t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeGesundheitKrankheiten & SymptomeCorona

Hoffnungen auf Corona-Impfstoff: Test-Zwischenergebnisse sind "sehr positiv"


US-Impfstoff wirkt auch bei Älteren "sehr positiv"

Von dpa
Aktualisiert am 27.08.2020Lesedauer: 1 Min.
Impfstoff gegen Coronavirus: Wann wird es ihn frühestens geben? (Symbolbild)
Impfstoff gegen Coronavirus: Wann wird es ihn frühestens geben? (Symbolbild) (Quelle: MiS/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Weltweit forschen Wissenschaftler nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus. Ob und wie einzelne Impfstoffkandidaten wirken, können nur Tests zeigen. Jetzt gibt eine US-Firma Anlass zur Hoffnung.

Die Biotech-Firma Moderna hat der US-Gesundheitsbehörde CDC Zwischenergebnisse der Tests eines Corona-Impfstoffkandidaten in Hinblick auf ältere Menschen vorgestellt. Die Ergebnisse seien "sehr positiv und stimmen mit den Ergebnissen von jüngeren Probanden überein", hieß es von der Pressestelle des US-Unternehmens.

Der Impfstoff mRNA-1273 habe bei älteren Menschen eine ähnlich gute Immunantwort wie bei jüngeren hervorgerufen, zudem habe es keine schweren Nebenwirkungen gegeben.

Klinische Phase-III-Studie mit 30.000 Probanden

Moderna hatte im Juli mitgeteilt, mit dem Impfstoffkandidaten eine klinische Phase-III-Studie mit 30.000 Probanden begonnen zu haben. In einer Phase-III-Studie wird überprüft, ob und wie gut ein Impfstoff tatsächlich vor einer Infektion schützt.

Die Studie finde an 89 Standorten in den USA statt, hieß es. In einem ähnlich fortgeschrittenen Stadium werden derzeit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge nur eine Handvoll weiterer Wirkstoffe erforscht.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website