Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Kunst & Kultur >

6 alte Sprichwörter und Redewendungen aus der Bibel

Bibelzitate  

6 alte Sprichwörter und Redewendungen aus der Bibel

11.02.2016, 12:21 Uhr | hm (CF)

6 alte Sprichwörter und Redewendungen aus der Bibel. Dass viele gängige Redewendungen aus der Bibel stammen, ist vielen oft gar nicht bewusst. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Dass viele gängige Redewendungen aus der Bibel stammen, ist vielen oft gar nicht bewusst. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Alte Sprichwörter machen eine Sprache erst lebendig. Dass viele Sprüche und Redewendungen ursprünglich aus der Bibel stammen, ist dabei vielen Menschen gar nicht mehr bewusst. Hier finden Sie sechs besonders gängige Redensarten und Sprüche.

1. Redewendungen: Der schnöde Mammon

Wenn jemand vom schnöden Mammon spricht, ist damit in abwertender Form von Geld die Rede. Tatsächlich stammt dieser Begriff aus der Bibel. In Matthäus 6,24 heißt es: "Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon." Luther ließ das griechischstämmige Wort, das übersetzt Habe oder Geld bedeutet, in seiner Bibelübersetzung unübersetzt – vielleicht um Geld so als großen Widersacher Gottes zu personifizieren.

2. Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein

So lautet Vers 27 in Kapitel 26 des Buchs der Sprichwörter. Der genaue Wortlaut ist nach Angaben des Bibelportals der deutschen Bibelgesellschaft: "Wer eine Grube macht, der wird hineinfallen; und wer einen Stein wälzt, auf den wird er zurückkommen." Salopp übersetzt bedeutet das, dass sich jede schlechte Tat schließlich gegen einen selbst richtet.

Wie andere alte Sprichwörter und Redewendungen, die aus der Bibel stammen, ist diese Redensart aus dem Sprachgebrauch kaum mehr wegzudenken.

3. Jemandem die Leviten lesen

Unartigen Kindern werden die Leviten gelesen – sie erhalten also eine Strafpredigt. Als Leviten werden die Nachkommen des Stammvaters Levi bezeichnet, der zu einem der zwölf Stämme Israels gehörte. Im 3. Buch Mose der Bibel ist der Kodex der Leviten zusammengefasst, der das Leben in der Gemeinde bestimmte. Da dieser Abschnitt im Mittelalter oft als Basis für Strafpredigten verwendet wurde, bildeten sich langsam Redewendungen wie diese heraus.

4. Bis hierher und nicht weiter

Dass diese gängige Redewendung aus der Bibel stammt, lässt sich kaum erkennen. Sie wird von Gott selbst im Zuge der Schöpfung geäußert. Damit gebot der Schöpfer den Wellen des Meeres Einhalt, damit diese nicht das Festland überfluten. Zu finden ist diese Redensart in Hiob 38,11.

In der heutigen Sprache wird die Redewendung vor allem verwendet, um auf eine Grenze hinzuweisen – diese kann dabei sowohl emotionaler als auch physischer Natur sein.

5. Alte Sprichwörter: Hochmut kommt vor dem Fall

Auch viele alte Sprichwörter haben ihren Ursprung in der Bibel, beispielsweise "Hochmut kommt vor dem Fall". Es stammt aus dem Buch der Sprichwörter, auch bekannt als die Sprüche Salomos, Kapitel 16, Vers 18. Es bedeutet, dass die Selbstüberschätzung eines Menschen zum Scheitern führen kann. Alte Sprichwörter wie dieses sind im deutschen Sprachgebrauch nach wie vor sehr gegenwärtig.

6. Die Feuertaufe bestehen

Wenn ein Mensch zum ersten Mal mit einer fordernden Situation konfrontiert wird und diese erfolgreich meistert, hat er oder sie die Feuertaufe bestanden. Eigentlich kündigt Johannes in Lukas 3,16 in der Bibel jemanden an, der mit Feuer taufen wird: nämlich Jesus.

Später wurde die Redewendung für Märtyrer und dann im weltlichen Gebrauch für Soldaten verwendet, die ihren ersten Kugelhagel überstanden. Das Beispiel zeigt, wie Redewendungen und alte Sprichwörter mit den Jahren ganz neue Bedeutungen annehmen können.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Kunst & Kultur

shopping-portal