Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

ADAC-Fahrradhelm-Test 2013: Coole Helme schützen Kinderköpfe

...

Fahrradhelm-Test 2013  

Auch coole Helme schützen Kinderköpfe

Von Tanja Zech

07.05.2013, 09:59 Uhr
ADAC-Fahrradhelm-Test 2013: Coole Helme schützen Kinderköpfe. ADAC-Fahrradhelmtest 2013: Nicht nur klassische, sondern auch die coolen Freestyle-Modelle schützen Kinderköpfe.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

ADAC-Fahrradhelmtest 2013: Nicht nur klassische, sondern auch die coolen Freestyle-Modelle schützen Kinderköpfe. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zum Start der Fahrradsaison hat der ADAC einen neuen Fahrradhelm-Test veröffentlicht. Eltern wissen, dass für Kinder und Jugendliche der Coolness-Faktor mehr zählt als Sicherheitsargumente, wenn sie sich aufs Rad schwingen. Aber wie gut schützen die populären runden Helme vor Kopfverletzungen? Der ADAC hat vier klassische Fahrradhelme und vier der so genannten Freestyle-Helme untersucht.

Bewertungskriterien waren in erster Linie Unfallschutz, gefolgt von Tragekomfort, Erkennbarkeit, Handhabung und Schadstoffbelastung. Das Ergebnis dürfte es Eltern leichter machen, Kinder vom Tragen eines Fahrradhelms zu überzeugen: "Die Freestyler stehen den Klassikern in puncto Sicherheit kaum nach", teilt der ADAC mit. Das beste Testergebnis erreichten zwar die klassischen Helme "Limar 242" und "KED Meggy Originals", die vom ADAC die Gesamtnote "Gut" bekamen. Aber auf Platz drei und vier folgen mit der Note "Befriedigend" gleich zwei Freestyle-Helme: "UVEX Kid 3" und "Abus Scraper Kid Freestyle".

Punktabzug für fehlende Reflektoren am Fahrradhelm

Die anderen vier getesteten Fahrradhelme kamen nicht über das Urteil "Ausreichend" hinaus, darunter auch das mit rund 80 Euro teuerste Modell. Zwei Freestyle-Helme und ein klassischer schnitten beim Unfallschutz nur befriedigend ab. Außerdem haben vier Hersteller versäumt, für die Sichtbarkeit im Dunkeln zu sorgen. Bei den getesteten Helmen von Casco, Giro, POC und Bell waren weder Reflektoren noch Licht angebracht. Dafür gab es eine Note Abzug. Das Fazit der ADAC Tester: "Für Kinder ist ein Helm ohne Reflektoren oder aktivem Licht nicht akzeptabel".

Foto-Serie mit 8 Bildern

Das sagt die Stiftung Warentest zu Freestyle-Helmen

Beim Fahrradhelm-Check der Stiftung Warentest im Mai 2012 hatten elf von 18 Helmen für Kinder mit "Gut" abgeschnitten. Testsieger mit der Durchschnittsnote 1,7 waren die Modelle "Limar 515" und "Prophete TX-07". Bei den meist geschlossenen Freestyle-Helmen bemängelten die Warentester schlechte Belüftung, durch die es zu Hitzestau kommen kann. Eltern sollten auf jeden Fall darauf achten, ein Modell mit Belüftungsöffnungen zu wählen.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren! 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018