Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalComputerSoftware

Computerfehler legte Flugverkehr über London lahm


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAldi-Nord: Erben haben sich geeinigtSymbolbild für einen TextSongwriter-Legende ist totSymbolbild für einen TextJanuar-Wetter besorgt MeteorologenSymbolbild für einen TextVanessa Mai zeigt sich oben ohneSymbolbild für einen TextPrinzessin Dianas Ex-Butler hat KrebsSymbolbild für einen TextGaleria-Mitarbeiter: bittere NeuigkeitenSymbolbild für einen TextEx-BVB-Star zurück in der BundesligaSymbolbild für einen TextPopstar heiratet 31 Jahre jüngeres ModelSymbolbild für einen TextDschungel: Fans sorgen sich um CosimoSymbolbild für einen TextKatzenberger sauer auf "Arschkriecher"Symbolbild für einen TextDelfine verbünden sich mit FischernSymbolbild für einen Watson TeaserRTL: Fans lachen über TV-Panne bei IBESSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Absturz: Computer-Panne legte Flugverkehr über London lahm

Von t-online, dpa
Aktualisiert am 12.12.2014Lesedauer: 1 Min.
Flugzeug über dem Flughafen London Heathrow
Wegen einer Computerpanne können tausende Fluggäste in London nicht abheben. (Quelle: UIG/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Luftraum über London war am Freitagnachmittag wegen eines Computerfehlers vorrübergehend komplett gesperrt worden. Die Sperrung sollte nach Angaben der europäischen Luftfahrtbehörde Eurocontrol ursprünglich bis 19.00 Uhr (Ortszeit) anhalten.

Tausende Reisende mussten sich auf chaotische Zustände einstellen. Ein bisher nicht näher beschriebener Computerfehler hatte einen Stromausfall verursacht, sagte eine Sprecherin des Flughafens Heathrow der Zeitung "London Evening Standard". "Die Flüge haben derzeit Verspätungen. Wir werden die Passagiere so früh wie möglich über Neuigkeiten informieren", sagte sie.

Server für Flugdaten ist abgestürzt

Großbritanniens nationale Flugkontrollbehörde NATS bestätigte, dass sie mit einem Computerfehler zu kämpfen hatte. Um 16.15 (Ortszeit) meldete die Behörde, das Problem sei behoben. Laut der Zeitung "The Telegraph" trat der Fehler bei einem Server für Flugdaten im Londoner Air Control Center auf. Der Flugverkehr wurde allmählich wieder aufgenommen.

Flugradar-Dienste zeigten bereits wenige Minuten nach der Computerpanne an, wie sich der Flugverkehr in London staute.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
PDF in Word einfügen - so geht's einfach und schnell
FlugverkehrLondon

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website