Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Nach Akku-Desaster: Samsung zeigt das neue Galaxy Note 8

Neuanfang nach Akku-Desaster  

Samsung zeigt das Galaxy Note 8

24.08.2017, 11:42 Uhr | rk, dpa

Nach Akku-Desaster: Samsung zeigt das neue Galaxy Note 8. Nach drei Jahren kommt wieder ein Galaxy Note nach Deutschland. (Quelle: t-online.de/rk)

Nach drei Jahren kommt wieder ein Galaxy Note nach Deutschland. (Quelle: rk/t-online.de)

Drei Jahre gab es in Deutschland kein Galaxy Note mehr. Das Galaxy Note 6 ließ Deutschland links liegen und das Note 7 musste wegen Explosionsgefahr vom Markt genommen werden. Das neue Note 8 trifft damit auf erwartungsvolle Fans.

Das Galaxy Note 7 war für Samsung ein Desaster. Wirtschaftlich durchaus verkraftbar und auch nicht wirklich Image-schädigend, hat es dem Weltkonzern doch einen Dämpfer verpasst. "Keiner von uns kann je vergessen, was vor einem Jahr passiert ist", rekapitulierte Samsungs Mobil-Chef DJ Koh in New York. Er wirkte winzig auf der riesigen Bühne, die Samsung dem Galaxy Note 8 bereitete und bedankte sich schon vorab für die Treue und Geduld der Fans.

Samsungs Mobil-Chef Koh Dong-jin stellt das Galaxy Note 8 in New York vor. (Quelle: Reuters/Brendan McDermid)Samsungs Mobil-Chef Koh Dong-jin stellt das Galaxy Note 8 in New York vor. (Quelle: Brendan McDermid/Reuters)

Technik-Gigant treibt den Preis nach oben

Das Note 8 verfügt über ein großes randloses AMOLED-Display mit einer Diagonale von 6,3 Zoll. Durch das 18,5:9-Format lässt es sich trotzdem komfortabel halten. Im Note 8 verbaut Samsung an der Rückseite erstmals zwei Kameraobjektive mit jeweils 12 Megapixel, die beide mit einer optischen Bildstabilisierung ausgestattet sind.

Damit treten die Südkoreaner direkt gegen Apple an, auch die unverbindliche Preisempfehlung von 1.000 Euro ist eine Ansage an den Premium-Konkurrenten. Apple hatte mit dem iPhone 7 Plus vor einem Jahr bereits ein Modell mit Doppellinse eingeführt.

Samsung führt die Dual-Kamera ein, der Fingerabdruckscanner ist immer noch leicht deplatziert. (Quelle: t-online.de/rk)Samsung führt die Dual-Kamera ein, der Fingerabdruckscanner ist immer noch leicht deplatziert. (Quelle: rk/t-online.de)

Ähnlich wie beim größeren iPhone-Modell kann man mit dem Note 8 Porträt-Fotos mit dem sogenannten Bokeh-Effekt erstellen, bei dem der Hintergrund eines Bildes bewusst unscharf erscheint. Im "Live Modus" kann man mit dem Note 8 den Effekt auch nachträglich abgestuft auf eine vorhandene Aufnahme anwenden.

Samsung Galaxy Note 8Spezifikation
Display6,3 Zoll AMOLED / 2.960 x 1.440 Pixel / 521 Pixel per Inch
ProzessorSamsung Exynos 8895 / 2,3 Gigahertz / 6 GB RAM 
Speicherplatz64 GB UFS + microSD (bis 256 GB)
Kameras2x12 MP  / 8 MP Frontkamera
FunkmoduleLTE / WLAN ac / Bluetooth 5.0 / NFC
Akku3.300 mAh, USB -C (3.0), Wireless Charging
Gehäuse15,9 x 7,3 x 0,81 cm / 173 Gramm / Schwarz, Gold / IP68

Als gebranntes Kind hat Samsung das neue Note-Modell mit einem etwas kleineren Akku ausgestattet. Ein Qualitätssicherungs-Programm soll zusätzlich vor Kurzschlüssen und Hitzeproblemen schützen. Die Batterie verfügt über eine Kapazität von 3300 mAh, das sind 200 mAh weniger als beim Note 7 und dem Galaxy S8 Plus, das keinen Bedienstift im Gehäuse unterbringen muss.

Das Samsung Galaxy Note 8 hat eine große Display-Diagonale von 6,3 Zoll. (Quelle: t-online.de/rk)Das Samsung Galaxy Note 8 hat eine große Display-Diagonale von 6,3 Zoll. (Quelle: rk/t-online.de)

Komfortable Notizen mit S-Pen ohne umständliche Anmeldung

Das Note 8 wird wie die Vorgängermodelle mit einem Stift ("S-Pen") ausgeliefert. Der Hauptspeicher des Geräts kann mit einer SD-Karte um 256 Gigabyte erweitert werden. Ausgeliefert wird es am 15.September mit Android 7.1.1 samt der Erweiterung "Samsung Experience".

Neu ist die Funktion, dass das Note 8 im Standby-Modus als Notizblock gebraucht werden kann. Zudem können für den großen Bildschirm Apps als voreingestellte Paare Seite an Seite zusammen gestartet werden. Der Besitzer eines Note 8 kann sich mit drei verschiedenen biometrischen Erkennungsmethoden auf dem Gerät anmelden (Fingerabdruck, Gesichtserkennung, Iris-Scanner). Der Fingerabdrucksensor befindet sich auf der Rückseite des Geräts direkt neben den beiden Kameralinsen, ähnlich wie beim Samsung Galaxy S8. Noch immer reagiert er nicht jedes Mal zuverlässig und der Nutzer ist geneigt, auf die unsichere Methode des Gesichts-Scanners umzusatteln.

Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein starkes Smartphone aber nicht für alle Nutzer geeignet. (Quelle: t-online.de/rk)Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein starkes Smartphone aber nicht für alle Nutzer geeignet. (Quelle: rk/t-online.de)

Unser erster Eindruck: Starkes Smartphone für anspruchsvolles Multitasking

Entgegen Samsungs Darstellung ist das Galaxy Note 8 ein Nischenprodukt, das den Alltag von nur wenigen Power-Nutzern bereichern wird. Die starke Dual-Kamera und das große Display bieten für sich nicht genug Mehrwert zum Galaxy S8 Plus und die Anwender müssen den Bedienstift auch einsetzen. Damit wird das Note 8 zwar zum starken Werkzeug, dessen Nutzerfreundlichkeit aber etwas unter dem unzuverlässigen Entsperrvorgang und einem durchschnittlichen Akku leidet. Für flexible, produktive, stark vernetzte und kommunikative Anwender geht die Rechnung auf. Für alle anderen gibt es günstigere Alternativen.

t-online.de wird Samsungs neues Flaggschiff einem ausführlichen Test unterziehen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nichts für Warmduscher: coole Badezimmereinrichtungen
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Handy & Smartphone

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019