• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Rustikale Schnitte: Rezept für Grillstulle mit Avocadocreme und pochiertem Ei


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEM: Pudenz schrammt an Sensation vorbeiSymbolbild für einen TextSteht Ampel-Entscheidung für Atomkraft?Symbolbild für einen Text"Das Boot"-Regisseur ist totSymbolbild für einen TextStörung an russischem AKWSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextMann verweigert Rettung und ertrinktSymbolbild für einen TextNach Kopfnuss-Eklat: Profi wird bedrohtSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextVetternwirtschaft auch beim NDR?Symbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen TextRaser-Prozess: Bruder tot – milde StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star provoziert mit vulgärem Spruch

Rezept für Grillstulle mit Avocadocreme und pochiertem Ei

Von dpa
Aktualisiert am 28.04.2021Lesedauer: 2 Min.
Die Grillstulle mit Avocadocreme und pochiertem Ei eignet sich wunderbar, um zwei Tage altes Brot lecker zu veredeln.
Die Grillstulle mit Avocadocreme und pochiertem Ei eignet sich wunderbar, um zwei Tage altes Brot lecker zu veredeln. (Quelle: Mareike Pucka/biskuitwerkstatt.de/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa/tmn) - Ich liebe Brot in allen Varianten. Helles, dunkles, als Baguette oder ein schön rustikales Roggenbrot. Ganz frisch vom Bäcker ist die erste Scheibe mit Butter immer Pflicht.

Aber auch zwei Tage altes Brot kann sensationell gepimpt werden - etwa als Grillstulle. Die Stulle ist für Berliner einfach eine Scheibe Brot. Und die gegrillte Stulle ist eine meiner Favoriten. Diese Variante ist veggie und besonders köstlich: Knuspriges Brot mit Avocadocreme und pochiertem Ei. So gut!

Zutaten für 2 Personen (4 Grillstullen):

4 Scheiben Graubrot,

2 kleine Avocados (oder 1 große),

2 EL Schnittlauchröllchen,

Salz,

Pfeffer,

Saft von 1/2 Zitrone,

Topping:

Kresse/Radicchio in Streifen,

Parmesan

Für die pochierten Eier:

4 Eier,

Haushaltsessig

Zubehör: Schneebesen

Zubereitung:

1. Die Brotscheiben im Kontaktgrill oder in der Pfanne knusprig backen/braten.

2. In einem Topf 2-3 Liter Wasser zum Kochen bringen. So viel Essig dazugeben, dass das Wasser danach schmeckt. Der Essig sorgt später dafür, dass das Eiweiß schneller stockt.

3. Die Avocados halbieren, den Stein entfernen, das Innere in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.

4. Den Saft der 1/2 Zitrone dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Schnittlauchröllchen unterrühren.

5. Wenn das Wasser kocht, die Temperatur so runter stellen, dass es siedet aber nicht mehr kocht. Mit dem Schneebesen einen leichten Wasserstrudel erzeugen und die Eier einzeln in das Wasser gleiten lassen. Durch den Strudel zieht sich das Eiweiß um das Eigelb. Die Eier nacheinander 4 Minuten garen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Möhren: Kann man Schimmel einfach abschneiden?
Möhren: Manch einer schneidet verschimmelte Stellen einfach weg.


6. Die Eier jeweils mit einer Schöpfkelle heraus nehmen und abtropfen lassen.

7. Die Avocadocreme auf den gerösteten Brotscheiben verteilen, die pochierten Eier darauf setzen und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

8. Etwas Parmesan darüber reiben und mit Kresse und Radicchio garnieren.

Mehr Rezepte auch unter: https://www.biskuitwerkstatt.de

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Brot

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website