Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung >

Diese Lebensmittel enthalten Vitamin B12

Für Veganer gefährlich  

Diese Lebensmittel enthalten Vitamin B12

13.01.2015, 13:05 Uhr | maw

Durchschnittlich benötigt der menschliche Körper 2,4 Mikrogramm Vitamin B12. Welche Lebensmittel das Vitamin enthalten und worauf Vegetarier und Veganer bei der Ernährung achten sollten, lesen Sie hier.

Vitamin B12 in Fleisch und Fisch

Die höchste Konzentration an Vitamin B12 ist in Rinds- und Kalbsleber (70-80 Mikrogramm/100 Gramm) sowie in Schweinsleber (25 Mikrogramm/100 Gramm) zu finden. Mehr als 10 Mikrogramm des Vitamins sind in hundert Gramm Austern und Kaninchen enthalten. Aber auch Hering, Forelle, Rindfleisch, Schweinefleisch und Hackfleisch weisen nennenswerte Mengen des lebenswichtigen Vitamins auf.

Ei und Milchprodukte als Vitamin-B-12-Lieferanten

Auch mit Ei- und Milchprodukten lassen sich die Vitamin-B12-Speicher im Körper auffüllen. Spitzenreiter sind Camembert und Emmentaler mit jeweils 3 Mikrogramm Vitamin B12 pro hundert Gramm. Ein Hühner-Ei enthält 2 Mikrogramm des Vitamins, welches vorrangig im Eigelb zu finden ist. Mit 1,2 Mikrogramm pro 100 Gramm ist auch Gorgonzola empfehlenswert, um Vitamin B12 aufzunehmen.

Lacto-Vegetarier, die auf Fleisch verzichten, tierische Lebensmittel in Form von Ei oder Milchprodukten jedoch zu sich nehmen, müssen eine Unterversorgung in der Regel nicht fürchten.

Pflanzliche Lebensmittel sind arm an Vitamin B12

Die meisten pflanzlichen Lebensmittel enthalten kein Vitamin B12. Lediglich in Sanddorn, Petersilie und vergorenem Gemüse wie Sauerkraut sollen Spuren des Vitamins enthalten sein. Die genaue Menge ist bis dato nicht bekannt. Veganer sollten deshalb in Absprache mit ihrem Hausarzt ihre Ernährung durch Vitamin-B12-haltige Präparate ergänzen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung

shopping-portal