Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Spammer verscherbeln Millionen deutsche E-Mail-Adressen

Spam-Welle  

Unbekannte wollen Millionen deutsche E-Mail-Adressen verscherbeln

09.10.2015, 15:00 Uhr | Melanie Ulrich, t-online.de

Spammer verscherbeln Millionen deutsche E-Mail-Adressen. Spammer locken derzeit mit angeblich echten Mail-Adressen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Spammer locken derzeit mit angeblich echten Mail-Adressen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele Internetnutzer haben in den letzten Tagen per E-Mail ein besonderes Angebot bekommen. Unbekannte möchten ihnen Millionen Mail-Adressen von deutschen Domains verkaufen, darunter Freenet, Web.de und GMX.

Die Mails werden derzeit offenbar im großen Stil verschickt, zumindest häufen sich die Berichte von Nutzern, die eine solche Nachricht bekommen haben. Angeboten werden ihnen Millionen von E-Mail-Adressen unterschiedlicher Provider – genannt werden GMX, Web.de, Google, Freenet und Hotmail (Microsoft), in einigen Mails auch t-online.de. 

Insgesamt ist von rund 37 Millionen Adressen die Rede, die angeblich zu "100 Prozent gültig" sind, davon 25 Millionen mit .de-Endung. Kosten sollen sie 10.000 Dollar, umgerechnet etwa 8800 Euro, zahlbar in der digitalen Währung Bitcoins.

Echtheit der Adressen unklar

Ob die Spammer tatsächlich im Besitz der E-Mail-Adressen sind, lässt sich derzeit nicht bestätigen. Sie könnten aus Server-Hacks stammen und schon eine Weile in Untergrundforen gehandelt worden sein. Möglich ist aber auch, dass es sich bei der Nachricht lediglich um den üblichen Spam handelt, die unbedarfte Nutzer zu einer Reaktion verlocken will.

Sollten Sie eine solche Mail erhalten, gilt wie immer bei Spam-Mails: Löschen Sie die Nachricht einfach und kontaktieren sie weder den genannten Verkäufer noch den Absender der Mail.

SMS-Nachricht mit mTan (Quelle: imago images/Rüdiger Wölke)Betrüger hacken Online-Banking von Telekom-Kunden. (Quelle: imago images/Rüdiger Wölke)

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe