Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit >

Fledermaus im Zimmer - Was tun?

Keine Panik  

Fledermaus im Zimmer – Was tun?

29.08.2014, 15:53 Uhr | hm (CF)

Fledermaus im Zimmer - Was tun?. Hin und wieder verwechseln Fledermäuse offene Fenster mit Eingängen von Höhlen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hin und wieder verwechseln Fledermäuse offene Fenster mit Eingängen von Höhlen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn Sie eine Fledermaus in der Wohnung vorfinden, ist das erst einmal kein Grund zur Sorge. Im Folgenden finden Sie Tipps dazu, wie Sie den tierischen Gast schnell und einfach zurück nach draußen bringen.

Bei Tageslicht nicht aufscheuchen

Es kann mehrere Gründe dafür geben, dass eine Fledermaus im Zimmer eines Wohnhauses landet. Oftmals verwechseln die nachtaktiven Tiere Fenster mit den Eingängen zu Höhlen. Tagsüber sind Fledermäuse inaktiv und verharren daher in häuslichen Verstecken, zum Beispiel hinter Vorhängen oder Schränken.

Wenn Sie am Tag eine Fledermaus in einem Zimmer Ihrer Wohnung vorfinden, sollten Sie das Tier auf keinen Fall überstürzt versuchen, nach draußen zu bringen. Bei Tageslicht sind Fledermäuse völlig orientierungslos und daher unfallgefährdet.

Wichtig: Fledermaus nicht berühren

Häuser sind für Fledermäuse eine ungewohnte Umgebung – entsprechend furchtsam verhalten sich die Tiere. Sie sollten es daher unterlassen, den Gast zu berühren und damit noch mehr zu verschrecken. Zudem beißen Fledermäuse gerne zu, und ein Biss in den Finger kann eventuell eine Infektion nach sich ziehen.

Nur wenn sich das Tier verfangen oder eingeklemmt hat, sollten Sie versuchen, es vorsichtig zu befreien. Tragen Sie dabei aber unbedingt Handschuhe, um sich vor Krankheiten und Bissen zu schützen.

Die Fledermaus nach draußen leiten

Öffnen Sie alle Fenster im Raum, in dem sich die Fledermaus aufhält, und machen Sie bei Einbruch der Dunkelheit das Licht aus. Warten Sie dann ab, bis die Fledermaus erwacht. Normalerweise verlassen die Tiere nachts von selbst ihr Versteck. Es kann unter Umständen sein, dass die Fledermaus zuerst einige Runden im Zimmer fliegt, was aber kein Grund zur Panik ist.

Sie sollte den Weg nach draußen recht zügig von alleine finden. Halten Sie in den kommenden Nächten das Fenster unbedingt geschlossen, denn die Fledermaus könnte zurückkehren wollen. Im Zweifelsfall können Sie sich Tipps im Tierheim oder der Ortsgruppe einer Naturschutzorganisation holen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Gutschrift sichern und digital fernsehen!
jetzt bei der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe