• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Verpackungen: Ist Aluminium schĂ€dlicher als Plastik?


Interview
Unsere Interview-Regel

Der GesprĂ€chspartner muss auf jede unserer Fragen antworten. Anschließend bekommt er seine Antworten vorgelegt und kann sie autorisieren.

Verpackungen: Ist Aluminium schÀdlicher als Plastik?

  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens

Aktualisiert am 25.10.2018Lesedauer: 2 Min.
Neues Hanuta Zweierpack: Die Haselnusstafel ist jetzt doppelt in Plastik verpackt.
Neues Hanuta Zweierpack: Die Haselnusstafel ist jetzt doppelt in Plastik verpackt. (Quelle: Annemarie Munimus/T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextFĂŒnf Tote bei GletscherbruchSymbolbild fĂŒr einen TextSchwerer Startunfall in Silverstone Symbolbild fĂŒr einen TextDeutsche Überraschung in WimbledonSymbolbild fĂŒr einen TextHĂŒpfburg-Unfall: Kinder schwer verletzt Symbolbild fĂŒr einen TextAbgeordneter nach Foto mit Xi positivSymbolbild fĂŒr einen TextWanderer ĂŒberlebt sieben Tage in FelsspalteSymbolbild fĂŒr einen TextLohnt sich der "Polizeiruf" heute Abend?Symbolbild fĂŒr einen TextGeorg Kofler zeigt sich mit neuer FrauSymbolbild fĂŒr einen TextHackerangriff: Uni macht MillionengewinnSymbolbild fĂŒr ein VideoGroße Nackt-Parade in MexikoSymbolbild fĂŒr einen TextAnarchisten-Demo auf Sylt wird zum FlopSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-SpekulationSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Statt in Aluminium ist Hanuta neuerdings in Plastik verpackt. Ein No-Go fĂŒr viele Kunden. Doch ist die neue Verpackung nicht sogar umweltfreundlicher? Philip Heldt von der Verbraucherzentrale NRW klĂ€rt auf.

Um die Haselnusstafeln noch lĂ€nger knusprig zu halten, hat Ferrero die Aluminiumverpackung von Hanuta durch Plastik ersetzt. Auf Facebook gibt es dafĂŒr knackige Kritik von den Kunden – besonders fĂŒr das Zweierpack Hanuta. Denn unter der Plastikverpackung sind die einzelnen Haselnussschnitten nun noch ein weiteres Mal in Plastik verpackt.

Ausgepackte Hanuta-Schnitte: FrĂŒher war die Haselnusstafel in Aluminium verpackt. Vor Kurzem hat sie eine neue Verpackung bekommen.
Ausgepackte Hanuta-Schnitte: FrĂŒher war die Haselnusstafel in Aluminium verpackt. Vor Kurzem hat sie eine neue Verpackung bekommen. (Quelle: imago/Lem)

Plastik statt Aluminium – ob das wirklich eine Verbesserung ist, weiß Philip Heldt, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

t-online.de: Sind Aluminiumverpackungen schĂ€dlicher fĂŒr die Umwelt als Plastikverpackungen?

Philip Heldt: Ja, denn die Herstellung von Aluminium verbraucht deutlich mehr Energie und verschmutzt die Umwelt mehr als die Herstellung von Kunststoff. DafĂŒr sind Kunststoffe wiederum schwerer zu recyceln als Aluminium. Dennoch ist eine dĂŒnne Kunststofffolie umweltfreundlicher als eine dickere Alufolie.

Ist die neue Hanuta-Verpackung also jetzt umweltfreundlicher?

Hanuta: Die Haselnusstafel hat jetzt eine neue Verpackung.
Hanuta: Die Haselnusstafel hat jetzt eine neue Verpackung. (Quelle: Annemarie Munimus/T-Online-bilder)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir nehmen eure HauptstÀdte ins Visier"
Alexander Lukaschenko schaut in die Kamera (Archivbild): Der PrÀsident vom Belarus hat jetzt dem Westen gedroht.


Sie wĂ€re besser, wenn die alte Einzelpackung, die es an der Kasse gab, durch eine neue Einzelpackung aus dĂŒnner Folie ersetzt worden wĂ€re. Dann hĂ€tte man wirklich Material eingespart. FĂŒr die Zweierpacks, bei denen jedes Hanuta noch einmal einzeln eingepackt ist und mit Pappe stabilisiert wird, wird viel Material unnötig verbraucht.

Was sagen Sie persönlich zu der neuen Verpackung von Hanuta?

Es ist mir unbegreiflich, wie ein Hersteller in einer Zeit, in der Verbraucher auf das Thema Plastik und MĂŒllvermeidung sensibel reagieren, eine Verpackung so Ă€ndert, dass das Produkt am Ende doppelt eingepackt ist. Man hĂ€tte doch ganz leicht die einzelne Waffel, wie sie vorher war, auch weiter anbieten können, nur eben in Plastikfolie. Die Umstellung hĂ€tte man zwar auch erklĂ€ren mĂŒssen, aber es wĂ€re eine echte Materialersparnis gewesen. Schade, dass diese Chance nicht genutzt wurde.

Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Welche alternativen Verpackungsmöglichkeiten gibt es?

Es gibt zum GlĂŒck immer mehr Hersteller, die sich Gedanken machen, wie sie ihre Produkte besser verpacken können. Am besten ist es, wenn ein Produkt gar nicht verpackt werden muss. Bei Hanuta ist das natĂŒrlich schwierig. Da muss man eben sehen, dass man möglichst wenig Material benutzt und einen Stoff dafĂŒr nimmt, der wenig aufwendig herzustellen ist. Plastik oder Papier ist da oft vorteilhaft. Glas und Metalle brauchen in ihrer Herstellung sehr viel Energie.

NĂ€chstes Jahr tritt das Verpackungsgesetz in Kraft. Dort ist vorgesehen, dass viel mehr Kunststoffe recycelt werden mĂŒssen als jetzt. Das ist ein wichtiger Schritt. Dennoch ist die beste Verpackung diejenige, die gar nicht erst entsteht. In einigen Bereichen wird daher versucht, Mehrwegboxen zu etablieren oder Obst und GemĂŒse nicht mehr mit Aufklebern zu versehen, sondern ihnen mit einem Laser ein Etikett einzubrennen.

Vielen Dank fĂŒr das GesprĂ€ch, Herr Heldt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
FacebookVerbraucherzentrale

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website