Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Allgäuer Käserei Zurwies bleibt wegen Listerien geschlossen

...

Nach Käse-Rückruf  

Es waren Listerien: Allgäuer Käserei schließt

06.04.2016, 09:20 Uhr | dpa, t-online.de

Allgäuer Käserei Zurwies bleibt wegen Listerien geschlossen. Dieser Käse ""L`amour d´Antoine" der Käserei Zurwies wurde zurückgerufen. (Quelle: Hersteller)

Dieser Käse ""L`amour d´Antoine" der Käserei Zurwies wurde zurückgerufen. (Quelle: Hersteller)

Nach dem Rückruf eines Weichkäses der Käserei Zurwies hat sich der Verdacht auf Listerien-Keime bestätigt. Die Käserei aus Wangen im Allgäu (Baden-Württemberg) bleibt bis auf Weiteres geschlossen, wie Geschäftsführerin Luise Holzinger mitteilte. Es werde nach der Quelle der Bakterien gesucht.

Vor knapp einer Woche hatte die Käserei den Bio-Weichkäse "L'amour rouge d'Antoine" mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 18.04.2016 und 22.04.2016 wegen möglichen Befalls mit Listerien zurückgerufen. Der Bio-Weichkäse wurde laut Verbraucherwarnung auch unter den Namen "Gepfeffertes Ärschle", "Le Vacherin" und "Toco" verkauft.

Der Käse wurde deutschlandweit als offene Ware an Käsetheken verkauft. Kunden können daher das Haltbarkeitsdatum nicht überprüfen und sollten sich im Zweifelsfall bei der Verkaufsstelle erkundigen, ob es sich um die betroffenen Chargen handelt, teilte die Käserei mit.

Durchfall und Fieber als Symptome

Listeria-Monocytogenes-Bakterien können Durchfall, Fieber sowie Kopfschmerzen auslösen. Zwischen Verzehr und Ausbruch der Krankheit können bis zu acht Wochen vergehen. Wer die Produkte konsumiert hat und die Symptome feststellt, sollte zum Arzt gehen.

Verbraucherwarnung der Bio-Käserei Zurwies (PDF-Datei)

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018