Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenEnergieHeizung

Brandgefahr durch Heizlüfter: Darauf gilt es zu achten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoPrügel-Eklat im türkischen ParlamentSymbolbild für einen TextExperten fürchten Millionengrab in BremenSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Zwei Stars sind rausSymbolbild für einen TextEU-Land meldet Leck bei AKW-TestSymbolbild für ein VideoSo feiern Marokko-Fans die WM-SensationSymbolbild für einen TextSchweinsteiger verblüfft mit AussageSymbolbild für einen TextEx-KZ-Sekretärin: "Es tut mir leid"Symbolbild für einen TextFrau vor 29 Jahren getötet – neue HinweiseSymbolbild für einen TextFormel-1-Star ist wieder SingleSymbolbild für einen TextKirstie Alley: Todesursache bekanntSymbolbild für einen TextWeihnachtsmarkt-Angriffe: Mehr SecuritySymbolbild für einen Watson TeaserMbappé reagiert deutlich auf Spanien-AusSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Brandgefahr durch Heizlüfter: Darauf gilt es zu achten

Von dpa
04.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Unterschätztes Risiko: Um keine Gefahr einzugehen, sollten bei der Nutzung eines elektronischen Heizlüfters Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden.
Unterschätztes Risiko: Um keine Gefahr einzugehen, sollten bei der Nutzung eines elektronischen Heizlüfters Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden. (Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Angesichts steigender Gaspreise stehen Heizalternativen mit Strom aktuell hoch im Kurs. Experten warnen vor der hohen Brandgefahr.

Werden strombetriebene Heizlüfter oder Elektro-Konvektoren benutzt, sei in den Wintermonaten verstärkt mit Wohnungsbränden zu rechnen, sagt der Präsident des niedersächsischen Landesfeuerwehrverbandes, Olaf Kapke. Wichtig sei, beim Kauf auf die sogenannte CE-Kennzeichnung zu achten, die bescheinigt, dass das Gerät europäischen Richtlinien entspricht. Schon im Sommer war die Nachfrage nach Heizlüftern und Radiatoren enorm.

Gefahr durch brennbare Gegenstände

In Europa gefertigte Geräte schalten Kapke zufolge bei Überhitzung ab. Heizlüfter könnten bis zu 400 Grad heiß werden, daher sollten sie auch nicht in der Nähe brennbarer Gegenstände aufgestellt werden. Ein Standort im Fußraum vor dem Sofa oder vor Möbeln wäre demnach aus seiner Sicht ungünstig – da "sehen wir eine gewisse Gefahr", warnt Kapke.


Fünf Tipps für sparsames Heizen

Keiner braucht tropische Heiztemperaturen zu Hause.
Bleibt ein Teil des Heizkörpers kalt: Mit einem Vierkantschlüssel lässt sich das Ventil am Heizkörper öffnen und so Luft aus dem System holen.
+3

Der schlimmste Fall ist aus seiner Sicht, wenn Kleidung mit den strombetriebenen Heizgeräten getrocknet und die Kleidung dazu sogar über die Geräte gelegt wird: "Die können anfangen zu brennen", betont er. Besser ist es demnach, die Heizgeräte vor den normalen Heizkörpern oder im Raum zu platzieren.

Können Heizlüfter Gasheizungen ersetzen?

Im Vergleich zu Konvektionsheizungen können Heizlüfter Kapke zufolge einen Raum schneller wärmen. Aber: Heizlüfter seien wegen ihres Stromverbrauchs "wahnsinnig teuer". "Wir wollen nicht, dass die Prognose eines längerfristigen Stromausfalls eintrifft", sagt Kapke. In der Regel hätten Heizlüfter eine Leistung zwischen 1.200 und 2.000 Watt.

Dennoch seien Heizlüfter immer noch besser als manch andere denkbare Überlegung, die Gasheizung zu ersetzen – jedenfalls, wenn es darum gehe, Brände zu verhindern. Kapke warnt davor, Grillgeräte oder Heizstäbe von der Terrasse in der Wohnung zu verwenden. Hohe Brandgefahr bestehe auch im Fall versotteter, jahrelang nicht genutzter Schornsteine, wenn beispielsweise spontan ein Kaminofen gekauft werde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Heizung bleibt kalt? So finden Sie den Fehler
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Europa

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website