Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

"Lidl Connect": Vodafone öffnet sein LTE-Netz für Prepaidkarten vom Discounter

"Lidl Connect"  

Vodafone öffnet sein LTE-Netz für Prepaidkarten vom Discounter

12.07.2019, 15:45 Uhr | str, t-online.de

"Lidl Connect": Vodafone öffnet sein LTE-Netz für Prepaidkarten vom Discounter. Das Bild zeigt den Eingang einer Lidl-Filiale: Der neue Smartphone-Tarif von Lidl lässt Kunden im LTE-Netz surfen.  (Quelle: imago images/Francis Dean)

Das Bild zeigt den Eingang einer Lidl-Filiale: Der neue Smartphone-Tarif von Lidl lässt Kunden im LTE-Netz surfen. (Quelle: Francis Dean/imago images)

Vodafone öffnet sein LTE-Netz nach und nach für Mobilfunktarife vom Discounter. Erstmals profitieren davon auch Nutzer einer Prepaid-Karte von Lidl. Kunden sollten sich aber nicht zu früh freuen. 

Der Prepaid-Tarif des Lebensmitteldiscounters Lidl lockt durch günstige Konditionen. Bisher konnte man damit aber nur im 3G-Netz surfen. Das ändert sich jetzt: Ab sofort können Neukunden mit einer SIM-Karte von "Lidl Connect" das LTE-Netz (4G) von Vodafone mitnutzen – zumindest beim mobilen Internet. Telefonate sollen aber weiterhin über das 3G- beziehungsweise GSM-Netz geleitet werden. Für Bestandskunden erfolgt die Freischaltung des LTE-Netzes in den kommenden Wochen. 

Mit LTE sind bei Vodafone theoretisch Übertragungsraten von bis zu 500 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) möglich. Das Turbo-Netz bleibt jedoch den Vodafone-Kunden vorbehalten. Nutzer eines Prepaid-Tarifs vom Discounter müssen sich mit deutlich weniger zufrieden geben. 

Bei "Lidl Connect" etwa wird die Download-Geschwindigkeit auf maximal 21,6 Mbit/s begrenzt. Laut "teltarif.de" bedeutet die Umstellung auf LTE so gesehen für Kunden teilweise sogar eine Verschlechterung: Schließlich waren im UMTS-Netz (3G) Surf-Geschwindigkeiten von bis zu 32 Mbit/s drin. 

Dennoch führt an der Umstellung zu LTE langfristig kein Weg vorbei. Denn das 3G-Netz wird im Zuge des 5G-Ausbaus nach und nach zurückgebaut. Nutzer eines Mobilfunkvertrages ohne LTE-Option finden sich deshalb außerhalb der Städte immer öfter in "Internet-Funklöchern" wieder, in denen das Aufrufen einer Webseite nahezu unmöglich ist. Wir hatten über das Problem berichtet. 

Notgedrungen öffnen die drei großen Netzbetreiber Telekom, Vodafone und Telefónica ihre LTE-Netze deshalb nun sukzessive auch für Billigtarife. Dabei setzen sie jedoch strenge Zugangsbeschränkungen, wie das Beispiel Lidl/Vodafone zeigt. Auch im LTE-Netz von Telefónica kommen Nutzer eines Billigtarifs nicht in den Genuss der vollen Geschwindigkeit. 



Fazit: Wo LTE drauf steht, ist nicht immer (das gleiche) LTE drin. Kunden sollten sich bei der Anbieterauswahl also weiterhin Zeit zum Vergleichen nehmen und einen Blick in die Tarifbedingungen werfen, um Enttäuschungen zu vermeiden.  

Das Bild zeigt Werbung für den neuen LTE-Tarif von Lidl: Die Kunden surfen ab sofort im 4G-Netz.  (Quelle: Hersteller/LIDL/obs)Das Bild zeigt Werbung für den neuen LTE-Tarif von Lidl: Die Kunden surfen ab sofort im 4G-Netz. (Quelle: LIDL/obs/Hersteller)

Wer unbedingt sparen will, findet einen Prepaid-Tarif vom Discounter jedoch sicher attraktiv. Eine Telefon- und SMS-Flatrate plus monatlichem Datenvolumen gibt es bei Lidl Connect schon ab 7,99 Euro pro Monat. Alle Pläne in der Übersicht zeigt das Bild oben. 

Hinweis: Das Portal t-online.de ist ein unabhängiges Nachrichtenportal und wird von der Ströer Digital Publishing GmbH betrieben.

Verwendete Quellen:

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Handy & Smartphone

shopping-portal