• Home
  • Heim & Garten
  • Garten
  • Pflanzen
  • Gem├╝se
  • Paprika pflanzen: Pflege auf dem Balkon und im Garten ÔÇô Tipps und Tricks


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

F├╝r diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgf├Ąltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Paprika pflanzen ist gar nicht so schwer

t-online, pk

Aktualisiert am 30.05.2022Lesedauer: 4 Min.
Ob im Topf oder im Garten: Paprikapflanzen k├Ânnen ins Freie, wenn es keine Nachtfr├Âste mehr gibt.
Ob im Topf oder im Garten: Paprikapflanzen k├Ânnen ins Freie, wenn es keine Nachtfr├Âste mehr gibt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextNeue Erkenntnisse ├╝ber US-Sch├╝tzenSymbolbild f├╝r einen TextTrump erw├Ągt wohl BlitzkandidaturSymbolbild f├╝r einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild f├╝r einen TextSportmoderatorin stirbt mit 47 JahrenSymbolbild f├╝r einen TextJustiz-├ärger f├╝r Tennis-"Bad Boy" Symbolbild f├╝r einen TextSpanische K├Ânigin hat CoronaSymbolbild f├╝r einen TextEurojackpot: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextRubel verliert deutlich an WertSymbolbild f├╝r einen TextWilliams' Witwe enth├╝llt DetailsSymbolbild f├╝r einen TextHerzogin Kate verzaubert WimbledonSymbolbild f├╝r einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFC Bayern vor n├Ąchstem Transfer-HammerSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Gem├╝se im Garten anzubauen wird immer beliebter. Wenn Sie eigenen Paprika anpflanzen m├Âchten, k├Ânnen Sie das bedenkenlos machen, indem Sie einige Tipps beherzigen.

Das Wichtigste im ├ťberblick


Wer Paprika pflanzen m├Âchte, kann die Samen ab Anfang M├Ąrz auf der Fensterbank in eine Pflanzschale geben. Setzen Sie die Samen ungef├Ąhr einen Zentimeter tief in nicht ged├╝ngte Erde und halten Sie sie leicht feucht. Decken Sie am besten eine Folie ├╝ber die Schale oder st├╝lpen Sie eine Glasschale dar├╝ber. So wird gen├╝gend W├Ąrme gespeichert ÔÇô bei 23 bis 25 Grad keimen die Samen oftmals innerhalb einer Woche.


Gem├╝segarten: So gedeihen die beliebtesten Gem├╝sesorten

Die Tomate braucht viel Licht, Platz und D├╝nger.
Gem├╝se schmeckt doch viel besser, wenn es aus dem eigenen Garten kommt.
+8

Ein wichtiger Tipp: Sind die Pflanzen ungef├Ąhr f├╝nf Zentimeter hoch, sollten sie pikiert, dass hei├čt vereinzelt, in T├Âpfe gepflanzt werden. Achten Sie darauf, die Pflanze beim Eintopfen nicht an den Wurzeln zu verletzen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Spektakel auf Court Nr.1 ÔÇô Maria steht im Halbfinale
Tatjana Maria: Die Oberschw├Ąbin steht im Halbfinale von Wimbledon.


Wann Sie die Paprikapflanzen ins Freie umsetzen k├Ânnen

Nat├╝rlich k├Ânnen Sie auch beim G├Ąrtner oder in Baum├Ąrkten junge Paprikapflanzen kaufen, anstatt sie selbst zu ziehen.

Gegen Mitte Mai bis Anfang Juni, wenn es keine Nachtfr├Âste mehr gibt, k├Ânnen Sie die Paprika ins Freie setzen. Pflanzen Sie sie aber nicht zu fr├╝h aus ÔÇô Paprika sind sehr frostempfindlich und k├Ânnen mit einem Wachstumsstopp reagieren, sollte doch noch ein K├Ąlteeinbruch kommen.

Tipp: Das Nachtschattengew├Ąchs sollte sich langsam an den Temperaturunterschied gew├Âhnen k├Ânnen. Stellen Sie sie also bei milderen Temperaturen immer wieder tags├╝ber nach drau├čen und bringen Sie sie ├╝ber Nacht wieder ins Haus.

Der richtige Standort f├╝r die Paprika

Sorgen Sie beim Einpflanzen f├╝r einen humusreichen, lockeren Boden und geben Sie ausreichend Kompost in das Pflanzloch. So ben├Âtigen die Pflanzen in der ersten Zeit meist keinen weiteren D├╝nger. W├Ąhrend der Saison sollten Sie dann aber ein- bis zweimal nachd├╝ngen, denn Paprikapflanzen brauchen reichlich N├Ąhrstoffe.

Etwa f├╝nfzig Zentimeter Platz sollte zwischen den einzelnen Gew├Ąchsen bleiben, damit sie gut gedeihen ÔÇô bei gr├Â├čer wachsenden Sorten kann es auch mal etwas mehr sein, denn auch die Wurzeln k├Ânnen sich stark ausbreiten.

Die Paprikapflanzen sind ├╝brigens in ihren Bed├╝rfnissen und der Standortwahl Tomaten, Auberginen und Gurken ├Ąhnlich. Sie k├Ânnen das Gem├╝se also am gleichen Ort pflanzen. Nur etwas w├Ąrmebed├╝rftiger ist die Paprika noch, sie kann also an einem sehr warmen, sonnigen Platz in Ihrem Garten gepflanzt werden.

Paprika auf dem Balkon pflanzen

Alternativ k├Ânnen Sie die Pflanzen auch im Topf auf den sonnigen Balkon stellen. Hier bietet sich vor allem ein S├╝dbalkon an. Stellen Sie die Pflanze nah an die Hauswand, da diese an k├Ąlteren Tagen W├Ąrme abstrahlt. Au├čerdem ist es wichtig, dass der Standort windgesch├╝tzt ist.

Paprikapflanze: Das Gem├╝se k├Ânnen Sie sogar auf Ihrem Balkon anbauen, wenn Sie einige Hinweise beachten.
Paprikapflanze: Das Gem├╝se k├Ânnen Sie sogar auf Ihrem Balkon anbauen, wenn Sie einige Hinweise beachten. (Quelle: STAR-MEDIA/imago-images-bilder)

Tipp: Der Topf sollte gro├č genug sein, damit die Pflanze ihr Wurzelwerk ausbilden kann. Achten Sie auf eine Tiefe von etwa 20 Zentimeter. Bei Blumenk├Ąsten sollten Sie die Pflanzen mit einem Abstand von mindestens 45 Zentimetern einsetzen.

Paprikapflanzen richtig gie├čen und pflegen

Auf eine ausreichende Wasserzufuhr ist in beiden F├Ąllen unbedingt zu achten, denn die Paprika ben├Âtigen vor allem an hei├čen Sommertagen viel Wasser. Aber Achtung: Staun├Ąsse m├Âgen sie nicht ÔÇô deshalb sollten Sie besser h├Ąufiger und daf├╝r in moderaten Mengen w├Ąssern, am besten fr├╝h morgens oder abends ohne starke Sonneneinstrahlung. Wenn Sie eine Mulchschicht aus Rasenschnitt oder Stroh um die Pflanzen herum verteilen, bleibt die Erde l├Ąnger feucht.

Tipp: Damit die Paprika nicht umknicken, k├Ânnen Sie sie mit St├Ąben abst├╝tzten und locker anbinden. Achten Sie darauf, dass die St├Ąngel nicht besch├Ądigt werden.

Um zu verhindern, dass die Paprika zu Beginn ihre ganze Kraft in das Wachstum der ersten Frucht steckt, empfiehlt das Magazin "Mein sch├Âner Garten" die erste Bl├╝te, die sogenannte K├Ânigsbl├╝te, mit den Fingern herauszubrechen. Diese bildet sich zwischen dem Haupttrieb und dem ersten Seitentrieb. Durch das Entfernen der K├Ânigsbl├╝te regen Sie das Triebwachstum an und k├Ânnen einen h├Âheren Fruchtertrag erzielen.

Wann reifen Paprika-Fr├╝chte?

In den sp├Ąten Sommermonaten und bis in den Herbst hinein tragen die Paprika ihre Fr├╝chte. Sie verf├Ąrben sich je nach Sonneneinstrahlung von gr├╝n ├╝ber gelb bis rot, wobei die roten Fr├╝chte die aromatischsten sind. ├ťbrigens: Je sonniger der Standort, desto schneller geht der Reifeprozess voran.

Wenn Sie Ihre Paprikaschoten ernten m├Âchten, schneiden Sie diese am besten mit einer Schere oder einem scharfen Messer ab, anstatt sie abzuzupfen. So werden die Pflanzen bei der Ernte nicht unn├Âtig verletzt.

Paprika vor Sch├Ądlingen sch├╝tzen

Es gibt einige Sch├Ądlinge, die auch bei der Paprika-Zucht schnell l├Ąstig werden k├Ânnen. Spinnmilben geh├Âren zum Beispiel dazu. Sie k├Ânnen einem Befall vorbeugen, indem Sie die gesamte Pflanze abends mit destilliertem Wasser bespr├╝hen. Sollten Sie einen Mehltaubefall feststellen, der die Pflanze mit einem grauen Belag ├╝berzieht und sie absterben l├Ąsst, hilft nichts: Die betroffene Pflanze muss ausgerissen und vernichtet werden. So k├Ânnen Sie eventuell zumindest benachbarte Pflanzen sch├╝tzen.

Auch Schnecken machen sich gerne ├╝ber die Pflanzen her ÔÇô kontrollieren Sie Ihre Spr├Â├člinge abends oder bei Feuchtigkeit regelm├Ą├čig auf Befall und sammeln Sie die Schnecken ab.

Schnecke auf einem Blatt: Sie Sollten Ihre Paprikapflanze regelm├Ą├čig auf einen Befall kontrollieren.
Schnecke auf einem Blatt: Sie Sollten Ihre Paprikapflanze regelm├Ą├čig auf einen Befall kontrollieren. (Quelle: Stefan Rotter/imago-images-bilder)

Tipp: Sch├╝tzen Sie die Pflanze mit einer Folie gegen zu niedrige Temperaturen, sobald die ersten Nachtfr├Âste angesagt sind. So bleiben die Pflanzen l├Ąnger erhalten.

Wie Sie Paprika richtig ├╝berwintern

Da Paprika nicht winterfest sind, k├Ânnen Sie die Pflanze nicht im Freien lassen. Bevor Sie die Paprika vor dem ersten Frost in ihr Winterquartier bringen ÔÇô ein heller Raum, in welchem es etwa zehn Grad Celsius haben sollte ÔÇô untersuchen Sie sie auf Sch├Ądlinge, da sich diese im Haus sonst rasch vermehren k├Ânnen. Sch├╝tzen Sie die Paprika im Haus vor Zugluft und bew├Ąssern Sie sie nicht zu h├Ąufig. Damit die Pflanzen nicht unter der trockenen Heizungsluft leiden, empfiehlt es sich, sie regelm├Ą├čig mit Wasser einzuspr├╝hen. Auf D├╝nger sollten Sie in den Wintermonaten komplett verzichten.

Ab M├Ąrz k├Ânnen Sie die Paprika an einen w├Ąrmeren Standort bringen und die Gem├╝sepflanze zun├Ąchst zur├╝ckschneiden, indem Sie die alten Bl├Ątter entfernen und die Zweige bis zum ersten Knoten abschneiden. Sobald es nachts keinen Frost mehr gibt, k├Ânnen Sie die Paprikapflanze ins Freie bringen ÔÇô in der Regel nach den Eisheiligen Mitte Mai.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website