Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rückruf – Hersteller rufen Bratwürste zurück: "Nicht zum Verzehr geeignet"

"Nicht zum Verzehr geeignet"  

Hersteller rufen verschiedene Bratwürste zurück

08.05.2021, 13:56 Uhr | t-online, ron, cch

Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Was tun bei Lebensmittel- und Produktrückruf: Welche Rechte habe ich als Verbraucher und wie gehe ich vor? (Quelle: t-online.de)


Die Firmen Meica Fleischwarenfabrik und Ökoland rufen verschiedene Würste zurück. Der Grund in beiden Fällen: ein technischer Defekt in einem Kühlraum. Diese Sorten und Mindesthaltbarkeitsdaten sind betroffen.

Zwei Firmen rufen derzeit verschiedene Würstchen zurück: Meica Ammerländische Fleischwarenfabrik Fritz Meinen und Ökoland Nord. Wie die Unternehmen mitteilen, sei es wegen eines technischen Defekts in einem Kühlraum nicht auszuschließen, dass einige Würstchen mit geringen Mengen eines Wasser-Kältemittelgemisches in Berührung gekommen seien.

Erkennbar sei dies an einem bitteren Geschmack. Die betroffenen Würstchen seien nicht zum Verzehr geeignet. Die Unternehmen schließen eine Gesundheitsgefährdung aber aus.

Diese Produkte von Meica sind betroffen

Bratmaxe: Der Hersteller Meica ruft verschiedene Produkte der Marke zurück. (Quelle: Hersteller)Bratmaxe: Der Hersteller Meica ruft verschiedene Produkte der Marke zurück. (Quelle: Hersteller)

  • Bratmaxe, 5 Stück, 313 g, MHD: 06.07.2021 bis einschließlich 14.07.2021
  • Bratmaxe, 8+1 Stück, 560 g, MHD: 08.07.2021 bis einschließlich 14.07.2021
  • Bratmaxe, 12 Kleine, 250 g, MHD: 13.07.2021, 14.07.2021
  • Bratmaxe Geflügel, 5 Stück, 313 g, MHD: 30.06.2021, 10.07.2021, 12.07.2021
  • Bratmaxe Geflügel, 8+1 Stück, 560 g, MHD: 30.06.2021, 10.07.2021, 12.07.2021
  • Bratmaxe Würzgriller, 5 Stück, 414 g, MHD: 09.07.2021, 15.07.2021
  • Bratmaxe Mediterran, 5 Stück, 313 g, MHD: 30.06.2021, 01.07.2021, 07.07.2021

Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf der Rückseite der Verpackung in der oberen linken oder unteren rechten Ecke zu finden.

Die Bratwürste wurden in neun Bundesländern verkauft, darunter Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Diese Produkte von Ökoland sind betroffen

  • Ökoland Bratwurst, 4 Stück, 250 g, MHD: 03.07.2021
  • Ökoland Bratwürstchen, 12 Stück, 250 g, MHD: 01.07.2021 und 03.07.2021
  • Ökoland Wiener Würstchen, 5 Stück, 200 g, MHD: 01.07.2021
  • Ökoland Rinder-Bratwürstchen, 9 Stück, 180 g, MHD: 01.07.2021
  • Ökoland Rinder-Wiener, 5/200 g, MHD: 01.07.2021
  • Ökoland Geflügel-Bratwürstchen, 9/180 g, MHD: 09.07.2021 und 10.07.2021
  • Ökoland Geflügel-Wiener, 5/200 g, MHD: 09.07.2021

Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf der Rückseite der Verpackung in weißer Schrift aufgedruckt.

Würstchen können zurückgegeben werden

Kunden, die eines der genannten Produkte gekauft haben, können es in der jeweiligen Einkaufsstätte zurückgeben. Sie erhalten den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Kundenanfragen werden bei Meica Fleischwarenfabrik unter der kostenlosen Rufnummer 0800/6342233 (Montag bis Freitag, 8.30 bis 16 Uhr) oder per E-Mail unter verbraucherservice@bratmaxe.de beantwortet. Bei Ökoland steht die Service-Rufnummer 0800/5888361 (Montag bis Freitag, 9 bis 16 Uhr) zur Verfügung. Per E-Mail ist die Firma unter qm@oekoland.de zu erreichen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal