Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen >

Abnehmen im Gesicht - Kann man gezielt dort abnehmen?

Abnehmen  

Abnehmen im Gesicht: Kann man gezielt dort abnehmen?

13.02.2012, 09:31 Uhr | po (CF)

Abnehmen im Gesicht - Kann man gezielt dort abnehmen?. Abnehmen im Gesicht braucht vor allem Zeit (Quelle: imago)

Abnehmen im Gesicht braucht vor allem Zeit (Quelle: imago)

Viele Menschen leiden unter etwas zu fülligen Gesichtspartien. Zum Abnehmen im Gesicht sei zuerst erwähnt, dass gegen genetische Veranlagung nur begrenzt etwas unternommen werden kann. Wer seine Problemzone Gesicht jedoch gezielt angehen möchte, hat verschiedene Ansätze zur Auswahl.

Abnehmen im Gesicht durch Diät

Oft sind die leidigen Pausbacken nicht die einzige Problemzone. Generelles Übergewicht kann durch regelmäßige Bewegung abgebaut werden. Wer zusätzlich noch seine Ernährung umstellt und Kohlenhydrate, Zucker und Fette reduziert, wird im Laufe der Zeit auch im Gesicht immer schlanker werden.

Hier ist Durchhaltevermögen angesagt. Das Abnehmen im Gesicht braucht seine Zeit. Natürlicherweise werden andere Körperpartien wie Bauch, Beine und Oberschenkel deutlicher an Umfang verlieren. Doch früher oder später wird das Abnehmen auch im Gesicht die gewünschten Resultate aufweisen (So funktioniert das Stoffwechsel-Training).

Abnehmen im Gesicht durch Entwässerung

Eine Ernährungsumstellung geht gezielt Wasseransammlungen im Gesicht an. Zucker- und salzhaltige Lebensmittel sorgen dafür, dass der gesamte Körper mehr Wasser speichert. Auch die Gesichtspartien können davon betroffen sein. Wer Zucker und Salz deutlich reduziert, rückt den Wassereinlagerungen zu Leibe. Runde Gesichtskonturen werden länglicher und die Wangen wirken weniger aufgedunsen.

Die Entwässerung des Gesichts wird auch durch eine kohlenhydratarme Ernährung unterstützt. Salz und Kohlenhydrate dürfen jedoch nicht völlig gestrichen werden, da sie für die Gesundheit wichtig sind. Auf Zucker dürfen Sie getrost ganz verzichten. Wasseransammlungen können auch die Folge von bestimmten Medikamenten sein. Ein Gespräch mit dem behandelnden Arzt schafft Klarheit, ob eine alternative Medikation möglich ist. (Grüner Kaffee: Abnehmen mit ungerösteten Bohnen?)

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 1 €*, WirelessCharger gratis
von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018