• Home
  • Heim & Garten
  • Haushaltstipps
  • Tupperdosen: Ist das Aufwärmen in der Mikrowelle schädlich?


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Tupperdosen: Ist das Aufwärmen in der Mikrowelle schädlich?

Nancy Seßler

28.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Mann legt Essen in Behälter in Mikrowelle: Tupperdosen, die für die Mikrowelle geeignet sind, werden meistens entsprechend gekennzeichnet.
Tupperdosen, die für die Mikrowelle geeignet sind, sind meistens entsprechend gekennzeichnet. (Quelle: CatLane/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEuroraum: Inflation auf HöchststandSymbolbild für einen Text"Tatort"-Schauspieler Klaus Barner ist totSymbolbild für einen TextBayern-Stars überraschen mit AussagenSymbolbild für einen Text87-jähriger Rollstuhlfahrer erstochenSymbolbild für einen TextMassiver Cyberangriff auf EstlandSymbolbild für ein VideoSeehund verirrt sich auf BauernhofSymbolbild für einen TextStreit zwischen Autofahrern endet blutigSymbolbild für einen TextVorsicht vor Mail der BundesregierungSymbolbild für einen TextSchiffsunglück: Wichtiger Kanal gesperrtSymbolbild für einen TextGanze Schule reist von Dortmund nach SyltSymbolbild für einen Text40 Energydrinks geklaut – dann KnastSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer: Sorge vor Mega-KonzertSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Tupperdosen sind praktisch in jedem Haushalt zu finden. Wie Sie herausfinden, ob und bis wie viel Grad Ihre Tupperdose mikrowellengeeignet ist.

Sind Tupperdosen mikrowellenbeständig?

Wenn es mal schnell gehen muss, und eine Mahlzeit vom Vortag oder etwas Vorgekochtes erwärmt werden soll, ist eine Tupperdose ideal. In der Mikrowelle können Sie das Essen schnell wieder auf genussreife Temperatur bringen.

Jedoch ist die Mikrowellenstrahlung nicht für jeden Behälter geeignet.


SOS im Haushalt: Praktische Reinigungstipps

Gläser und Besteck
Verkalkungen
+5

So finden Sie heraus, ob eine Dose in die Mikrowelle darf

Auf der Unterseite der Dosen sind meist kleine Bilder zu finden. Ein Zeichen, ein Quadrat mit drei Wellen oder einer Schüssel und drei Wellen darüber weisen auf die Mikrowellenbeständigkeit hin. Dosen, die nicht für Mikrowellen geeignet sind, haben dieses Zeichen nicht. Tupperdosen, die nicht in die Mikrowelle sollen, können bei der Erwärmung Weichmacher und andere Schadstoffe freisetzen. Diese werden an die Lebensmittel übertragen und können gesundheitsschädlich sein.

Symbole, die die Eignung von Produkten für die Mikrowelle darstellen.
An den Symbolen lässt sich erkennen, ob ein Produkt für die Mikrowelle geeignet ist. (Quelle: OlgaKlyushina/getty-images-bilder)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin führt Russland in die Falle
Russlands autokratisch regierender Präsident Wladimir Putin setzt seinen aggressiven Kurs unbeirrt fort.


Auf die Temperatur in der Mikrowelle achten

Wichtig ist, die Dosen nicht über 85°C zu erhitzen. Dann können ebenfalls Schadstoffe austreten und die Nahrungsmittel am Behälter abfärben oder diese beschädigen. Ratsam ist es auch, die Mikrowelle während des Erhitzens ein paar Mal zu stoppen und die Lebensmittel in der Dose umzurühren. Das Essen wird somit gleichmäßig erwärmt.

Auf der Website von Tupperware lassen sich auch Aufwärmbehälter finden, die direkt für die Mikrowelle nutzbar sind. Sie haben einen Dampfauslass. Diese Dosen sind von 0°C bis +120°C temperaturbeständig. Der Deckel kann dann auf der Dose bleiben, die Lebensmittel trocknen bei der Erwärmung nicht aus.

Sind Tupperdosen auch spülmaschinenfest?

Die Pflegehinweise der Hersteller geben eine konkrete Antwort darauf. Bei einigen Dosen ist es unbedenklich, diese in der Spülmaschine zu reinigen, manchmal nur bis zu einer bestimmten Temperatur. Anderen Tupperdosen jedoch können bei einem Spülmaschineneinsatz leiden.

Die Hitze der Spülmaschine kann deren Deckel verformen und die Dosen aus der Form bringen. Behälter, die in die Spülmaschine dürfen, sollten so weit wie möglich von dem Heizelement der Spülmaschine entfernt eingeräumt werden. Diese Heizstäbe können eine enorme Hitze entwickeln, die auf die Dosen übergehen und diese beschädigen.

Glasbehälter als umweltbewusste Alternative

Eine Alternative sind Behälter aus Glas. In ihnen können Lebensmittel eingefroren werden und auch im Ofen und in der Mikrowelle erhitzt werden. Diese sind zudem kälte- und hitzebeständiger als Plastikdosen. Nahrungsmittel werden bei Erwärmung im Glas nicht eingefärbt oder verformt.

Durch ihr hohes Eigengewicht sind sie jedoch für unterwegs nicht sehr praktisch und auch zerbrechlicher als ihre Konkurrenz. Glasbehälter sind somit für zu Hause eine gute Alternative. Und zudem vermeiden Sie so Plastikkonsum und handeln umweltbewusst.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Lebensmittel

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website