• Home
  • Heim & Garten
  • Garten
  • Gartenarbeit
  • Wo Unkrautvernichter verboten sind


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextEM-Aus fĂŒr WeltfußballerinSymbolbild fĂŒr einen TextGasstreik in Norwegen: Regierung greift einSymbolbild fĂŒr einen TextNeue Erkenntnisse ĂŒber US-SchĂŒtzenSymbolbild fĂŒr einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild fĂŒr einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild fĂŒr einen TextSportmoderatorin stirbt mit 47 JahrenSymbolbild fĂŒr einen TextNicky Hilton ist Mutter gewordenSymbolbild fĂŒr einen TextSpanische Königin hat CoronaSymbolbild fĂŒr einen TextRubel verliert deutlich an WertSymbolbild fĂŒr einen TextWilliams' Witwe enthĂŒllt DetailsSymbolbild fĂŒr einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFC Bayern vor nĂ€chstem Transfer-HammerSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Wo Unkrautvernichter verboten sind

t-online, sj; rw

Aktualisiert am 28.07.2017Lesedauer: 2 Min.
Auch zugelassene Unkrautvernichter darf man nicht ĂŒberall einsetzen.
Auch zugelassene Unkrautvernichter darf man nicht ĂŒberall einsetzen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wo Blumen und GrĂ€ser wachsen, da fĂŒhlt sich auch Unkraut besonders wohl. Weil JĂ€ten ihnen zu mĂŒhsam ist, greifen viele HobbygĂ€rtner zu Unkrautvernichtern. Doch die sind lĂ€ngst nicht ĂŒberall erlaubt und auch nicht immer sinnvoll.

Was viele nicht wissen: Das Pflanzenschutzgesetz erlaubt den Einsatz von zugelassenen Unkrautvernichtern nur auf FlÀchen, die landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gÀrtnerisch genutzt werden.


Foto-Show: Wurzelunkraut erkennen

Unkrauthacken nicht bei Wurzelunkraut
Ackerschachtelhalm (Zinnkraut)
+5

Unkrautvernichter wie Glyphosat sind auf Pflaster und Wegen tabu

Auf versiegelten FlĂ€chen wie Gehwegen, einer gepflasterten Auffahrt oder Terrassen dĂŒrfen Pflanzenschutzmittel generell nicht verwendet werden – ganz egal wie viel Wildwuchs sich in den Fugen breit macht. VerstĂ¶ĂŸe gegen das Pflanzenschutzgesetz können mit Bußgeldern bis zu 50.000 Euro geahndet werden.

In der letzten Zeit hat vor allem die Debatte um die Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat Schlagzeilen gemacht. Manch einen Hobby-GÀrtner mag das ganze Hin und Her irritiert haben. Doch unabhÀngig von seiner generellen Zulassung als Pflanzenschutzmittel bleibt der Einsatz von Glyphosat auf versiegelten FlÀchen verboten.

Denn die Pestizide könnten mit dem abfließenden OberflĂ€chenwasser ĂŒber die Kanalisation in unser Trinkwasser gelangen, erklĂ€rt der Verbraucherinformationsdienst aid. "In KulturpflanzenbestĂ€nden wird der Wirkstoff nach Einhalten der Wartezeit abgebaut, wenn alles fachlich richtig gehandhabt wird."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Trump droht Republikanern mit Überrumpelung
Donald Trump: Unter den AnhĂ€ngern der Republikaner ist der Ex-PrĂ€sident noch immer der beste Kandidat fĂŒr die Wahl 2024.


Alternativen zur chemischen Keule

FĂŒr die Unkrautvernichtung auf Pflaster und Wegen muss man auf den Einsatz der Chemiekeule verzichten. Doch die Arbeit mit dem Fugenkratzer ist mĂŒhsam und zeitraubend. Eine einfachere Methode ist das AbflĂ€mmen des Unkrauts mit dem Unkrautbrenner.

"Das hat den Vorteil, dass alle RĂŒckstĂ€nde verbrannt werden und ein sauberes Erscheinungsbild entsteht. Zudem werden die Fugen geschont, da kein FĂŒllmaterial mit den Wurzeln herausgezogen wird", erklĂ€rt der aid.

Pflanzenschutzmittel richtig anwenden

Auch dort, wo man sie einsetzen darf, sind Pflanzenschutzmittel nicht immer sinnvoll. Denn auch benachbarte Kulturpflanzen können leiden. Brennnessel, Giersch und Winde sind beispielsweise oft neben Ziergehölzen zu finden. Beim Einsatz chemischer Unkrautvernichter ist die Gefahr groß, dass auch sie Schaden nehmen.

Oft dĂŒrfen die Mittel deshalb nur mit Spritzschirm und ganz gezielt ausgebracht werden. Solche Anwendungshinweise mĂŒssen verpflichtend beachtet werden. Doch oft haben sich UnkrĂ€uter und Zierpflanzen so stark durchmischt, dass man sie kaum einzeln behandeln kann. Dann verzichtet man besser auf den Einsatz der Pflanzenschutzmittel.

Wie Sie Unkraut erkennen? In unserer Fotoshow erfahren Sie es.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website