• Home
  • Gesundheit
  • Abnehmen
  • DiĂ€t
  • Behörde warnt vor AbnehmprĂ€parat Minimal


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild fĂŒr einen TextSchĂŒsse in Kopenhagen: KonzertabsageSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Polizei erschießt AfroamerikanerSymbolbild fĂŒr einen TextGeorg Kofler bestĂ€tigt seine neue LiebeSymbolbild fĂŒr einen Text"Tatort"-Umfrage: Stimmen Sie jetzt abSymbolbild fĂŒr einen TextKultregisseur mit 59 Vater gewordenSymbolbild fĂŒr einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ÄgyptenSymbolbild fĂŒr einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild fĂŒr einen TextBadeunfall bei Summerjam – GroßfahndungSymbolbild fĂŒr einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild fĂŒr einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustĂŒrSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-SpekulationSymbolbild fĂŒr einen TextDeutschland per Zug erkunden - jetzt spielen

Behörde warnt vor Schlankheitsmittel "Minimal"

Von dpa
02.10.2018Lesedauer: 1 Min.
Schlankheitsmittel: Das Landesuntersuchungsamt warnt vor gesundheitlichen SchÀden durch "Minimal".
Schlankheitsmittel: Das Landesuntersuchungsamt warnt vor gesundheitlichen SchÀden durch "Minimal". (Quelle: Westend61/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Landesuntersuchungsamt warnt vor dem AbnehmprÀparat "Minimal". In Proben sind gesundheitsschÀdliche Substanzen gefunden worden, die tödlich sein können.

Das Landesuntersuchungsamt (LUA) warnt vor dem Schlankheitsmittel Minimal. "Seine Herkunft ist fraglich, seine Wirkung mit großer Sicherheit schĂ€dlich", teilt die Behörde am Dienstag in Koblenz mit. Bei Laboruntersuchungen sei in den Kapseln die Substanz Sibutramin gefunden worden.

Diese sei in Deutschland nicht zugelassen: Der Appetithemmer könne den Blutdruck stark erhöhen und Herzerkrankungen hervorrufen. Außerdem drohten gefĂ€hrliche Wechselwirkungen bis hin zum Todesfall bei der gemeinsamen Einnahme von Sibutramin mit Psychopharmaka.

Handel mit AbnehmprÀparat Minimal ist illegal

Laut LUA dĂŒrfen Produkte mit dem Stoff nicht in Deutschland verkauft werden – der Handel mit ihnen gilt als Straftat. Der Zoll hatte das vom LUA untersuchte Schlankheitsmittel bei der Einfuhrkontrolle beschlagnahmt. Es wurden den Angaben zufolge wahrscheinlich ĂŒber das Internet aus Thailand bestellt. Ein Hinweis auf den Wirkstoff Sibutramin auf der Packung fehle. Das LUA rĂ€t grundsĂ€tzlich davon ab, Schlankheitsmittel ĂŒber das Internet zu bestellen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
DeutschlandKoblenz
Beliebte Themen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website