für 25 Euro bestellt werden, auch darf man wählen, ob man lieber eine Boxershorts und einen Damenslip oder jeweils zwei von der selben Form bestellen möchte.


Wer diese Art der Liebesnachhilfe gern selbst in Anspruch nehmen möchte, sollte sich aber nicht zu lange Zeit lassen. Das Angebot ist laut Website limitiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik

shopping-portal