Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Google Maps >

Neue Zeitraffer-Funktion: Google Earth zeigt rasante Veränderungen des Planeten

Neue Zeitraffer-Funktion  

Google Earth zeigt rasante Veränderungen des Planeten

15.04.2021, 18:00 Uhr | t-online, blu

Neue Zeitraffer-Funktion: Google Earth zeigt rasante Veränderungen des Planeten . Eine Satellitenaufnahme des Flughafens Berlin Brandenburg: Mit der neuen Timelapse-Funktion von Google Earth lässt sich beobachten, wie sich der Planet über die Jahre verändert hat.  (Quelle: Screenshot / YouTube / Google Earth )

Eine Satellitenaufnahme des Flughafens Berlin Brandenburg: Mit der neuen Timelapse-Funktion von Google Earth lässt sich beobachten, wie sich der Planet über die Jahre verändert hat. (Quelle: Screenshot / YouTube / Google Earth )

Google hat seiner "Earth"-Plattform das größte Update seit 2017 verpasst. Die neue Timelapse-Funktion zeigt im Zeitraffer, wie sich die Erde in den vergangenen 37 Jahren verändert hat. 

Der digitale Weltatlas Google Earth bekommt eine Zeitraffer-Funktion, mit der der Wandel einzelner Landstriche in den vergangenen Jahrzehnten sichtbar wird. Dies ist laut dem Suchmaschinenriesen Google das "umfangreichste Google Earth-Update seit 2017". Bei der Funktion gehe es nicht um das Heranzoomen, sondern um das Herauszoomen, um sich einen Eindruck vom Zustand der Erde zu verschaffen, sagte Google-Earth-Chefin Rebecca Moore.

Mit der Timelapse-Funktion kann man etwa sehen, wie Gletscher abschmelzen, Städte wachsen und der Regenwald zurückgeht. Für die Funktion wurden 24 Millionen Satellitenaufnahmen zwischen 1984 und 2020 zusammengeführt und zu einer riesigen interaktiven Zeitrafferansicht verbunden. Das Material dafür stammt von der US-Raumfahrtbehörde Nasa sowie der europäischen Raumfahrtorganisation Esa.

Um die gigantische Datenmenge von 20 Petabyte zu einem einzigen Videomosaik zusammenzufügen, waren mehr als zwei Millionen Rechenstunden von Tausenden Rechnern nötig. Herausgekommen ist laut Google das größte Video auf und von der Erde. 

So können Sie Timelapse nutzen 

Um das Timelapse-Tool nutzen zu können, rufen Sie entweder die Web-App von Google Earth auf oder nutzen Sie die Desktop-App. Über die Suchfunktion lässt sich jeder beliebige Ort auf der Erde ansteuern. Im Zeitraffer sehen Sie, wie sich dieser über die Jahrzehnte verändert hat. 

Über die Desktop-Anwendung haben Sie außerdem Zugriff auf die Plattform Voyager, auf der Google besondere Aufnahmen und Orte zeigt und interaktive Touren anbietet. Alternativ finden Sie mehr als 800 Videos von Orten auf YouTube. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > Google Maps

shopping-portal