Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Beziehung > Fernbeziehung >

Was sind die Probleme einer Fernbeziehung?

Fernlieben  

Was sind die Probleme einer Fernbeziehung?

17.02.2012, 16:37 Uhr | eh (CF)

Die Probleme einer Fernbeziehung scheinen durch die Distanz zum Partner klar auf der Hand zu liegen. Nicht jeder kommt damit zurecht, den Partner nur am Wochenende oder sogar noch seltener zu sehen. Wer "fernliebt" braucht ein dickes Fell, um die Zeit bis zum Wiedersehen gut zu überstehen. Doch es gibt noch weitere Probleme bei einer Fernbeziehung.

Probleme einer Fernbeziehung: Die Partnerschaft leidet

Man lernt sich im Urlaub kennen oder, was heutzutage üblich ist, im Internet. Wenn Liebe im Spiel ist, können Sie kaum verhindern, sich nicht auf den Partner einzulassen, nur weil der viele Kilometer entfernt wohnt. Doch wie lange kann eine solche Fernbeziehung gut gehen? In erster Linie muss die gemeinsame Partnerschaft gut durchgeplant sein. Denn Job und alltägliche Dinge nehmen keine Rücksicht auf die Ankunft des lang ersehnten Partners.

Oft kommt ein ungeplanter Termin dazwischen und hindert die Anreise zum Liebsten oder zur Liebsten. Das bedeutet schon ein Wochenende weniger im Monat, an dem man sich sehen kann. Die Distanz fällt auch dann vor allem schwer, wenn Einladungen grundsätzlich alleine wahrgenommen werden müssen. Und die frisch verliebten Pärchen überall in der Umgebung zehren ebenfalls an den Nerven.

Probleme einer Fernbeziehung: gemeinsam getrennt

Eifersucht ist ebenfalls ein Problem in einer Beziehung auf Distanz. Zwar gehört Vertrauen zu jeder Beziehung dazu, doch wenn sich beide immer nur sehr selten sehen, dann ist ein Seitensprung sehr wahrscheinlich. Vor allem in einem schwachen Moment lässt man sich dann zu etwas hinreißen, das später das eigene Gewissen plagt. Die finanzielle Seite kann ebenfalls zum Problem werden, denn Sprit und Zugkosten sind kostspielige Mittel.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal