Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby >

Siamesische Zwillingen aus dem Jemen: Ärzteteam will helfen

Behandlung im Kriegsland nicht möglich  

Siamesische Zwillinge aus dem Jemen: Ärzteteam will helfen

07.02.2019, 10:39 Uhr | AFP

Siamesische Zwillingen aus dem Jemen: Ärzteteam will helfen. Babyfüße (Symbolbild): Die beiden Jungen aus dem Jemen sind auf ärztliche Hilfe angewiesen. (Quelle: Getty Images/rwhite)

Babyfüße (Symbolbild): Die beiden Jungen aus dem Jemen sind auf ärztliche Hilfe angewiesen. (Quelle: rwhite/Getty Images)

Ein Arzt aus dem Jemen hat um die Behandlung siamesischer Zwillinge im Ausland gebeten. Die vor kurzem geborenen Brüder sind von der Hüfte ab zusammengewachsen. Nun scheint es Hoffnung für die Jungen zu geben.

Ein saudiarabisches Ärzteteam hat angeboten, die vor zehn Tagen im Jemen geborenen siamesischen Zwillinge zu behandeln. Die Jungen sollten so bald wie möglich ausgeflogen werden, melden saudiarabische Medien unter Berufung auf Ex-Gesundheitsminister Abdallah al-Rabia, der selbst Arzt ist. Am Vortag hatte ein jemenitischer Arzt eindringlich um die Erlaubnis gebeten, die Babys aus der Hauptstadt Sanaa ausfliegen zu lassen.

Behandlung im Jemen nicht möglich

Saudi-Arabien und seine Verbündeten, die im Jemen gegen die vom Iran unterstützten Huthi-Rebellen Krieg führen, kontrollieren den Luftraum des Landes. Sie haben auch Sanaas Flughafen seit fast drei Jahren einer Blockade unterworfen. Nach UN-Angaben wurden in dem seit 2015 andauernden Konflikt bereits mehr als 10.000 Menschen getötet, unter ihnen tausende Zivilisten.

Die beiden vor rund zehn Tagen in der Nähe von Sanaa geborenen Brüder sind laut dem Leiter der Kinderabteilung von Sanaas Al-Thawra-Krankenhaus, Faisal al-Babili, von der Hüfte abwärts zusammengewachsen. Seinem Team fehle es an der notwendigen Ausrüstung, um sie trennen zu können. Nach seinen Angaben ist das Gesundheitssystem im Land wegen des Kriegs völlig zusammengebrochen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019