Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextPutins "Bluthund" droht PolenSymbolbild f├╝r einen TextKabarettist mit 85 Jahren gestorbenSymbolbild f├╝r einen TextLauterbach erw├Ągt neue MaskenpflichtSymbolbild f├╝r einen TextUS-Polizei stoppt Bewaffneten an SchuleSymbolbild f├╝r einen TextNRA ÔÇô So m├Ąchtig, dass sie Karrieren beenden kannSymbolbild f├╝r einen TextRKI: Corona-Zahlen sinkenSymbolbild f├╝r einen TextBoeing-Raumschiff beendet wichtigen TestSymbolbild f├╝r einen TextSanktionen: Erste Banken strauchelnSymbolbild f├╝r einen TextSo wird das Wetter an HimmelfahrtSymbolbild f├╝r einen TextJimi Blue wehrt sich nach Vorw├╝rfenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSupermarkt-Lieferdienst geht drastischen Schritt

Sieben gute Gr├╝nde, auf Feuerwerk zu verzichten

Von Henning Seelmeyer

Aktualisiert am 28.12.2018Lesedauer: 4 Min.
Die Feinstaubbelastung in Deutschland in der Silvesternacht.
Die Feinstaubbelastung in Deutschland in der Silvesternacht. (Quelle: Umweltbundesamt/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Rums, krach, donner ÔÇô jedes neue Jahr k├╝ndigt sich deutlich h├Ârbar an. Nicht alle freuen sich dar├╝ber. Hier sind die wichtigsten Argumente gegen das B├Âllern.

Wenn es knallt und zischt, dann ist das neue Jahr nur noch Minuten entfernt. Vielen Feuerwerksenthusiasten gef├Ąllt es, wenn sich das alte Jahr dr├Âhnend verabschiedet. Doch Hund und Katze verschwinden beim ersten Heuler schneller unter das Bett, als die Farben einer Silvesterrakete verblassen. Und auch f├╝r den Menschen hat die B├Âllerei nicht nur Gutes.

1. Viele Millionen Euro werden in die Luft gejagt

Zum vergangenen Jahreswechsel haben die Deutschen etwa 137 Millionen Euro verballert, sch├Ątzt der Verband der pyrotechnischen Industrie. Das ist eine gro├če Zahl: Um diese Summe aufzubringen, m├╝ssten circa 42.500 Deutsche ihren Bruttojahresverdienst zusammenlegen.

Die H├Ąlfte der 137.000.000 Euro haben die B├Âllerfreunde f├╝r Verbundfeuerwerk wie Raketenbatterien ausgegeben. Nur 20 Prozent entfielen auf Raketen.

Unsere Sonderseite zur Aktion #BesserOhneBoeller

2. ├ťberall liegt M├╝ll: Frohes neues Jahr

Wer das neue Jahr bei einem Spaziergang begr├╝├čen m├Âchte, der braucht in manchen Gegenden Gummistiefel. Denn die Berge aus B├Âllerm├╝ll in den Stra├čen k├Ânnen beachtliche Ausma├če annehmen. Wenn es regnet, watet man durch Matsch, den die M├╝llabfuhr in tagelanger Arbeit abtransportieren muss.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Putin hat mehrere schwere Krankheiten, eine davon ist Krebs"
Wladimir Putin: "Er hat noch mindestens ein paar Jahre, ob uns das gef├Ąllt oder nicht".


Und das ist wichtig. Denn Tiere k├Ânnen abgebrannte Raketen und Knaller mit Nahrung verwechseln und auffressen. Dabei k├Ânnen sie Plastikteile und Schwarzpulver verschlucken.

Spielen Kinder an Neujahr auf der Stra├če, k├Ânnen sie leicht in Kontakt mit Blindg├Ąngern geraten ÔÇô und die sind brandgef├Ąhrlich. Sie k├Ânnen ohne eine weitere Z├╝ndung explodieren. Machen Sie Blindg├Ąnger besser gleich unsch├Ądlich, indem Sie sie mit Wasser ├╝bergie├čen und anschlie├čend in der Restm├╝lltonne entsorgen.

Silvesterabfall: Im neuen Jahr bekommt die M├╝llabfuhr die Halde voll.
Silvesterabfall: Im neuen Jahr bekommt die M├╝llabfuhr die Halde voll. (Quelle: Steffen Schellhorn/imago-images-bilder)

3. Rums ÔÇô fiep: H├Ârsch├Ąden durch B├Âller

Wie laut ein Feuerwerksk├Ârper werden kann, ist in Deutschland gesetzlich begrenzt. Dass ein B├Âller nicht lauter ist als vorgesehen, ├╝berpr├╝ft die Bundesanstalt f├╝r Materialforschung und -pr├╝fung mit der klingenden Abk├╝rzung "BAM".

Wer gepr├╝fte Knallware abbrennt, muss dennoch den Sicherheitshinweisen folgen, um Verletzungen am Ohr zu vermeiden. Doch viele Knallfreudige ignorieren die Sicherheitswarnungen: Jedes Jahr erleiden bei der B├Âllerei rund um den Jahreswechsel 8.000 Menschen Verletzungen am Innenohr. Bei fast einem Drittel sind die Sch├Ąden dauerhaft.

4. Da liegt was in der Luft: Feinstaub

Wenn es an Silvester rumst, dann kratzt auch die Kehle vor lauter Staubpartikeln in der Luft. Beim Abbrennen der Knaller werden jedes Jahr fast 5.000 Tonnen Feinstaub freigesetzt, wie aus dem Bericht "Wenn die Luft 'zum Schneiden' ist" vom Umweltbundesamt hervorgeht.

Die Menge ist beachtlich: Der an Silvester emittierte Feinstaub entspricht 17 Prozent der j├Ąhrlich im Stra├čenverkehr freigesetzten Menge. Damit ist die Luftbelastung in vielen St├Ądten zum Jahreswechsel so hoch wie sonst im ganzen Jahr nicht.

Wie stark die Feinstaubbelastung in der Silvesternacht ansteigt, k├Ânnen Sie in unserer Grafik sehen.

5. Schwere Verletzungen durch B├Âller

Zum vergangenen Jahreswechsel war im Unfallkrankenhaus Berlin das Team der Handchirurgie durchgehend in drei Operationss├Ąlen im Einsatz. Mindestens f├╝nf Patienten h├Ątten schwere Amputationsverletzungen durch B├Âller erlitten.

In Leipzig attackierten Randalierer Polizisten mit B├Âllern. An anderen Orten gab es Angriffe auf Rettungskr├Ąfte. In Brandenburg starben zwei M├Ąnner bei Unf├Ąllen mit B├Âllern.

6. Gefahr durch illegale B├Âller

"Finger weg von illegalem Feuerwerk!" lautet der doppeldeutige Aufruf der BAM. Es kann bei den Knallern vom Schwarzmarkt vorkommen, dass die Lunte so kurz ist, dass sie schon in der Hand losgehen oder beim Werfen direkt vor dem Gesicht explodieren.

Legale und illegale B├Âller: Der Knaller im Vordergrund tr├Ągt das BAM-Pr├╝fsiegel f├╝r zugelassene Feuerwerksk├Ârper, der im Hintergrund ist ein sogenannter "Polenb├Âller" ohne Pr├╝fsiegel.
Legale und illegale B├Âller: Der Knaller im Vordergrund tr├Ągt das BAM-Pr├╝fsiegel f├╝r zugelassene Feuerwerksk├Ârper, der im Hintergrund ist ein sogenannter "Polenb├Âller" ohne Pr├╝fsiegel. (Quelle: Marius Schwarz/imago-images-bilder)

Au├čerdem kann die Lautst├Ąrke der illegalen Kracher so hoch sein, dass Geh├Ârsch├Ąden m├Âglich sind, selbst wenn beim B├Âllern alle Sicherheitsvorkehrungen wie ausreichend Abstand eingehalten werden.

Wer auf das Z├╝ndeln partout nicht verzichten m├Âchte, sollte darauf achten, dass auf dem Feuerwerk folgende Angaben zu finden sind:

  • Registriernummer
  • Kategorie F1 (KAT. F1) oder F2 (KAT. F2)
  • Deutsche Gebrauchsanleitung
  • Nettoexplosivstoffmasse (NEM) bei Knallk├Ârpern von maximal sechs Gramm und bei Batterien von maximal 500 Gramm
  • CE-Kennzeichnung mit vierstelliger Zahl

7. Knallen kann Angst und Panik ausl├Âsen

Die Silvesterknallerei gerade in Gro├čst├Ądten wird h├Ąufig beschrieben mit "kriegs├Ąhnlichen Zust├Ąnden". F├╝r Menschen, die Krieg und Gewalt selbst erlebt haben, k├Ânnen die Detonationen Flashbacks ausl├Âsen, also das scheinbare Wiedererleben einer traumatisierenden Situation. Insbesondere Gefl├╝chtete oder Veteranen k├Ânnen davon betroffen sein.

Auch Haustiere zucken zusammen, wenn sie Silvesterb├Âller h├Âren, denn Hund, Katze und Co. haben ein fein entwickeltes Geh├Âr. Der Krach kann sie unter Stress setzen und Panik ausl├Âsen.

Hund unter dem Bett: Fernsehger├Ąusche k├Ânnen Haustiere von der Silvesterknallerei ablenken.
Hund unter dem Bett: Fernsehger├Ąusche k├Ânnen Haustiere von der Silvesterknallerei ablenken. (Quelle: hidako/getty-images-bilder)

Hier ist das B├Âllern verboten

Es gibt also einige Gr├╝nde, die gegen Silvesterfeuerwerk sprechen. In anderen L├Ąndern wie Australien ist es deshalb verboten. Einige europ├Ąische St├Ądte wie Paris gestatten das B├Âllern ebenfalls nicht. Ebenso handhaben es verschiedene Kommunen in den Niederlanden, in denen das Abbrennen von Feuerwerk untersagt ist.


Verboten ist Feuerwerk auch auf der deutschen Insel Sylt. Grund ist die Brandgefahr f├╝r die Reetdachh├Ąuser. Auch in einigen deutschen St├Ądten wird derzeit ein B├Âllerverbot diskutiert. Sollte Ihrer Meinung nach das private B├Âllern in Deutschland generell verboten werden? Wir freuen uns ├╝ber eine konstruktive Debatte in den Kommentaren unter diesem Artikel!

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
B├ÂllerDeutschlandFeuerwerkSilvester
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website