Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Backen >

Pavlova: Rezept und Anleitung für den Kuchen aus Ozeanien

...

Luftige Baiser-Torte  

Rezept und Anleitung für den Pavlova-Kuchen

19.08.2014, 10:21 Uhr | uc (CF)

Pavlova: Rezept und Anleitung für den Kuchen aus Ozeanien. In einem Punkt sind sich Neuseeländer und Australier einig: die luftige Pavlova-Torte ist ein Genuss! (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In einem Punkt sind sich Neuseeländer und Australier einig: die luftige Pavlova-Torte ist ein Genuss! (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ob die Pavlova in Neuseeland oder Australien erfunden wurde, ist bis heute eine Streitfrage unter den Bewohnern der beiden Inselstaaten. Beide Nationen gehen fest davon aus, dass sie die rechtmäßigen Erfinder sind und das erste Rezept der Sahne-Baiser-Torte von der jeweils anderen Seite geklaut wurde. Sei's drum – Hauptsache, das Ergebnis schmeckt!

Pavlova: So leicht wie ein Tutu

Sahnetorte steht gewöhnlich nicht gerade für leichten Genuss, vielmehr für die Kalorienbombe schlechthin. Die Pavlova jedoch, oft auch Pawlova geschrieben, kombiniert Süße mit Leichtigkeit. Zur fetten Sahne gesellt sich zuckersüßes, aber hauchzartes Baiser, garniert wird das Ganze mit frischen Früchten. Benannt wurde die Torte nach der russischen Balletttänzerin Anna Pawlowa, die in ihrem zarten, fluffig weißen Tutu in "Schwanensee" den sterbenden Schwan mimte und damit Millionen Menschen begeisterte.

Zutaten für das Rezept

Auch die Torte hat viele Fans. Das liegt auch daran, dass versierte Bäcker das Rezept für die Pavlova frei nach Geschmack verändern können. In Neuseeland werden für das sommerliche Rezept gerne frische Kiwis und Erdbeeren als Garnitur verwendet – die perfekte Kombination aus süß und sauer. Zutaten für dieses Rezept sind:

- 4 Eiweiß (Größe L)
- 225 g feiner Zucker
- 1 TL Speisestärke
- 1 TL Weißweinessig
- 1/2 TL Vanilleextrakt
- 500 g Erdbeeren
- 500 g Kiwis
- 6 EL Puderzucker
- 500 g Quarkzubereitung
- 200 g Sahne
- 1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung der Pavlova

  1. Zunächst schlagen Sie das Eiweiß steif und lassen dabei den Zucker einrieseln. Als Nächstes können Sie die Stärke hineinsieben und unterheben, dann den Essig und das Vanilleextrakt.
  2. Verstreichen Sie die Masse kreisförmig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech, sodass in der Mitte eine Kuhle zurückbleibt. Das Ganze können Sie nun in den auf 130 Grad vorgeheizten Ofen schieben, und zwar auf der zweiten Schiene von unten.
  3. Nach einer Stunde sollten Sie die Temperatur auf 120 Grad reduzieren, die Pavlova für weitere 30 Minuten backen und dann im ausgeschalteten Ofen eine Stunde ruhen lassen. Erst dann sollten Sie das Baiser herausholen und vollständig auskühlen lassen.
  4. Die lange Wartezeit können Sie nutzen, um die Erdbeeren und die Kiwis zu waschen, zu putzen, in kleine Stücke zu schneiden und mit einem Esslöffel Puderzucker zu bestäuben.
  5. Den restlichen Puderzucker verrühren Sie mit dem Quark und heben die steif geschlagene Sahne und den Vanillezucker unter. Diese Sahne-Quark-Masse wird auf das Baiser gebettet und mit den Erdbeeren und Kiwis zugedeckt.

Und jetzt können Sie sich fallen lassen und die Pavlova genießen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Backen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018