Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Channel 4 sendet gefälschte Weihnachtsansprache der Queen

Von t-online, fls

Aktualisiert am 24.12.2020Lesedauer: 1 Min.
Fake-Queen: Im Internet kursiert bereits ein kleiner Ausschnitt der diesjährigen "alternativen Weihnachtsansprache" auf Channel 4.
Fake-Queen: Im Internet kursiert bereits ein kleiner Ausschnitt der diesjährigen "alternativen Weihnachtsansprache" auf Channel 4. (Quelle: Channel 4)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Fake News sind eine wachsende Gefahr im Netz. Um darauf hinzuweisen, sendet der britische TV-Kanal Channel 4 eine Ansprache der Queen – die nicht echt ist.

In Großbritannien ist es eine lustige Tradition: Zusätzlich zur Weihnachtsansprache der Queen strahlt der BBC-Sender Channel 4 jährlich eine alternative Ansprache aus – gehalten von bekannten Persönlichkeiten wie Edward Snowden oder dem früheren iranischen Präsidenten Mahmoud Ahmadinejad.

Dieses Jahr aber ist Königin Elisabeth II. selbst zu sehen. Jedenfalls auf den ersten Blick. In Wahrheit aber handelt es sich um eine täuschend echte Fälschung, ein sogenanntes Deepfake, wie es Internetnutzern bei anderen Themen im Netz immer wieder begegnet.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Fake News sind ein großes Problem

Channel 4 will nach eigenen Angaben so auf die wachsende Bedrohung durch Fake News hinweisen. Auf seiner Webseite schreibt der Sender, es handle sich um "eine komödiantische Parodie, die als gewichtige Warnung vor Desinformation und Fake News im digitalen Zeitalter dienen soll".

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin sucht verzweifelt frische Soldaten
Prorussische Kämpfer in der Region Donezk: Inzwischen sucht die russische Armee im ganzen Land erfahrene Militärs.


In einem Ausschnitt der Sendung, den Channel 4 auf Twitter veröffentlichte, sagt die Fake-Queen unter anderem: "Ich bin dankbar, dass Channel 4 mir die Gelegenheit gibt, zu sagen, was ich schon immer mal sagen wollte – ohne das irgendjemand mir die Worte in den Mund legt."

Weitere Artikel

Flugradar
Hier sehen Sie, wo der Weihnachtsmann gerade ist
Screenshot von Flightradar.com: Am Morgen des 24. Dezember befand sich der Weihnachtsmann noch in Asien.

WhatsApp
Festliche und lustige Grußbilder zum Verschicken
Weihnachtsgrüße im Corona-Stil: Mit diesen Motiven können Sie Ihre Freunde und Verwandten überraschen!

Sex-Szenen mit Stars
Plattformen sagen gefälschten Pornos den Kampf an
Gal Gadot als "Wonder Woman": Der Kinostar spielt unfreiwillig die Hauptrolle in mehreren Pornos, die im Netz kursieren.


Berichten zufolge soll sich die Fake-Queen in der Ansprache auch zu politischen Entwicklungen im laufenden Jahr äußern, was sie qua Amt sonst niemals tut. Die echte Weihnachtsansprache der Queen sendet die BBC am ersten Feiertag.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken
Edward SnowdenGroßbritannien

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website