Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Schwanenblume: Üppig blühende Teichpflanze

Teichpflanzen  

Schwanenblume: Üppig blühende Teichpflanze

22.10.2015, 12:42 Uhr | tl (CF)

Schwanenblume: Üppig blühende Teichpflanze. Die Schwanenblume fühlt sich in der Flachwasserzone des Gartenteichs wohl. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Schwanenblume fühlt sich in der Flachwasserzone des Gartenteichs wohl. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In der freien Natur Mitteleuropas ist sie nur noch selten zu finden: die Schwanenblume. Ein Grund mehr, sie im eigenen Garten zu ziehen. Lesen Sie hier, wie die hübsche Wasserpflanze Ihren Teich bereichern kann.

Die Schwanenblume bringt Farbe an den Gartenteich

Die Schwanenblume wartet mit dekorativen Blüten auf. Sie sind klein und haben weiße oder weiß-rosafarbene Blütenblätter, die Staubgefäße sind dagegen dunkelrot. Der Duft der Blüten wird häufig als sehr aromatisch beschrieben und gleicht ein wenig dem von Honig.

Die Blätter der Teichpflanze sind dagegen eher unscheinbar. Sie wachsen sowohl unterhalb als auch oberhalb der Wasseroberfläche. Während die unteren Blätter bandförmig sind, erinnern die sichtbaren an längere, breitere Grashalme.

Die Wasserpflanze erreicht eine maximale Höhe von etwa 1,20 Meter.

Besondere Pflegehinweise der Teichpflanze

In der Flachwasserzone Ihres Gartenteichs fühlt sich die Schwanenblume besonders wohl. Eine Wassertiefe zwischen 20 und 30 Zentimetern ist ideal. Sie kommt auch mit tieferem Wasser zurecht, dann allerdings entwickelt sie sich oft weniger gut. Darüber hinaus sollte der sich der ideale Standort für die Wasserpflanze in der Sonne oder im Halbschatten befinden.

Die Schwanenblume hat einen relativ hohen Nährstoffbedarf. Deshalb sollten Sie sie in einen speziellen Pflanzkorb setzen, den Sie anschließend in die Flachwasserzone Ihres Teiches platzieren. Als Substrat eignet sich lehmhaltiger Sand, den Sie mit Grobkies abdecken sollten, damit das Substrat nicht so leicht weggeschwemmt wird.

Übrigens: Die Teichpflanze ist winterhart. In der kalten Jahreszeit zieht sich die Wasserpflanze unter die Wasseroberfläche zurück, um im nächsten Jahr erneut auszutreiben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe