Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit >

Streifenhörnchen: Merkmale des Burunduks

Eichhörnchen  

Streifenhörnchen: Merkmale des Burunduks

01.11.2013, 17:48 Uhr | fj (CF)

Streifenhörnchen: Merkmale des Burunduks. Streifenhörnchen sammeln Beeren für Ihre Vorratskammern (Quelle: imago images/AFLO)

Streifenhörnchen sammeln Beeren für Ihre Vorratskammern (Quelle: AFLO/imago images)

Streifenhörnchen sind auf der Welt weit verbreitet. In Europa wird das Nagetier Burunduk genannt. Erfahren Sie hier, woran Sie den Burunduk erkennen und welcher Lebensweise das Hörnchen nachgeht.

Streifenhörnchen: So erkennen Sie den Nager

Das Streifenhörnchen verdankt seinen Namen fünf schwarzbraunen Längsstreifen, die sich vom braungrauen Fell des Nagers absetzen und seinen Rücken zieren. Zu den Flanken und zum Bauch hin wird das matte Fell deutlich heller. Im Vergleich zum Eichhörnchen ist das Streifenhörnchen kleiner – seine Körperlänge liegt zwischen dreizehn und siebzehn Zentimetern, wovon der Schwanz acht bis elf Zentimeter ausmacht.

Im Vergleich zum Eichhörnchen ist der Schwanz des Streifenhörnchens weniger buschig. Ein weiteres Erkennungsmerkmal des Streifenhörnchens sind seine großen Backentaschen: Wenn sie gefüllt sind, sind sie ebenso groß, wie der Kopf selbst.

Lebensweise des Burunduks

Der Burunduk lebt bevorzugt in Waldgebieten zwischen Japan und Ostfinnland. Obwohl das Streifenhörnchen ausgezeichnet klettern kann, hält es sich meist am Boden auf. Unter der Erde legt es Höhlen an, die bis zu 1,5 Meter tief und 2,5 Meter lang sein können. Die Erdhöhlen sind in Schlafhöhlen, Toiletten und Vorratskammern unterteilt.

In den Vorratskammern sammeln die Nager kiloweise pflanzliche Nahrung an, darunter Nüsse und Eicheln, Samen, Beeren, getrocknete Pilze und vieles mehr. Von Oktober bis März halten die Burunduks Winterschlaf. In Sibirien kommt es im Frühjahr vor, dass Braunbären die Höhlen aufspüren und die Futtervorräte mitsamt dem winterschlafenden Hörnchen auffressen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit

shopping-portal