Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Getrocknete Datteln im Frühstücksmüsli - gesunde Rezepte

Datteln  

Getrocknete Datteln im Frühstücksmüsli - gesunde Rezepte

17.10.2014, 14:32 Uhr | eg (hp)

Müsli mit Datteln ist sehr gesund: Das getrocknete Obst liefert zahlreiche Mikronährstoffe wie Magnesium und Calcium. Außerdem ist das Trockenobst vielseitig einsetzbar. Ob im Zimtmüsli oder kombiniert mit Studentenfutter - Datteln sind die perfekte Zutat für ein abwechslungsreiches und schmackhaftes Frühstück.

Zimtmüsli mit getrockneten Datteln

Besonders würzig schmecken getrocknete Datteln in einem Zimtmüsli. Für eine Portion benötigen Sie folgende Zutaten:

Hacken Sie die Haselnusskerne in kleine Stücke. Rösten Sie die Nüsse anschließend in einer Pfanne ohne Öl an, bis die Stücke ein duftendes Aroma entfalten. Die Nüsse mischen Sie mit den Getreideflocken und dem Zimt. Entfernen Sie aus den Datteln die Kerne und schneiden Sie die Früchte in kleine Stücke. Bei Bedarf können Sie noch frisches Obst der Saison zugeben. Anschließend ziehen Sie die Nussmischung unter. Mischen Sie den Vollmilchjoghurt mit etwas Honig, Zucker oder Stevia und geben Sie diese Mischung über das Müsli.

  • 2 EL Haselnusskerne
  • 60 g Getreideflocken
  • 1/2 TL Zimt
  • etwa 10 Datteln
  • 1 Becher Vollmilchjoghurt
  • Obst
  • Zucker, Honig oder Stevia

Hacken Sie die Haselnusskerne in kleine Stücke. Rösten Sie die Nüsse anschließend in einer Pfanne ohne Öl an, bis die Stücke ein duftendes Aroma entfalten. Die Nüsse mischen Sie mit den Getreideflocken und dem Zimt. Entfernen Sie aus den Datteln die Kerne und schneiden Sie die Früchte in kleine Stücke. Bei Bedarf können Sie noch frisches Obst der Saison zugeben. Anschließend ziehen Sie die Nussmischung unter. Mischen Sie den Vollmilchjoghurt mit etwas Honig, Zucker oder Stevia und geben Sie diese Mischung über das Müsli.

Ein fruchtiges Frühstück

Für ein fruchtiges Müsli für eine Person sind folgende Zutaten vorgesehen:

  • 6 EL Hafer- oder Dinkelflocken
  • 1 TL Leinsamen
  • 100 ml Orangensaft
  • 1 TL Orangeat
  • 5 getrocknete Datteln
  • 1 Saftorange
  • Milch, Joghurt oder Hafercreme

Mischen Sie die Hafer- oder Dinkelflocken mit den Leinsamen. Gießen Sie den Orangensaft und das klein geschnittene Orangeat über die Mischung und lassen Sie das Müsli eine Viertelstunde lang quellen. Schneiden Sie die Datteln in feine Streifen und die Saftorange in kleine Stücke. Diese Zutaten mischen Sie dann unter die Flocken. Genießen Sie das Müsli mit Milch oder Joghurt. Besonders lecker schmeckt das Frühstück mit einer leichten Hafercreme.

Nussiges Studentenfutter-Müsli mit Datteln

Eine nussige Müsli-Variante erhalten Sie, wenn Sie die Datteln mit handelsüblichem Studentenfutter kombinieren:

  • 4 Datteln
  • 50 g Studentenfutter
  • 1 reife Banane
  • Milch oder Joghurt

Mischen Sie für ein Müsli die in kleine Stücke geschnittene Datteln mit dem Studentenfutter. Schneiden Sie die Banane in Scheiben und heben Sie die Stücke anschließend unter das Müsli. Das Frühstück schmeckt am besten mit etwas Milch oder Joghurt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal