Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel & Medikamente >

Hautprobleme: Saunabesuche können hilfreich sein

Ekzeme, Neurodermitis & Co.  

Hautprobleme: Saunabesuche können hilfreich sein

16.02.2012, 11:59 Uhr | mk (CF)

Menschen mit Hautproblemen trauen sich oft nicht in die Sauna, aus Angst, dass die Haut durch die extremen Temperaturwechsel noch mehr gereizt wird oder spannt und austrocknet. Diese Angst ist jedoch unbegründet: Bei vielen Hautkrankheiten kann die Sauna sogar deutliche Linderung bringen.

So hilft die Sauna bei Hautproblemen

Gerade bei Hautproblemen wie Neurodermitis, Schuppenflechte oder Akne tut die Sauna sehr gut und wird auch von Ärzten empfohlen. Durch das Schwitzen und das anschließende Abkühlen mit kaltem Wasser wird die Haut porentief gereinigt, wodurch Unreinheiten, Bakterien, Talg und Schadstoffe ausgespült werden. Die äußere Hornschicht wird aufgeweicht, sodass abgestorbene Hautzellen leichter abgeschuppt werden und die Neubildung der Haut angeregt wird. Ebenso fördert die Sauna die bessere Durchblutung, Durchfeuchtung und Widerstandsfähigkeit der Haut. Sogar der Juckreiz bei Neurodermitis wird gelindert. Da bei vielen Hautproblemen auch innere Faktoren wie Stress eine Rolle spielen, ist die Entspannung in der Sauna ebenfalls förderlich.

Das sollten Sie bei Hautproblemen beachten

Wenn Sie durch den Besuch in der Sauna Ihre Hautprobleme bekämpfen möchten, reicht es leider nicht aus, nur ab und zu einmal in die Sauna zu gehen: Es empfehlen sich regelmäßige Gänge einmal pro Woche oder wenigstens in zweiwöchentlichem Rhythmus. Vor und nach dem Saunieren sollten Sie nicht schwimmen gehen, da das Chlorwasser die Haut zu sehr austrocknet. Das Wasser in einem Thermalbad ist dagegen unproblematisch. Bei Hautproblemen ist es wichtig, die Haut nach der Sauna immer gut einzucremen, und zwar mit einem hautverträglichen Produkt ohne Emulgatoren, Konservierungs- und Duftstoffe. Es ist übrigens nicht notwendig, nach der Sauna Seife oder Duschgel zu verwenden, da die Haut durch das Schwitzen und Spülen bereits sauber genug ist.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel & Medikamente

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe