Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben > Wellness > Sauna >

Atemwege: Welche Wirkung hat die Sauna tatsächlich?

Welche Wirkung hat die Sauna auf die Atemwege?

15.10.2013, 11:37 Uhr | rr (CF)

Im Hinblick auf die Hitze und die niedrige Luftfeuchtigkeit möchte man meinen, dass die Sauna eine radikale Wirkung auf die Atemwege hat. Dies ist allerdings nicht der Fall: Weder die Frequenz, noch die Tiefe der Atemzüge verändert sich. Gesundheitsfördernd für die Atemwege ist der Besuch in der "Schwitzbude" jedoch allemal.

Auswirkungen auf die Atemwege geringer als man denkt

Wenn wir ins Schwitzen kommen, atmen wir schneller und tiefer – meint man zumindest. Das Schwitzen in der Sauna ist vom Schwitzen durch sportliche Betätigung nämlich deutlich abzugrenzen: Da die Muskeln enorm entspannen können und wir uns in der Sauna überhaupt nicht bewegen, wird in etwa die gleiche Menge an Luft geatmet wie auch beim täglichen Umgang außerhalb der Sauna. Die Frequenz des Luftholens verändert sich ebenfalls kaum: Normalerweise atmen wir in etwa 16 Mal pro Minute ein. In der Sauna kann dieser Wert auf 17, vielleicht 18 Vorgänge steigen. Kurzum: Die Atmung scheint sich trotz Temperaturen zwischen 80 und 110 Grad Celsius weitgehend unbekümmert zu zeigen.

Auch die Schleimhäute profitieren in der Sauna

Dennoch werden die Atemwege durch die Sauna langfristig begünstigt: Da nicht nur die Muskeln, sondern auch die Rumpfmuskulatur und das Bindegewebe infolge der Hitzeeinwirkung erschlaffen, kann die Lunge mehr Luft speichern. Dies erklärt auch, wieso Sie in der Sauna einfacher tief durchatmen können als draußen. Dieses Durchatmen funktioniert wie eine Art Training für den Atemapparat und erhöht langfristig sein Fassungsvermögen. Gleichzeitig hat die hohe Luftfeuchtigkeit eine positive Auswirkung auf unsere Schleimhäute, die eine spezielle, bakterienabweisende Schicht bilden. Übrigens: Auch wenn das schnelle Ein- und Ausatmen zuweilen in den Atemwegen schmerzen kann, ist die heiße Luft keinesfalls schädlich. Während sie durch Mund und Nase ins Körperinnere gelangt, wird sie automatisch angefeuchtet und auf eine natürliche Art und Weise auf eine normale Körpertemperatur heruntergekühlt.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben > Wellness > Sauna

shopping-portal