• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Störung bei Google: Nutzer melden massive Probleme mit YouTube, Gmail & Co.


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextNeue Vorwürfe gegen Patricia SchlesingerSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für ein VideoArmee muss Tiere vor Verdursten rettenSymbolbild für einen TextWütende Fans zünden Spieler-Autos anSymbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextEintracht Frankfurt jagt drei SpielerSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserWurst-Rückruf: Warnung vor VerzehrSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Nutzer melden Probleme mit Google-Diensten

Von t-online, avr

Aktualisiert am 14.12.2020Lesedauer: 2 Min.
"Etwas ist schiefgelaufen": Eine Meldung, die viele Nutzer sehen, wenn sie aktuell auf YouTube zugreifen wollen.
"Etwas ist schiefgelaufen": Eine Meldung, die viele Nutzer sehen, wenn sie aktuell auf YouTube zugreifen wollen. (Quelle: Screenshot)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

YouTube, Gmail oder die Google-Suche: Aktuell melden viele Nutzer Probleme mit verschiedenen Google-Diensten. Die Ursache für die Probleme ist noch unbekannt.

Update 14.10 Uhr: Mittlerweile sollten laut Google die Probleme für alle Dienste bei den meisten Nutzern behoben sein. Auf seiner Übersichtsseite gibt Google an, dass die Einschränkungen von 12.55 Uhr bis 13.52 Uhr bestanden haben.


Das sind die 11 skurillsten Spam-Anrufe 2020

Spam-Anrufe gibt es immer wieder. Im Grunde wollen die Betrüger irgendwie an das Geld ihrer Opfer. Dabei greift so mancher auf ungewöhnliche Taktiken zu. Die Warn-App Clever Dialer hat einige der skurrilsten Betrugsversuche von 2020 aufgelistet. In dieser Fotoshow finden Sie Berichte von Nutzern, die ungewöhnliche Betrugsanrufe erhalten haben.
Der Anrufer unter der Nummer 015216264009 ließ nicht locker. Ein Betroffener schreibt: "Ruft ständig wieder an, obwohl ich am Telefon gesagt habe, ich wünsche keine Anrufe.... Auf Nachfrage wo meine Nr hergeholt wurde, kam als Antwort 'vom Weihnachtsmann' sehr unfreundlich und genervter Ton am anderen Ende. Gewinnspielanfrage."
+11

Aktuell melden zehntausende Nutzer Probleme mit verschiedenen Google-Diensten. Das zeigen eingegangene Meldungen beim Störungsportal "Allestörungen.de". Und auf Googles Übersichtsseite zu Störungen ist mittlerweile bei jedem Google-Dienst ein "Dienstausfall" angegeben.

Auch auf Twitter trenden die Hashtags #googledown und #YouTubeDOWN mit bereits mehr als 100.000 Tweets. Nutzer melden Probleme mit YouTube, Gmail, Google Drive oder Google Docs. Entweder kann auf die Dienste nicht zugegriffen werden oder es kommt beim Aufrufen zu großen Verzögerungen. Bei Gmail können Nutzer beispielsweise keine Änderungen vornehmen. Auch der Videokonferenz-Service Google Meet fiel aus. Apps, die auf Google-Logins setzen, hatten auch Probleme.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Gerhard Schröder verklagt den Bundestag
Gerhard Schröder (Archivbild): Der SPD-Politiker darf vorerst in der Partei bleiben.


"Wir untersuchen das Problem"

Auf Twitter hat das Team von YouTube sich kurz zu den Problemen geäußert: "Wir sind uns bewusst, dass viele von euch aktuell Probleme damit haben, auf YouTube Zugriff zu haben", steht in dem Tweet. "Wir untersuchen gerade das Problem und melden uns, sobald es Neuigkeiten gibt."

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Ursache des Ausfalls wurde zunächst nicht bekannt. Von Google hieß es zunächst lediglich, es laufe eine Untersuchung. Der Ausfall zeigte zugleich schnell die Abhängigkeit vieler Bereiche und anderer Anbieter von Google-Diensten. Apps, die auf Google-Log-ins setzen, hatten auch Probleme. Smarthome-Anwendungen wie zum Beispiel Sicherheitskameras und Türklingeln der hauseigenen Marke Nest fielen aus. Die Arbeit von Firmen und Bildungseinrichtungen, die auf Google für ihre Bürosoftware und Konferenzen setzen, war gestört.

In der Vergangenheit gab es bereits einige – meist sehr kurzfristige - Störungen bei Google-Diensten durch technische Probleme. Zuletzt waren Ende September wegen eines Server-Ausfalls die vielgenutzten Cloud-Angebote des Konzerns betroffen gewesen. Eine Störung auf so breiter Front ist aber eher ungewöhnlich.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Google Inc.TwitterYouTube

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website