Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung > Vitamine >

Vitamin B12 Mangel oder Überdosierung? Symptome erkennen

Cobalamin  

Was passiert bei Vitamin B12 Mangel und -Überdosierung?

05.04.2016, 09:27 Uhr | rk (CF)

Vitamin B12 Mangel oder Überdosierung? Symptome erkennen. Vitamin-B12-Mangel: oder Überdosierung: Auf diese Symptome sollten Sie achten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Vitamin-B12-Mangel: oder Überdosierung: Auf diese Symptome sollten Sie achten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Vitamin-B12-Mangel kann ernste Konsequenzen für den Körper nach sich ziehen. Welche Ursachen es für die Unterversorgung mit Cobalamin gibt, welche Mangelerscheinungen auftreten können und welche Symptome bei einer Überdosierung zu erwarten sind, lesen Sie hier.

Vitamin-B12-Mangel: Ursachen und Symptome

Ein Mangel an Vitamin B12 kann zwei Ursachen haben: Dem Körper wird zu wenig Cobalamin über die Nahrung zugeführt oder eine Störung des Magen-Darm-Trakts verhindert, dass das Vitamin vom Körper aufgenommen wird. Letzteres hängt mit einer verringerten Produktion eines Transporteiweißes, dem "intrinsischen Faktor," zusammen. Betroffen sind laut dem Portal "gesundheit.de" vor allem ältere Menschen mit einer Magenschleimhautatrophie sowie Menschen, die an einer chronischen Magenschleimhautentzündung oder einer schweren Entzündung des Darms leiden.

Typische Symptome von Vitamin-B12-Mangel sind Blutarmut, Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust, Zungenbrennen, Magen-Darm-Probleme, eine erhöhte Anfälligkeit für Infekte, Schwindel und Funktionsstörungen im Rückenmark. In der Regel dauert es jedoch drei Jahre, bis sich der Vitamin-B12-Mangel bemerkbar macht.

Grund: Cobalamin hat eine lange Halbwertzeit. Der Körper lagert das Vitamin in der Leber, dem Gehirn, dem Herzen und der Skelettmuskulatur an, von wo aus es nach und nach abgegeben wird. Erst, wenn die Reserven aufgebraucht sind, treten Mangelerscheinungen auf.

Überdosierung von Cobalamin

Eine Überdosierung von Cobalamin ist in der Regel nur dann möglich, wenn Vitamin B12 in hochkonzentrierter Form per Spritze injiziert wird. Die Konsequenzen einer Überdosierung sind jedoch relativ harmlos: Im schlimmsten Fall können akne-ähnliche Beschwerden oder lokale allergische Reaktionen auftreten.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal