• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Internet
  • News und Tipps
  • Ex-PrĂ€sdent Barack Obama bricht mit Charlottesville-Tweet Like-Rekord


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextItalien will DĂŒrre-Notstand ausrufenSymbolbild fĂŒr einen TextVermieter dreht zeitweise Warmwasser abSymbolbild fĂŒr einen TextTesla stoppt Produktion in GrĂŒnheideSymbolbild fĂŒr einen TextBekannter Pralinenhersteller ist pleiteSymbolbild fĂŒr ein VideoVideo zeigt tödliche SchĂŒsse auf SchwarzenSymbolbild fĂŒr einen TextHacker greifen Spitzenpolitiker anSymbolbild fĂŒr einen TextFPÖ droht Werder Bremen mit KlageSymbolbild fĂŒr einen TextVox nimmt Show aus dem ProgrammSymbolbild fĂŒr einen Text20 Eltern prĂŒgeln sich bei Kinder-BoxturnierSymbolbild fĂŒr einen TextLeila Lowfire: "bespuckt und geschlagen"Symbolbild fĂŒr einen Text"Stranger Things"-Stars kommen nach NRWSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserÜberraschende GĂ€ste auf Lindner-HochzeitSymbolbild fĂŒr einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Obamas Twitter-Eintrag bricht alle Rekorde

Von dpa
Aktualisiert am 16.08.2017Lesedauer: 1 Min.
Ex-US-PrÀsident Barack Obama hat einen neuen Twitter-Rekord aufgestellt.
Ex-US-PrÀsident Barack Obama hat einen neuen Twitter-Rekord aufgestellt. (Quelle: Andrew Milligan/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Twitter-Eintrag Barack Obamas nach den gewaltsamen Ausschreitungen in der US-amerikanischen Stadt Charlottesville hat innerhalb kĂŒrzester Zeit alle Like-Rekorde gebrochen.

Das teilte Twitter am Mittwoch mit. Der ehemalige US-PrĂ€sident hatte ein berĂŒhmt gewordenes Zitat des frĂŒheren sĂŒdafrikanischen PrĂ€sidenten und Anti-Apartheid-KĂ€mpfers Nelson Mandela wiedergegeben: "Niemand hasst von Geburt an jemanden aufgrund dessen Hautfarbe, dessen Herkunft oder dessen Religion." Der Eintrag wurde bis zum Donnerstagabend mehr als 4,2 Millionen Mal geliked und 1,6 Millionen Mal geteilt.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Am Samstag war bei rassistischen Ausschreitungen in Charlottesville (US-Staat Virginia) eine 32 Jahre alte Gegendemonstrantin von einem Auto erfasst und getötet worden. 19 Menschen wurden verletzt. Der Fahrer hatte anscheinend vorsĂ€tzlich gehandelt. Vorher war es zu ZusammenstĂ¶ĂŸen gekommen. US-PrĂ€sident Donald Trump hatte beiden Seiten die Schuld gegeben und war deswegen heftig kritisiert worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Barack ObamaTwitter

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website