Sie sind hier: Home > Leben > Testberichte >

Diese Bananen haben einen hohen Pestizid-Gehalt

"Öko-Test" hat es untersucht  

In diesen Bananen stecken Pestizide

30.01.2018, 00:00 Uhr | cch, t-online.de

Diese Bananen haben einen hohen Pestizid-Gehalt. "Öko-Test" hat in einigen Bananen Rückstände von Pestiziden gefunden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Symbolbild/bhofack2)

"Öko-Test" hat in einigen Bananen Rückstände von Pestiziden gefunden. (Quelle: Symbolbild/bhofack2/Thinkstock by Getty-Images)

Gelb, lecker und vor allem praktisch: Die Banane ist eine der beliebtesten Obstsorten der Deutschen. "Öko-Test" hat einige Marken aus dem Supermarkt ins Labor geschickt. Und jede Menge Pestizidrückstände gefunden.

In Bananen aus konventionellem Anbau befinden sich oft Pestizidrückstände. Das zeigt eine Laboruntersuchung der Zeitschrift "Öko-Test". Die Tester haben Bananen aus Supermärkten, Bioläden und Discountern ins Labor geschickt. Insgesamt untersuchten sie 22 verschiedene Marken. Neben den Inhaltsstoffen gingen auch die Produktionsbedingungen der Früchte sowie die Transparenz dieser in die Bewertung mit ein.

"Öko-Test": Bio-Bananen gut bewertet, konventionelle fallen oft durch

Bei Bananen ist bio offenbar besser als konventionell. Die zwölf Bio-Bananen im Test erhielten jeweils die Note "sehr gut" oder "gut". Bei den konventionell produzierten Früchten hingegen gab es nur schlechtere Noten: Eine Marke erhielt ein "Befriedigend", vier ein "Ausreichend", zwei ein "Mangelhaft". Drei Bananenproben bewerteten die Tester zudem mit "ungenügend".

Besonders hohe Belastungen fanden die Tester u.a. in den Proben von

  • Rewe ("Rewe Beste Wahl Bananen, lose")
  • Chiquita ("Chiquita Bananen, lose") und
  • Kaufland ("Bonita Bananen, lose").

Die Pestizidgrenzwerte wurden zwar bei keinem der Produkte überschritten. Fast jede Probe weise aber relevante Gehalte von bis zu zwei besonders bedenklichen Pestiziden auf, die als krebsverdächtig eingestuft sind, heißt es in der Zeitschrift. Bei diesen Pestiziden handelt es sich um Imazalil und Bifenthrin.

Bananen wurden mit Schale untersucht

Die Bananen wurden im Labor ungeschält analysiert. Dabei wurde nicht untersucht, ob sich die Pestizide in der Schale und/oder der Frucht selbst befinden. "Öko-Test" geht davon aus, dass sich ein großer Anteil auf der Schale der Früchte befindet. Analysen von Überwachungsbehörden hätten demnach aber auch gezeigt, dass der essbaren Anteil nicht frei von diesen ist.

Spritzmittel können laut "Öko-Test" vor allem für die Arbeiter in den Anbaugebieten zum Gesundheitsproblem werden. Sie sind diesen in besonderer Weise ausgesetzt. Oftmals gelangen die Mittel auch in an die Felder angrenzende Arbeitsbereiche.

Bananen: Das rät "Öko-Test"

"Öko-Test" rät aus diesen Gründen, Bio-Bananen zu kaufen – am besten in Kombination mit Fairtrade. So könnten Verbraucher sicher sein, dass keine chemisch-synthetischen Pestizide zum Einsatz kommen und die Produzenten angemessene Preise für ihre Ware erhalten. Das Fairtrade-Siegel kennzeichnet Produkte, bei deren Herstellung ein besonderes Augenmerk auf menschenwürdige Arbeitsbedingungen und faire Handelsbeziehungen gelegt wurde.

Wer zu konventionellen Bananen greift, sollte sich nach dem Schälen am besten die Hände waschen. Kinder sollten Bananen aus konventionellem Anbau nach Meinung der Tester nur geschält erhalten.

Das ausführliche Testergebnis lesen Sie in der Januar-Ausgabe von "Öko-Test".


Quelle:
- Testergebnisse "Öko-Test"

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal