Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Windows 10 >

Nutzer melden Probleme nach Windows-10-Update

Fehler bei Taskleiste  

Nutzer melden Probleme nach Windows-10-Update

31.05.2021, 16:24 Uhr | avr, t-online

Nutzer melden Probleme nach Windows-10-Update. Ein Rechner mit Windows 10: Nach einem Update gibt es immer wieder Nutzer, die über Probleme berichten.  (Quelle: dpa/tmn/Andrea Warnecke)

Ein Rechner mit Windows 10: Nach einem Update gibt es immer wieder Nutzer, die über Probleme berichten. (Quelle: Andrea Warnecke/dpa/tmn)

Nach einem Update für Windows 10 gibt es immer wieder Nutzer, die von Problemen berichten. Nun gibt es wohl Schwierigkeiten nach einer Aktualisierung: Sie betreffen die Taskleiste.

Nutzer von Windows 10 berichten von einem Fehler nach einem optionalen Update. Dabei kommt es zu Problemen in der Taskleiste und dem Infobereich (auch System Tray genannt). Das berichten Fachseiten wie "Windows Latest".

Die Probleme treten nach dem optionalen Update KB5003214 auf und scheinen Nutzer zu betreffen, die die Windows-10-Version 2004 oder höher verwenden. Welche Windows-Version Sie nutzen, können Sie in den Einstellungen nachschauen. Wählen Sie hier "System" und dann auf der Leiste links "Info". Die Versionsnummer befindet sich unter "Windows-Spezifikationen".

Zudem scheinen die Probleme nur dann aufzutreten, wenn Nutzer die neue Symbolleiste "Neuigkeiten und interessante Themen" aktiviert haben.

Nutzer berichten von verschiedenen Problemen nach dem Update. Dem Blogger und Windows-Experten Günter Born schreiben Leser beispielsweise, dass es zu Darstellungsproblemen in der Taskleiste kommt. So schieben sich Symbole beispielsweise über die Uhr. Laut anderen Nutzern werde in der Symbolleiste auch nichts angezeigt. Teilweise erscheinen manche Icons auch doppelt oder verschwinden, wie "Windows Latest" berichtet. Bei anderen Usern verschwindet zudem die Suchleiste.

Wie Sie Windows-Updates deinstallieren.

Wenn Sie Probleme nach dem Update haben, hilft es laut "Windows Latest", es zu deinstallieren. Das geht so:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie "Updateverlauf" ein. Klicken Sie nun auf "Updateverlauf anzeigen".
  2. Klicken Sie auf "Updates deinstallieren".
  3. Diese Aktion öffnet das Fenster "Updates deinstallieren". Hier sehen Sie eventuell auch Updates von anderen Programmen (beispielsweise dem Adobe Acrobat Reader). Wählen Sie nun das Update, das Sie deinstallieren möchten, und klicken Sie oben auf den Button "Deinstallieren".

Zudem scheint es laut "Windows Latest" noch eine zweite Lösung für das Problem zu geben: Nutzer sollen die Neuigkeiten und interessante Themen“-Funktionen abschalten. Klicken Sie dafür mit der rechten Maustaste auf das Wetter-Symbol und wählen die Option "Ausschalten".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software > Windows 10

shopping-portal