Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Hobby >

WM 2018: Feiern in Russland – So geht's

Russisch feiern  

Party zur WM 2018: Den Wodka immer an alle ausschenken

08.06.2018, 12:07 Uhr | t-online.de, sah

WM 2018: Feiern in Russland – So geht's. Feiern: Besonders Wodka wird in Russland in großen Mengen getrunken. (Quelle: Getty Images/Pridannikov)

Feiern: Besonders Wodka wird in Russland in großen Mengen getrunken. (Quelle: Pridannikov/Getty Images)

Die WM 2018 findet in Russland statt – und Russen sind besonders für ihre Trinkfestigkeit bekannt. Tipps, wie Sie richtig mit den Gastgebern feiern und nicht unter den Tisch getrunken werden.

1. Körperkontakt

Fußballfans sollten sich nicht wundern, wenn Russen ihnen zunächst zurückhaltend begegnen. Viele Russen brauchen zwar oft einige Zeit, um mit Fremden warm zu werden, sind dann allerdings sehr herzlich und offen.

Kennt man sich besser, wird Körperkontakt in Russland großgeschrieben. Herzliche Begrüßungen mit Umarmungen sind auch unter Männern üblich. Der Abstand zwischen Gesprächspartnern ist deutlich geringer als bei uns üblich. Wundern Sie sich also nicht, wenn ihnen Russen im Gepräch näher kommen und sie gelegentlich am Arm berühren.

2. Gastfreundschaft

Russen sind für ihre Gastfreundschaft bekannt. Werden Sie in Russland zu jemandem nach Hause eingeladen, ist das eine große Ehre. Meist werden vor dem Betreten der Wohnung im Flur die Schuhe ausgezogen und Sie bekommen im Gegenzug vom Gastgeber Hausschuhe – daher am besten darauf achten, dass die Socken keine Löcher haben.

Gern gesehen sind Gastgeschenke. Einheimische freuen sich besonders über hochwertige alkoholische Getränke, Pralinen oder Blumen. Bringen Sie Blumen mit, sollten Sie jedoch unbedingt darauf achten, dass Sie eine ungerade Anzahl überreichen. Eine gerade Anzahl Blumen schenkt man üblicherweise zu traurigen Anlässen wie beispielsweise einem Todesfall.

3. Feiern mit Russen

Russen sind neben ihrer Gastfreundschaft natürlich auch für ihre Trinkfestigkeit bekannt. Besonders Wodka wird in Russland in großen Mengen getrunken. Fußballfans müssen schon einiges vertragen, um da mithalten zu können.

Ein Tipp, um es mit den trinkfesten Russen aufnehmen zu können: Nehmen Sie zwischendurch fetthaltige Speisen zu sich. Die gehören zu einer Feier in russischer Gesellschaft mit immer gefüllten Gläsern meist im Überfluss dazu. Nach den ersten Gläsern können Sie – ohne unhöflich zu wirken – eine Pause einlegen. Schenken Sie, wenn Sie danach ein weiteres Glas mittrinken möchten, den Wodka an alle aus – wer sich nur selbst einschenkt, gilt mitunter als taktlos. 

Wollen Sie hingegen lieber ganz auf Wodka verzichten und den Gastgeber nicht verärgern, können Sie gesundheitliche Probleme vorschieben, aufgrund derer Sie keinen Alkohol trinken dürfen.

4. Trinksprüche

Was Sie wissen sollten: Trinksprüche gehören zu jeder Feier dazu. Den ersten Trinkspruch übernimmt meist der Gastgeber. Im Laufe der Feier wird aber auch eine kleine Rede vom Gast erwartet. Hier können Sie beispielsweise den Gastgeber loben – das kommt immer gut an. Danach kann dann wieder angestoßen werden. Prost!

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherchen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Hobby

shopping-portal