• Home
  • Digital
  • Computer
  • Software
  • Windows 10
  • Windows 10 nach Update: Microsoft bestätigt Verbindungsfehler


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Neue FragenSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild für einen TextTaliban gehen gegen Frauenprotest vorSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextDFB-Star trifft bei Bundesliga-RückkehrSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Microsoft bestätigt Verbindungsfehler nach Windows-10-Update

Von t-online, avr

Aktualisiert am 01.07.2019Lesedauer: 1 Min.
Das Logo von Windows 10 auf einem Laptop (Symbolbild): Microsoft bestätigt einen Fehler mit Verbindungsproblemen nach einem Update.
Das Logo von Windows 10 auf einem Laptop (Symbolbild): Microsoft bestätigt einen Fehler mit Verbindungsproblemen nach einem Update. (Quelle: Robert Günther/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einigen Nutzern von Windows 10 kann es derzeit zu Verbindungsproblemen kommen, wenn eine VPN-Verbindung aktiviert ist. Microsoft hat den Fehler auf seiner Seite bestätigt – und zeigt, wie er sich beheben lässt.

Microsoft hat auf seiner Website einen Fehler bestätigt, der bei einigen Nutzern auftreten kann. Dabei informiert der Rechner darüber, dass der Dienst Remote Access Connection Manager (RASMAN) beendet wurde. Zudem wird der Fehlercode "0xc0000005" angezeigt, wenn die Telemetriedaten von Windows 10 auf "0" gesetzt sind. Das berichtet "WindowsArea.de". Wie Sie die Datenschutzeinstellungen unter Windows 10 ändern können, lesen Sie hier.


Updateverlauf von Windows 10 anzeigen

Windows-10-Nutzer erhalten regelmäßig Sicherheitsupdates. Falls Sie sehen wollen, welche Aktualisierungen auf Ihrem System installiert sind, müssen Sie den Updateverlauf aufrufen. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.
Öffnen Sie zuerst die Einstellungen von Windows 10. Drücken Sie dafür die "Windows-Taste" und klicken Sie auf das Zahnradsymbol oder auf "Einstellungen" im Start-Menü.
+3

Der Fehler tritt seit dem Update KB4497935 für das Mai-Update auf. Zudem sollen nur Nutzer betroffen sein, die ihr VPN-Profil auf "Always on" gestellt haben. VPN steht für Virtual Private Network. Ein VPN soll die Daten beim Surfen im Netz schützen und unter anderem den Standort des Nutzers verbergen. Mehr dazu lesen Sie hier.


Wer vom Fehler betroffen ist, soll laut Microsoft entweder einen bestimmten Wert in der Registrierdatenbank setzen oder die Group-Policy-Einstellungen bearbeiten. Eine Anleitung finden Sie auf der Website von Microsoft.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
MicrosoftWindows

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website