Sie sind hier: Home > Digital >

PS5-Controller: Sony präsentiert neuen DualSense-Controller

Kabelloses Zocken  

Sony präsentiert neuen Controller für die Playstation 5

08.04.2020, 21:14 Uhr | str, t-online.de

PS5-Controller: Sony präsentiert neuen DualSense-Controller . Der neue DualSense-Controller von Sony: Mit der Playstation 5 kann man künftig kabellos zocken.  (Quelle: Hersteller/Sony)

Der neue DualSense-Controller von Sony: Mit der Playstation 5 kann man künftig kabellos zocken. (Quelle: Sony/Hersteller)

Häppchenweise kommen neue Details zur Playstation 5 ans Licht. Jetzt hat Sony seinen neuen kabellosen Game Controller für die Konsole vorgestellt. 

Im Herbst will Sony seine neue Gamingkonsole Playstation 5 auf den Markt bringen. Mit Informationen zur Ausstattung hält sich der Hersteller noch zurück. Seit Dienstagabend ist aber zumindest bekannt, wie der neue Game Controller aussehen wird. 

In einem Blogpost beschreibt das Unternehmen das Konzept hinter dem sogenannten DualSense-Controller. Der Name ist demnach Programm: Die Japaner wollen dem Spieler eine Art Tastsinn vermitteln. Anders als bisher soll der Controller nicht nur vibrieren, sondern eine sehr viel größere Palette des haptischen Feedbacks beherrschen. So soll der Spieler beispielsweise den Unterschied spüren können, ob ein Fahrzeug über eine holprige Piste fährt oder Schlamm durchquert. 

Bedienungselemente wie Hebel sollen sich ebenfalls adaptiv an das Spielgeschehen anpassen. So verspürt der Spieler beispielsweise beim Spannen eines Pfeils einen stärkeren Widerstand. 

Der DualSense-Controller verfügt außerdem über integrierte Mikrofone, so dass Spieler auch ohne Headsets über den Playstation-Chat miteinander kommunizieren können. Der "Share"-Button trägt jetzt die Bezeichnung "Create", dient aber weiterhin zum Aufnehmen und Hochladen von Screenshots und Spielszenen. 

Die Pressebilder enthüllen ein weiteres interessantes Detail: Demnach wird der kabellose Controller offenbar per USB-C aufgeladen. Beim Vorgänger, dem DualShock 4 fand sich noch eine Micro-USB-Buchse. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal