• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Versicherungen
  • AutoschĂ€den: Wann die Kfz-Versicherung nicht zahlt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextCorona-Herbst: Erste MaßnahmenSymbolbild fĂŒr einen TextTalk von Maischberger fĂ€llt ausSymbolbild fĂŒr einen TextSchlagerstars sorgen fĂŒr SensationSymbolbild fĂŒr einen TextNawalny muss unter Putin-PortrĂ€t sitzenSymbolbild fĂŒr einen TextFußball-Traditionsklub verkauftSymbolbild fĂŒr einen TextRekordpreise fĂŒr Lufthansa-TicketsSymbolbild fĂŒr ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild fĂŒr einen TextNĂ€chste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild fĂŒr einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild fĂŒr einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild fĂŒr einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Star wĂŒtet gegen Boris BeckerSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Wann die Kfz-Versicherung nicht zahlt

Von t-online, sm, ron

Aktualisiert am 16.12.2021Lesedauer: 3 Min.
Nach dem Unfall: In der Regel sollte nun die Versicherung den Schaden ĂŒbernehmen. Es gibt aber so manche Ausnahme.
Nach dem Unfall: In der Regel sollte nun die Versicherung den Schaden ĂŒbernehmen. Es gibt aber so manche Ausnahme. (Quelle: monkeybusinessimages/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Manche Autofahrer glauben, dass eine Kfz-Versicherung automatisch alle SchĂ€den absichert. Das stimmt natĂŒrlich nicht. Es gibt aber auch einige EinschrĂ€nkungen, die selbst Kenner ĂŒberraschen dĂŒrften.

Das Wichtigste im Überblick


1. Beulen und Kratzer am Auto

Es kann vorkommen, dass Äste Kratzer am Fahrzeug verursachen. Viele Versicherte gehen davon aus, dass ihre Kaskoversicherung den Schaden ĂŒbernimmt. Irrtum: Nur bei einer Vollkaskoversicherung werden derartige SchĂ€den reguliert. Zu beachten ist zudem, dass Betroffene in der Schadenfreiheitsklasse zurĂŒckgestuft werden. Die Teilkaskoversicherung greift nur, wenn ein Sturm mit mindestens WindstĂ€rke 8 die SchĂ€den verursacht hat.

2. Was bei WildunfÀllen gilt

Bei einem Wildunfall ĂŒbernimmt die Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung ĂŒblicherweise den Schaden – allerdings nur dann, wenn der Unfall wĂ€hrend der Fahrt passiert ist. Verursacht ein Wildtier einen Schaden an einem parkenden Auto, muss der Versicherte nachweisen, dass es sich um einen Fall fĂŒr die Kfz-Versicherung handelt. Daher sollte immer sofort die Polizei oder ein Förster gerufen werden. Als Zeugen können diese Personen den Unfall dann gegenĂŒber dem Versicherer bestĂ€tigen. Wenn freilaufende Hunde, Katzen, Pferde oder KĂŒhe fĂŒr einen Schaden am Auto verantwortlich sind, haftet der Tierhalter mit seiner Tierhalterhaftpflichtversicherung. Diese SchĂ€den werden in der Regel nicht von der Kfz-Haftpflichtversicherung ĂŒbernommen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Böses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


3. Wie die Kfz-Versicherung mit Vandalismus umgeht

SchĂ€den durch Vandalismus sind bei der Teilkaskoversicherung ausgeschlossen. Wenn zum Beispiel das Cabriodach aufgeschlitzt oder der Außenspiegel abgetreten wurde, hilft nur eine Vollkaskoversicherung. Anders verhĂ€lt es sich, wenn die SchĂ€den verursacht wurden, um einen Diebstahl zu begehen. Laut Angaben des Bundes der Versicherten (BdV) greift die Teilkaskoversicherung beispielsweise, wenn Kriminelle durch das aufgeschnittene Cabriodach in den Wagen eindringen und etwas stehlen oder wenn sie den Außenspiegel abmontieren, um ihn weiterzuverkaufen.

4. Diebstahl aus dem Auto

Viele Kfz-Halter nutzen ein mobiles NavigationsgerĂ€t. Wird es aus dem Auto gestohlen, nĂŒtzt eine Teilkaskoversicherung nichts. Nur festmontierte GerĂ€te, die geklaut werden, ersetzt diese Versicherung. Bei allen anderen GegenstĂ€nden, wie etwa Mobiltelefonen, Handtaschen oder anderen Wertsachen, benötigt man fĂŒr die Schadensregulierung eine Vollkaskoversicherung. Wenn das nicht der Fall ist, ĂŒbernimmt eventuell die Hausratversicherung den Schaden.

5. Wohnwagen nicht automatisch mitversichert

Dies ist einer der Mythen im Zusammenhang mit der Kfz-Versicherung, der weit verbreitet ist: Wenn ein Wohnwagen an ein vollkaskoversichertes Auto angehĂ€ngt wird, soll er angeblich automatisch mitversichert sein. Aber Achtung: Das ist nicht der Fall. Genau wie ein Pkw ist ein Wohnwagen zulassungspflichtig. Deswegen wird dafĂŒr auch eine eigene Haftpflichtversicherung benötigt.

6. Alkohol am Steuer – PrĂŒfen der Teilschuld

Wer einen Unfall unter Einfluss auch von kleinen Mengen an Alkohol unter der 0,5-Promillegrenze verursacht, muss immer mit einer Teilschuld rechnen. Der Versicherer wird prĂŒfen, ob der Unfall ohne Alkohol hĂ€tte verhindert werden können.

7. Nicht verkehrstĂŒchtiges Auto nicht versichert

Sollte nach einem Unfall festgestellt werden, dass ein nicht verkehrstĂŒchtiges Auto im Spiel war, wird die Versicherung den Schaden nicht ĂŒbernehmen. Dies stufen Gesellschaften als grob fahrlĂ€ssiges Handeln ein. Die Kfz-Versicherung kann jedoch kulant sein, wenn die TÜV-Plakette schon abgelaufen ist, der Wagen aber noch voll verkehrssicher ist.

8. Viele UnfÀlle haben Konsequenzen in der Versicherung

Die Annahme, dass man als Versicherter beliebig viele UnfĂ€lle und SchĂ€den bei der Versicherung einreichen kann, ist falsch. Auch bei Kunden, die regelmĂ€ĂŸig ihre PrĂ€mien zahlen, können hĂ€ufige SchĂ€den Konsequenzen haben. ZunĂ€chst werden sie natĂŒrlich in der Schadenfreiheitsklasse hochgestuft und mĂŒssen unter UmstĂ€nden höhere BeitrĂ€ge zahlen.

Der Versicherer hat aber auch das Recht, von sich aus den Vertrag zu kĂŒndigen. Das geht theoretisch nach jedem Schaden. Je öfter Sie also bei Ihrer Versicherung Kosten verursachen, desto mehr steigt das Risiko, dass Sie hinausgeworfen werden. Das einzig Gute daran: Bereits gezahlte PrĂ€mien fĂŒr kommende Monate erhalten Sie zurĂŒck.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff
Polizei
Ratgeber

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website