t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenAktuelles

Ärger unter Nachbarn: Umfrage zeigt – Das stört Ihre Nachbarn am meisten


Umfrage zeigt
Wodurch sich Ihre Nachbarn am meisten gestört fühlen

Von t-online, jb

Aktualisiert am 29.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Nachbarn streiten: Vor allem die jüngere Generation fühlt sich von Nachbarn gestört.Vergrößern des BildesNachbarn streiten: Vor allem die jüngere Generation fühlt sich von Nachbarn gestört. (Quelle: tampatra/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Für viele ist der Garten ein Ort der Ruhe – wenn da nicht die lauten Nachbarn wären. Wen was am meisten stört, zeigt eine aktuelle Umfrage.

Das Bild vom älteren, meckernden Nachbarn, der sich über Geräusche der Jüngeren von nebenan beschwert, ist längst überholt. Das zeigt eine aktuelle YouGov-Umfrage. Denn heutzutage fühlen sich eher Jüngere von ihren Nachbarn im Garten genervt als die Älteren.

Entspanntes Verhältnis mit den Nachbarn

Fast die Hälfte der Befragten (45 Prozent), die 55 Jahre oder älter waren, fühlen sich nicht von ihren Nachbarn gestört. Und auch die Gruppe der 45- bis 54-Jährigen kommt größtenteils (41 Prozent) gut mit ihren Nachbarn klar.

Anders sieht es bei den Jüngeren aus. Lediglich jeder Fünfte (20 Prozent) der 18- bis 24-Jährigen findet es in Ordnung, wenn der Nachbar draußen ist, während sie sich selbst im Garten entspannen wollen. Bei den Generationen dazwischen (25- bis 44-Jährigen) kommt lediglich jeder Dritte mit der Geräuschkulisse und der Anwesenheit der Nachbarn klar.

Was stört am meisten?

Doch was ist es, das die jüngere Generation so sehr an ihren Nachbarn nervt? Deren Neugier. So lautet die Antwort von fast jedem Vierten (23 Prozent) unter 25 Jahren. Gefolgt von Kinderlärm (12 Prozent). Und auch wenn andere Anwohner die Ruhezeiten missachten, fühlt sich die jüngere Generation (unter 25) eher genervt (12 Prozent) als die ältere (11 Prozent). Platz vier der Nervfaktoren belegen Gerüche wie beispielsweise vom Grill oder Zigaretten.

Und was stört die Älteren (55 Jahre und älter) an ihren Nachbarn am häufigsten? Platz 1 belegt die Ruhestörung (11 Prozent) gefolgt von neugierigen Nachbarn (9 Prozent) und Kinderlärm (7 Prozent).

Experten raten zu gegenseitiger Rücksichtnahme. Zudem sollte man das Verhalten, das einen stört, freundlich ansprechen, bevor die Situation in einen Streit ausartet.

Über die Umfrage

Die repräsentative Umfrage von YouGov wurde im Auftrag von Kleinanzeigen durchgeführt. Sie fand zwischen dem 16. und 19. Juni 2023 online statt. Insgesamt haben 2.051 Personen ab 18 Jahren teilgenommen. Unter den Teilnehmenden waren 802 im Besitz eines privaten Gartens, der sich direkt an ihrem Haus oder ihrer Wohnung befindet.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website