Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextBoris Becker in anderes GefĂ€ngnis verlegtSymbolbild fĂŒr einen TextPutin und Lukaschenko: VorwĂŒrfe an den WestenSymbolbild fĂŒr einen TextÜberfall auf Sebastian VettelSymbolbild fĂŒr einen TextMark Zuckerberg persönlich verklagtSymbolbild fĂŒr einen TextFrench Open: Kerber mit packendem Match Symbolbild fĂŒr einen TextAirline ignoriert MaskenpflichtSymbolbild fĂŒr einen TextDepp-Prozess: Kate Moss muss aussagenSymbolbild fĂŒr einen TextBrisante Fotos belasten Boris JohnsonSymbolbild fĂŒr einen TextBekannte Modekette wird verkauftSymbolbild fĂŒr einen TextPolizistin verunglĂŒckt im Einsatz schwer Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserSelbstbefriedigung: Therapeutin packt aus

So finden Sie den richtigen Schutz fĂŒrs Smartphone-Display

Von dpa
Aktualisiert am 02.04.2019Lesedauer: 3 Min.
Folie, Glas oder aufgesprĂŒht: Der richtige Schutz fĂŒrs Smartphone-Display.
Folie, Glas oder aufgesprĂŒht: Der richtige Schutz fĂŒrs Smartphone-Display. (Quelle: Franziska Gabbert/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Spitze GegenstÀnde können ein Smartphone-Display zerkratzen. Ein Schutz kann daher von Nutzen sein. Wir zeigen, worauf es dabei ankommt.

MĂŒnzen, SchlĂŒssel oder andere spitze GegenstĂ€nde können ein Smartphone-Display verkratzen, bei StĂŒrzen kann es sogar bersten. Das ist Ă€rgerlich und die Reparatur mitunter teuer. ZusĂ€tzlicher Schutz kann deshalb sinnvoll sein.


So ungewöhnlich sehen GerÀte mit faltbarem Display aus

Hersteller TCL will Smartphones gleich mehrfach falten. Dabei handelt es sich allerdings nur um eine Designstudie.
Zusammengeklappt hat soll es eine GrĂ¶ĂŸe von 6 Zoll haben. Mit drei Bildschirmen dĂŒrfte es so dann aber auch recht dick sein.
+16

"Wer ein sehr wertiges Smartphone besitzt, sollte zu einer zusÀtzlichen Folie greifen", rÀt Jannik Degner von "Smartphonepiloten.de". Zwar sind die meisten Telefone bereits mit sehr robustem Glas ausgestattet. Eine Folie bietet aber zusÀtzlichen Schutz vor Kratzern, die etwa den Wiederverkaufswert des GerÀtes schmÀlern könnten.

Drei Schutzschicht-Arten

Insgesamt kann man zwischen drei verschiedenen Schutzschicht-Arten wĂ€hlen. Folien aus Kunststoff sind besonders unauffĂ€llig und halten kleinere BeschĂ€digungen ab. SchlĂŒsseln halten aber auch sie meist nicht Stand. "Außerdem kann die Schutzfolie je nach Hersteller schwer zu montieren sein", meint Jannik Degner.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"2023 ist Putin weg – wahrscheinlich im Sanatorium"


Ein Schutzglas ist dagegen leichter auf das Display aufzubringen. "Es hĂ€lt einige hĂ€rtere SchlĂ€ge aus, ist schlĂŒsselresistent, und scharfe oder spitze GegenstĂ€nde hinterlassen nur kleine Kratzer", erklĂ€rt Degner. Denn Panzerglas erreicht je nach Hersteller bis zu 9H auf der Mohsschen HĂ€rteskala, mit der die WiderstandsfĂ€higkeit von Displays gemessen wird. Den höchsten HĂ€rtegrad von 10H hat ein Diamant.

Außerdem gibt es noch Schutzschichten, die aufgesprĂŒht werden. Vorteil: "Man muss keine Folie zuschneiden und hat keine Probleme mit LufteinschlĂŒssen unter der Folie", sagt Blasius Kawalkowski von "Inside-Handy.de". FlĂŒssiger Displayschutz zum AufsprĂŒhen besteht hauptsĂ€chlich aus Siliziumoxid. Das ist quasi flĂŒssiges Glas. Es setzt sich auch in die winzigen Unebenheiten des Displayglases und soll dies so widerstandsfĂ€higer machen. "In Tests schneiden die Mittel aber mal so, mal so ab", schrĂ€nkt Kawalkowski ein.

Welcher HĂ€rtegrad soll es sein?

Die Entscheidung fĂŒr ein Produkt sollte man vor allem vom gewĂŒnschten HĂ€rtegrad der Schutzschicht abhĂ€ngig machen, rĂ€t Alexander Emunds vom Telekommunikationsportal "Teltarif.de". "Wer auf Nummer sicher gehen und sein Smartphone so gut es geht vor SchĂ€den schĂŒtzen will, sollte auf den HĂ€rtegrad der Folie achten." Manche Schutzfolie aus Kunststoff weist nur einen HĂ€rtegrad von 3H auf.

Außerdem spielen noch weitere Faktoren beim Kauf eine Rolle. Die Schutzfolien gibt es nĂ€mlich in verschiedenen AusfĂŒhrungen. Neben klaren Folien gibt es zum Beispiel auch noch matte. WĂ€hrend klare ein relativ unverfĂ€lschtes Bild zeigen, kann dieses bei matten Folien leicht verĂ€ndert sein, weiß Blasius Kawalkowski.

DafĂŒr haben matte Folien andere StĂ€rken. FingerabdrĂŒcke sind etwa nicht so schnell zu sehen. "Was fĂŒr viele das wohl wichtigste Kaufargument sein dĂŒrfte: Die matten Folien entspiegeln das Display und sind antireflektierend", meint Kawalkowski. Das sei vor allem im Freien und bei Sonne von Vorteil.

Vollverspiegelung und Blickschutz

Zudem gibt es noch Spezialfolien mit Vollverspiegelung oder Blickschutz. Erstere werden durchsichtig, sobald der Nutzer das Display einschaltet. Sie haben bei ausgeschaltetem Display eine Spiegelfunktion. Blickschutz-Folien grenzen den Betrachtungswinkel auf etwa 30 Grad ein. "Das bedeutet, dass der Sitznachbar in der Bahn bei einem Blick auf ihr Smartphone-Display den Inhalt nicht sieht. Er dĂŒrfte vielmehr irritiert sein, warum Sie auf einem schwarzen Bildschirm herumtippen", erklĂ€rt Blasius Kawalkowski.

Der Preis einer Schutzfolie hĂ€ngt oft mit der AktualitĂ€t des Smartphones zusammen. "Kommt ein neues Modell auf den Markt, sind passende Folien in der Regel teurer als fĂŒr GerĂ€te, die schon lĂ€nger erhĂ€ltlich sind", sagt Alexander Emunds. Im Prinzip sei eine Schutzauflage mit hohem HĂ€rtegrad fĂŒr viele Modelle fĂŒr unter zehn Euro zu haben.


Man sollte sich aber nicht komplett auf Schutzauflagen verlassen: "Mit GlĂŒck können Displayschutzfolien aus Panzerglas den ein oder anderen Sturz oder Kratzer abfedern", sagt Emunds. Insbesondere bei einem Sturz könnten außer dem Display aber auch andere Teile beschĂ€digt werden. Er rĂ€t deshalb, das Smartphone zusĂ€tzlich mit einer HĂŒlle wie etwa einem Silikon-Bumper vor den Folgen von StĂŒrzen zu schĂŒtzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website