Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat fĂŒr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Betrunken zu Fuß – auch dann drohen Konsequenzen

  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Aktualisiert am 28.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Polizei greift durch: Bußgelder und Punkte gibt es auch fĂŒr FußgĂ€nger.
Polizei greift durch: Bußgelder und Punkte gibt es auch fĂŒr FußgĂ€nger. (Quelle: vmd-images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextTexas: Witwer von getöteter Lehrerin gestorbenSymbolbild fĂŒr einen TextGNTM: Sie ist das neue TopmodelSymbolbild fĂŒr einen TextNeuer Hertha-Trainer wohl gefundenSymbolbild fĂŒr einen TextDepeche-Mode-Star Andy Fletcher ist totSymbolbild fĂŒr einen TextFestnahmen bei Queen-LeibgardeSymbolbild fĂŒr einen TextEx-Formel-1-Boss Ecclestone verhaftetSymbolbild fĂŒr einen TextTodesstrafe: Irak verbietet Kontakt nach IsraelSymbolbild fĂŒr einen TextRTL-Moderatorin sorgt fĂŒr SchockmomentSymbolbild fĂŒr einen TextCathy Hummels postet Foto mit MatsSymbolbild fĂŒr einen TextSpektakulĂ€re Gruselfunde auf Google MapsSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserBorussia Dortmund: Sponsor rechnet mit Mannschaft ab

Angetrunken nach Hause – dass wir das Auto dann stehen lassen, versteht sich von selbst. Bedenken Sie aber: Auch fĂŒr FußgĂ€nger gelten strenge Regeln und Bußgelder. Sie betreffen nicht nur den Alkohol.

Das Wichtigste im Überblick


FußgĂ€nger gehören auf den Gehweg. So einfach ist das. Was gilt aber, wenn es keinen Gehweg gibt? Ist man auch dann noch ein FußgĂ€nger, wenn man auf Inline-Skates unterwegs ist? Und wie ist das mit den FußgĂ€ngern und dem Alkohol? Hier finden Sie die wichtigsten Antworten.

Betrunken zu Fuß – drohen Konsequenzen?

Das ist möglich. Da ein FußgĂ€nger kein Kraftfahrzeug fĂŒhrt, kann er zwar keine Verkehrsstraftat begehen. Dennoch kann Ihnen infolge einer Kontrolle der FĂŒhrerschein entzogen werden, wenn Tatsachen fĂŒr einen Alkoholmissbrauch oder fĂŒr eine AlkoholabhĂ€ngigkeit sprechen.

Was ist der Unterschied zwischen FĂŒhrerschein und Fahrerlaubnis? Hier finden Sie die ErklĂ€rung.

MPU ("Idiotentest") fĂŒr FußgĂ€nger – ist das möglich?

Ja. Wenn die Gesamtsituation Zweifel an der Fahreignung aufkommen lÀsst, kann eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) angeordnet werden.

Alkoholunfall eines FußgĂ€ngers – zahlt die Versicherung?

Wenn Alkohol zum Unfall fĂŒhrte, muss die private Unfallversicherung unter UmstĂ€nden nicht zahlen. Bei einem Blutalkoholgehalt ab etwa zwei Promille wird davon ausgegangen, dass ein FußgĂ€nger absolut fahruntĂŒchtig war. Dann kann eine Versicherung die Leistung verweigern.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Depeche Mode in Trauer: Andy Fletcher ist tot
Depeche Mode: Keyboarder Andy Fletcher, SĂ€nger Dave Gahan und Gitarrist Martin Gore.


Zwei Promille sind keine feste Grenze, sondern lediglich ein Richtwert.

MĂŒssen FußgĂ€nger den Gehweg benutzen?

GrundsĂ€tzlich ja. Wenn ein Gehweg vorhanden ist, mĂŒssen Sie ihn nutzen. Das gilt auch, wenn es nur auf einer Straßenseite einen Gehweg gibt.

Was gilt, wenn der Gehweg fehlt?

Dann dĂŒrfen Sie die Fahrbahn benutzen. Innerhalb geschlossener Ortschaften gehen Sie am rechten oder linken Rand der Fahrbahn. Außerorts gehen Sie immer links. So können Sie den entgegenkommenden Verkehr besser erkennen und umgekehrt.

Darf man das Fahrrad auf dem Gehweg schieben?

Ja. Allerdings dĂŒrfen Sie dabei andere FußgĂ€nger nicht erheblich behindern. In diesem Fall mĂŒssen Sie auf den rechten Fahrbahnrand ausweichen.

Und was ist mit sperrigen GegenstÀnden?

Wenn Sie durch einen Gegenstand ein großes Hindernis sind und andere FußgĂ€nger gefĂ€hrden wĂŒrden, mĂŒssen Sie auf die Fahrbahn ausweichen.

Wenn Sie ein Fahrzeug transportieren (beispielsweise einen Motorroller) dann mĂŒssen Sie rechts gehen.

Wie ĂŒberqueren FußgĂ€nger die Fahrbahn?

Der Straßenverkehr hat Vorrang. Einzige Ausnahme: ein Zebrastreifen. Achten Sie aber auch hier vorher darauf, dass alle Fahrzeuge rechtzeitig anhalten.

Sofern es möglich ist, benutzen Sie einen FußgĂ€ngerĂŒberweg oder eine Ampel. Sie mĂŒssen auf kĂŒrzestem Weg ĂŒber die Straße gehen, also quer zur Fahrtrichtung und in zĂŒgigem Tempo.

Wie lautet die Regel an Gleisanlagen?

FußgĂ€nger dĂŒrfen Gleisanlagen nur an Stellen ĂŒberqueren, die entsprechend gekennzeichnet sind.

Muss man anzeigen, dass man den Zebrastreifen benutzen will?

Nein. Sobald Sie zĂŒgig auf den Zebrastreifen zugehen, mĂŒssen die Fahrer auf der Straße anhalten. Leider tun das nicht alle. Seien Sie deshalb achtsam, obwohl Sie Vorrang haben.

FußgĂ€nger oder Abbieger – wer hat Vorrang?

FußgĂ€nger haben hier Vorrang, wenn sie die Straße ĂŒberqueren wollen. Das gilt auch fĂŒr Kinder auf dem Fahrrad und deren erwachsene Begleiter. Aber: Vor dem Überqueren mĂŒssen sie vom Fahrrad absteigen.

Sind Jogger und Inline-Skater auch FußgĂ€nger?

Sie gelten als FußgĂ€nger und haben dieselben Regeln zu befolgen. Inline-Skater mĂŒssen ihr Tempo den FußgĂ€ngern anpassen.

Was gilt bei GelÀnder oder Absperrung?

FußgĂ€nger dĂŒrfen solche BeschrĂ€nkungen nicht ĂŒberschreiten.

Weitere Artikel

FĂŒhrerscheinverlust droht
Diese Promillegrenze gilt auf dem Fahrrad
Fahrrad fahren und Alkohol trinken: Das kann den FĂŒhrerschein kosten.

Ärgernis fĂŒr Autofahrer
DĂŒrfen Radler nebeneinander fahren?
Nebeneinander radeln: Ob das erlaubt ist oder nicht, hat der Gesetzgeber klar geregelt.

Saftige Strafe
Was Mittelspur-Nervern droht
Immer auf der Mittelspur unterwegs: Autofahrer gefÀhrden damit sich und andere. Deshalb drohen harte Konsequenzen.


Auf einen Blick: Welche Bußen drohen FußgĂ€ngern?

Der Bußgeldkatalog sieht auch Strafen fĂŒr FußgĂ€nger vor, die sich nicht an die Regeln halten. Hier sind die wichtigsten Bußgelder im Überblick.

Verstoß Buße
Rote Ampel ĂŒberqueren 5 Euro
Rote Ampel ĂŒberqueren, es kommt zum Unfall 10 Euro
Mit Inline-Skates und Ähnlichem die Fahrbahn nutzen trotz Gehweg oder Seitenstreifen 10 Euro
Auf Fahrbahn gehen trotz Gehweg oder Seitenstreifen 5 Euro
Außerhalb geschlossener Ortschaft nicht am linken Fahrbahnrand gehen 5 Euro
Fahrbahn nicht auf kĂŒrzestem Weg, nicht an vorgesehener Stelle ĂŒberqueren oder dabei den Fahrzeugverkehr missachten und es kommt zum Unfall 10 Euro
Verbotswidrig auf Kraftfahrstraßen oder Autobahn gehen 10 Euro
Absperrung ĂŒbersteigen 5 Euro
Absperrung ĂŒbersteigen, es kommt zum Unfall 10 Euro
Geschlossene Bahnschranke ĂŒberqueren 350 Euro und ein Punkt
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
BußgeldPolizei
Ratgeber

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website