• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Rührei mit Krabben: So gelingt das leckere Gericht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutins Freund aus Hollywood im Donbass?Symbolbild für einen TextTrump wettert: "Eine Bananenrepublik"Symbolbild für einen TextDrosselt Norwegen die Stromexporte?Symbolbild für einen TextFaeser bereut Sektglas-SzeneSymbolbild für einen TextDDR-Schauspieler ist totSymbolbild für einen TextMillionen-Deal für Johnny DeppSymbolbild für einen TextVermisster Festivalbesucher ist totSymbolbild für einen TextBecker-Tochter posiert im BadeanzugSymbolbild für einen TextFrau stirbt im Flieger nach FrankfurtSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextTödlicher Unfall auf Tagebau-AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit UpdateSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Rührei mit Krabben: So gelingt das leckere Gericht

uc (CF)

26.03.2015Lesedauer: 1 Min.
Mit Krabben verpassen Sie dem klassischen Rührei eine neue Note.
Mit Krabben verpassen Sie dem klassischen Rührei eine neue Note. (Quelle: Westend61/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine klassische Mahlzeit, maritim interpretiert: Rührei mit Krabben peppt das Abendbrot auf interessante Weise auf – und ist ganz einfach zuzubereiten. Was Sie außer Eiern und Krabbenfleisch für das Gericht benötigen und wie es zubereitet wird, lesen Sie im Folgenden.

Rührei mit Krabben: Öfter mal was Neues

Nicht nur wegen der kurzen Zubereitungszeit ist Rührei ein echter Küchenklassiker. Wenn Sie Lust haben, den kulinarischen Dauerbrenner neu zu interpretieren, dann versuchen Sie es doch einmal mit der Zugabe von Krabbenfleisch. Folgende Zutaten brauchen Sie laut einem Rezept des Magazins "Essen&Trinken" für zwei Portionen Rührei mit Krabben:

  • 3 Eier
  • 150 g Krabbenfleisch (Nordseekrabben)
  • 1 Esslöffel Butter
  • 5 Esslöffel Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • Schnittlauch oder Dill

So stellen Sie ein gesundes Frühstück zusammen

Gesundes Frühstück
Gesundes Frühstück: Müsli mit frischem Obst
+8

Gerührtes Ei mit Krabbenfleisch: So geht es

Geben Sie ein bis zwei Esslöffel Butter in eine heiße Pfanne und lassen Sie sie schmelzen. Schlagen Sie parallel dazu die Eier auf und geben Sie den Inhalt in ein großes Gefäß. Quirlen Sie die Eier gut durch, würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer und mischen Sie die Sahne unter. Die Eiermasse geben Sie dann vorsichtig in die Pfanne. Schieben Sie das Ei regelmäßig zusammen, am besten mit einem Pfannenwender. Wiederholen Sie den Vorgang, bis das Ei stockt.

Buttern Sie nun das Vollkornbrot und legen Sie es auf zwei Tellern bereit. Hat die Eiermasse gestockt, ist aber noch flüssig und cremig, können Sie sie auf den Brotscheiben verteilen. Nun können Sie entweder das Krabbenfleisch darüber geben oder die Krabben ebenfalls noch einmal kurz anbraten. Abschließend garnieren Sie das Ganze für noch mehr Geschmack mit Schnittlauch oder Dill.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wie Sie kristallisierten Honig wieder flüssig machen
  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website