Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Wasserflasche aus recyceltem Plastikmüll im Handel

Premiere in Deutschland  

Erste Wasserflasche aus Plastikmüll im Handel

17.09.2018, 07:56 Uhr | Silke Ahrens, sah, t-online.de

Wasserflasche aus recyceltem Plastikmüll im Handel. Flaschen aus Recyclat: Die neuen Wasserflaschen haben den Vorteil, dass kein neues Plastik bei der Produktion hinzugefügt wird. (Quelle: share)

Flaschen aus Recyclat: Die neuen Wasserflaschen haben den Vorteil, dass kein neues Plastik bei der Produktion hinzugefügt wird. (Quelle: share)

Getränke in Plastikflaschen kaufen – und trotzdem keinen neuen Müll erzeugen. Das macht eine neue Wasserflasche möglich. Wie sie hergestellt wird und wo Sie das Mineralwasser in den umweltfreundlichen Flaschen bekommen.

Als erster Hersteller in Deutschland bietet die Lebensmittelmarke share ihr Mineralwasser ab dem 17. September nur noch in Flaschen an, die vollständig aus recyceltem Plastikmüll hergestellt worden sind.

Wie entstehen die umweltfreundlichen Flaschen?

Anders als Einweg-Plastikflaschen, die aus Neumaterial oder nur aus 25 bis 50 Prozent recyceltem Material hergestellt werden, bestehen die neuen Flaschen vollständig aus altem Plastik.

Ein neues Verfahren, bei dem alte PET-Flaschen und andere Plastikabfälle mit einer Hochgeschwindigkeitslasertechnik aufbereitet und sortiert werden, macht diese Art der Produktion möglich. Das hat den Vorteil, dass kein neues Plastik hinzugefügt werden muss.

"Das Plastikproblem bewegt immer mehr Menschen, weil es ihnen mittlerweile im Alltag oder sogar im Urlaub am Strand begegnet. Trotzdem wird ein Großteil der Getränke weiter in Plastikflaschen verkauft, die vor allem aus Rohöl hergestellt werden und viel zu oft als Plastikmüll in der Natur landen. Die share-Flasche kommt ohne neue Rohstoffe aus und schließt so den Kreislauf aus Produktion und Recycling. Damit vermeiden wir über 200 Tonnen Plastikmüll pro Jahr", erklärt share-Gründer Dr. Sebastian Stricker in einer Pressemeldung.

Recycling-Flaschen im Handel

Plastikflaschen: Die neuen Wasserflaschen werden komplett aus alten PET-Flaschen und anderen Plastikabfällen hergestellt. (Quelle: share)Plastikflaschen: Die neuen Wasserflaschen werden komplett aus alten PET-Flaschen und anderen Plastikabfällen hergestellt. (Quelle: share)

Die Wasserflaschen aus wiederverwertetem Plastik (Recyclat) stehen in über 5.000 Rewe und dm Filialen in den Regalen. In Aussehen, Haptik und Geruch sollen sie sich nicht von anderen Flaschen unterscheiden. Auch der Preis bleibe derselbe.

Zwar gibt es international bereits Recyclat-Flaschen und auch in Deutschland werden einige Reinigungsprodukte in diesen Flaschen abgefüllt – sie als Getränkeflaschen in Deutschland anzubieten, ist jedoch neu.

Recyclat bisher noch nicht etabliert

Die Verschlüsse der share-Flaschen bestehen bisher allerdings noch nicht aus Recyclat. Das soll sich in den nächsten zwölf Monaten ändern. Grund: Share wartet noch auf die Lebensmittelzulassung.

Bisher hat sich die Verwendung von Recyclat im Massenmarkt noch nicht durchgesetzt. Das liegt Stricker zufolge daran, dass es schwierig sei, die gesamte Produktion umzustellen, die Flaschenherstellung durch die neue Methode teurer und die Marge gleichzeitig geringer werde.

Verwendete Quellen:
  • Pressemeldung share

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019