• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Traditionelles Sauerkraut-Rezept: So machen Sie Sauerkraut selbst | Sauerkraut-Grundrezept


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Sauerkraut-Grundrezept: So stellen Sie das Kraut selbst her

t-online, hm

Aktualisiert am 11.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Sauerkraut: Es enthält viele gesunde Inhaltsstoffe, ist kalorienarm und macht satt.
Sauerkraut: Es enthält viele gesunde Inhaltsstoffe, ist kalorienarm und macht satt. (Quelle: margouillatphotos/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text34 Verletzte nach Achterbahn-UnfallSymbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen TextVattenfall erhöht Strompreise starkSymbolbild für einen TextLena Gercke: Pärchenfoto mit BabybauchSymbolbild für ein VideoRegenwasser weltweit nicht trinkbarSymbolbild für einen TextDoppeldecker bleibt unter Brücke hängenSymbolbild für einen TextSchlagerstar: Minipanne bei HochzeitSymbolbild für einen TextErste Großstadt vor "Oben ohne"-RegelSymbolbild für einen TextFrau vergewaltigt – Polizei zeigt BildSymbolbild für einen TextUnfall: 18-jährige Motorradfahrerin totSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Sternchen lässt ihren Frust rausSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Die meisten Menschen greifen zum Glas, wenn Sie Sauerkraut kochen wollen. Dabei können Sie den Klassiker selbst machen. Sie benötigen aber etwas Geduld.

Sauerkraut gilt als typisch deutsch. Und es ist gesund. Hier finden Sie ein Sauerkraut-Rezept, mit dem Sie aus Weißkohl hausgemachtes Sauerkraut herstellen können. Allerdings sollten Sie dafür vier Wochen Wartezeit einplanen.


So gesund ist Kohl

Rotkohl, Weißkohl, Brokkoli: Im Winter wird traditionell Kohl gegessen. Die Sorten schmecken ganz unterschiedlich, sind aber alle sehr gesund.
Weißkohl: Er ist eine Vitamin C-Bombe. Außerdem versorgt er den Körper mit wichtigen Ballaststoffen, Kalium, Eisen und Jod.
+8

Kraut wie zu Urgroßmutters Zeiten: Sauerkraut-Rezept

Unsere Vorfahren erfanden das Sauerkraut vermutlich aus der Not heraus, um Weißkohl länger haltbar zu machen. Heute greift man für das Herbstgericht meist zur Konserve oder zum vakuumverschweißten Kraut aus dem Supermarkt.

Mit diesem Sauerkraut-Rezept können Sie das Herbstgericht aber auch selbst herstellen. Dafür benötigen Sie:

  • 10 kg Weißkohl
  • 100 g Kümmel
  • 150 g Salz

Traditionelles Sauerkraut-Rezept erfordert Geduld

Zubereitung:

  1. Entfernen Sie als erstes die äußeren Blätter des Kohls. Vierteln Sie dann die Kohlköpfe und schneiden Sie jeweils den Strunk ab. Die Kohlkopfviertel hobeln Sie mit einem Kraut- oder Gemüsehobel in feine Streifen.
  2. Salzen Sie den Kohl und kneten Sie ihn kräftig durch.
  3. Füllen Sie den gehobelten Kohl schichtweise in ein großes Gefäß. Alternativ können Sie auch mehrere Gläser verwenden.
  4. Bestreuen Sie jede Schicht mit Kümmel.
  5. Stampfen Sie danach den Kohl so lange, bis sich so viel Saft gebildet hat, dass er über dem Kohl steht.
  6. Den Topf decken Sie nun mit einem sauberen Küchentuch ab und fixieren es, indem sie ein Holzbrett drauflegen. Dann beschweren Sie alles mit einem Gewicht von etwa zehn Kilo. Zur Not behelfen Sie sich einfach mit ein paar Büchern.
  7. Nun heißt es warten und alle zwei bis drei Tage den trüben Schaum abschöpfen. Beim Gärvorgang steigen kleine Bläschen auf.
  8. Nach zwei Tagen stellen Sie das Gefäß in einen kühlen Raum stellen.
  9. Alle zehn Tage sollten Sie das Küchentuch austauschen und das Holzbrett sowie die freiliegende Topfinnenwand reinigen. Wenn das Kraut nicht mehr komplett mit Flüssigkeit bedeckt ist, gießen Sie leicht gesalzenes Wasser nach.
  10. Nach vier Wochen ist Ihr hausgemachtes Sauerkraut fertig.
Erst Kohl, dann Kraut: Wer Sauerkraut selber machen möchte, muss einige Wochen Wartezeit einkalkulieren.
Erst Kohl, dann Kraut: Wer Sauerkraut selber machen möchte, muss einige Wochen Wartezeit einkalkulieren. (Quelle: zeleno/getty-images-bilder)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Hier droht Putin die nächste Blamage
Ein ukrainischer Soldat springt von einem Panzer in der Region Cherson.


Sauerkraut-Rezept für die traditionelle Zubereitung

Schön deftig wird das Sauerkraut, wenn Sie folgendes klassisches Rezept verwenden. Für die Zubereitung benötigen Sie:

  • 500 g Sauerkraut
  • 100 g durchwachsener Speck
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Wacholderbeeren
  • Butterschmalz oder Pflanzenöl
  • Gemüsebrühe
  • Kümmel

Zubereitung:

  1. Zuerst sollten Sie eine Zwiebel und den durchwachsenen Speck in Butterschmalz oder Pflanzenöl anbraten.
  2. Geben Sie dann 500 Gramm Sauerkraut hinzu und gießen etwas Gemüse- oder Fleischbrühe an. Gewürzt wird mit einem Lorbeerblatt, drei Wacholderbeeren und etwas Kümmel.
  3. Lassen Sie das Sauerkraut etwa 30 Minuten im geschlossenen Topf dünsten. Gelegentlich sollten Sie umrühren und bei Bedarf noch etwas Flüssigkeit angießen. Natürlich können Sie für dieses Sauerkraut-Rezept auch Kraut aus dem Glas verwenden.

Wenn Sie Ihr Sauerkraut einmal mit anderen Zutaten verfeinern wollen, finden Sie hier einige Tipps.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website