Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Unheimliche TikTok-Videos: Fake von Tom Cruise sieht gruselig echt aus

TikTok-Videos verblüffen  

Tom-Cruise-Fake wirkt gruselig echt

27.02.2021, 15:52 Uhr | jnm, t-online

Unheimliche TikTok-Videos: Fake von Tom Cruise sieht gruselig echt aus. Tom Cruise: Tatsächlich zu sehen ist wohl eine digitale Nachbildung des Schauspielers (Quelle: TikTok / @deeptomcruise)

Tom Cruise: Tatsächlich zu sehen ist wohl eine digitale Nachbildung des Schauspielers (Quelle: TikTok / @deeptomcruise)

Ein TikTok-Nutzer lässt sein Gesicht mit Hilfe von Machine-Learning zu dem von Star-Schauspieler Tom Cruise werden. Das Ergebnis  ist beängstigend echt.

Der TikTok-Account @deeptomcruise sieht auf den ersten Blick ziemlich gewöhnlich aus: Dort sind drei kurze Videos zu sehen: Tom Cruise setzt sich eine Sonnenbrille auf und schlägt einen Golfball, Tom Cruise kommt in einen Raum, stürzt und erzählt einen Witz und Tom Cruise zeigt einen kleinen Taschenspielertrick.

Erst, wenn man sich die Videos genauer anschaut und anhört, wird deutlich, dass hier irgendetwas nicht stimmt. Vor allem die Stimme von Cruise klingt irgendwie nicht ganz richtig. Kein Wunder: Denn sehr wahrscheinlich ist der Mann im Video, überhaupt nicht Tom Cruise – obwohl sein Gesicht absolut so aussieht.

@deeptomcruise

Sports!

♬ original sound - Tom

Verantwortlich dafür ist keine geniale Gummimaske wie in seinen Mission-Impossible-Filmen – sondern eine neue Videotechnik, die in den vergangenen Jahren immer besser geworden ist. 

Die Technologie ist im Netz unter dem Namen "deepfake" bekannt – und mit etwas Geduld von jedem halbwegs technisch begabten Nutzer anwendbar. Ein Deep-Learning-Algorithmus wird mit möglichst vielen Fotos von der zu fakenden Person gefüttert. Damit lernt die Software schließlich, dieses Gesicht, wie eine digitale Maske, über das Videogesicht einer anderen Person zu legen und deren Mimik, Augen und Mundbewegung exakt nachzuahmen.

Wie gut das im Optimalfall funktioniert, kann man etwa hier bei @deeptomcruise auf TikTok bewundern. Schau man sich das Video Bild für Bild an, erkennt man tatsächlich kleine Fehler – etwa wenn der falsche Cruise seine Sonnenbrille aufsetzt und diese kurz den Mund verdecken müsste, es aber nicht tut.

Außerdem scheint die Person doch etwas größer zu sein, als der nur 1,70 Meter große Cruise, auch sieht Cruise mittlerweile etwas älter aus, als der hier dargestellte Cruise.

Wer hinter den Aufnahmen steckt, ist noch nicht bekannt. Bislang hat sich der Ersteller der Deepfake-Aufnahmen nicht zu erkennen gegeben. Gut möglich aber, dass in den kommenden Tagen noch weitere faszinierende Tom-Cruise-Videos auf dem Kanal auftauchen, auf denen alles zu sehen ist – nur nicht der echte Tom Cruise.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal