Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > deftig backen >

Lachs-Spinat-Rolle: Rezept für raffinierte Röllchen

Herzhafte Spannkuchen  

Lachs-Spinat-Rolle: Rezept für raffinierte Röllchen

28.07.2015, 09:37 Uhr | hm (CF)

Lachs-Spinat-Rolle: Rezept für raffinierte Röllchen. Lachs-Spinat-Röllchen sind die idealen Häppchen für Partys. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Lachs-Spinat-Röllchen sind die idealen Häppchen für Partys. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer kalten Lachs mal etwas ausgefallener servieren möchte, wird sich über dieses Rezept für eine Lachs-Spinat-Rolle freuen. Die leckere Füllung aus Lachs und Frischkäse kommt in dem Teig mit Spinatanteilen besonders gut zur Geltung.

Das Rezept für die herzhaften Pfannkuchen

Die Lachs-Spinat-Rolle besticht durch ihre Kombination von würzigem Lachs und herbem Spinat. In kleine Stücke geschnitten ist sie das ideale Fingerfood für Partys. Nach diesem Rezept benötigen Sie die folgenden Zutaten:

  • 300 g geräucherten Lachs (dünne Scheiben)
  • 200 g Doppelrahm-Kräuter-Frischkäse
  • 150 g Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 100 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Mineralwasser (mit Kohlensäure)
  • 50 g geriebenen Gouda
  • 4 Eier
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer
  • Dill und Petersilie
  • Backpapier

(Quelle: "Lecker")

1. Schritt: Teigrolle vorbereiten

Bevor Sie mit dem Rezept loslegen können, muss der Spinat auftauen. Parallel können Sie das mit Backpapier ausgelegte Blech für den Teig im Backofen bei 175 Grad Celsius Umluft erwärmen. Pressen Sie die verbliebene Flüssigkeit aus dem aufgetauten Spinat und schneiden ihn in grobe Streifen.

2. Schritt: Teig mit Spinat und Gouda mischen

Der Teig wird aus Mineralwasser, Eiern, Milch und Mehl zubereitet. Mischen Sie alles mithilfe eines Mixers und schmecken mit Salz und Pfeffer ab. Jetzt dürfen sich auch Spinat und Gouda unter die Zutaten mischen und fertig ist der Teig. Breiten Sie ihn flach auf dem Backpapier aus und lassen ihn maximal 20 Minuten im Ofen backen.

3. Schritt: Pfannkuchen zur Rolle formen

Nachdem der Teig etwas abgekühlt ist, bestreichen Sie ihn mit dem Frischkäse. Geben Sie 200 Gramm der Lachsscheiben dazu und besprenkeln sie mit Zitronensaft. Das Backpapier hilft Ihnen dabei, den Teig zu einer Rolle zu formen. Schneiden Sie die Rolle in kleine Happen und garnieren sie mit Dill, Petersilie und dem übrigen Fisch.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal