Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Heiraten > Hochzeitstage >

Hochzeitstage: Alle Ehejubiläen mit Bedeutung im Überblick

Namen und Bedeutung  

Alle Hochzeitstage und Ehejubiläen im Überblick

24.08.2020, 13:15 Uhr | ths, t-online, ron, ng

Hochzeitstage: Alle Ehejubiläen mit Bedeutung im Überblick. Hochzeitspaar am Strand (Quelle: imago images)

Hochzeitspaar: Der Hochzeitstag erinnert jedes Jahr aufs Neue an den "schönsten Tag im Leben". (Quelle: imago images)

Jeder kennt die Silberne oder Goldene Hochzeit. Aber wann feiern verheiratete Paare die Kristallene, Stählerne oder Petersilienhochzeit? Wir sagen Ihnen, welche Jubiläen an welchem Hochzeitstag anstehen.

Und, wie lange sind Sie schon verheiratet? Ein Jahr? Ein Jahrzehnt? Oder vielleicht schon ein viertel Jahrhundert? Egal, wie lange Sie schon verheiratet sind: Einen Grund, die Trauung zu feiern, gibt es praktisch jedes Jahr – am Hochzeitstag.

Die Frage ist nur: Welches Jubiläum wird eigentlich nach wie vielen Jahren gefeiert? Wir stellen die gängigsten Namen der jeweiligen Hochzeitsjubiläen und ihre Bedeutung in einer Liste vor.

Die Namen vom 0. bis 10. Hochzeitstag

Hochzeitstage: Am 10. Jahrestag der Trauung feiern Ehepartner die Rosenhochzeit. (Quelle: imago images/Pacific Press Agency)Rosenstrauß: Am 10. Jahrestag der Trauung feiern Ehepartner die Rosenhochzeit. (Quelle: Pacific Press Agency/imago images)

Zum Beginn der Ehe noch "grün hinter den Ohren" (Grüne Hochzeit) gilt es – nach dem Schweben auf Wolke Sieben (Traumhochzeit) – das verflixte siebte Jahr (Kupferhochzeit) zu überstehen. Nach zehn Ehejahren mit allen Dornen, die das Eheleben bereithält, steht die Ehe in voller Blüte (Rosenhochzeit).

0. Hochzeitstag: Weiße oder Grüne Hochzeit
Weiß steht für Reinheit und Unschuld, Grün für Jugend und Fruchtbarkeit in der Ehe.

½. Hochzeitstag: Traumhochzeit
Das Paar schwebt noch auf Wolke sieben und fühlt sich wie in einem Traum.

1. Hochzeitstag: Papierhochzeit oder Papierne Hochzeit
Papier steht für eine noch dünne und unbeschriebene Ehe.

2. Hochzeitstag: Baumwollhochzeit oder Baumwollene Hochzeit
Baumwolle symbolisiert die frisch gebrauchte Haushaltswäsche, wie Tischdecken.

3. Hochzeitstag: Lederhochzeit oder Lederne Hochzeit
Leder gilt als reißfest und steht für eine mehr und mehr gefestigte Beziehung.

4. Hochzeitstag: Seidenhochzeit oder Seidene Hochzeit
Seide steht für Hochwertigkeit. Die Ehe hat an Wert gewonnen.

5. Hochzeitstag: Holzhochzeit oder Hölzerne Hochzeit
Holz symbolisiert Wachstum und Beständigkeit in der Ehe – ist aber leicht brennbar.

6. Hochzeitstag: Zuckerhochzeit
Zucker spiegelt die süßen Seiten der Ehe wider.

7. Hochzeitstag: Kupferhochzeit oder Kupferne Hochzeit
Kupfer gilt als festes – wenn auch weiches – Metall und symbolisiert Formbarkeit in der Ehe.

8. Hochzeitstag: Blechhochzeit oder Blecherne Hochzeit
Blech steht für Stabilität und Beständigkeit in der Beziehung. Achtung, Rostgefahr!

9. Hochzeitstag: Keramikhochzeit
Keramik gilt als widerstandsfähig wie das 9. Ehejahr, bekommt aber schon mal einen Sprung.

10. Hochzeitstag: Rosenhochzeit
Für die guten Ehezeiten steht die Blüte und für die schlechten stehen die Dornen der Rose.


Das bedeuten der 11. bis 20. Hochzeitstag

Hochzeitstage: Ehepaare feiern die Petersilienhochzeit am 12½. Jahrestag der Trauung. (Quelle: imago images/CHROMORANGE)Petersilienstrauß: Ehepaare feiern die Petersilienhochzeit am 12½. Jahrestag der Trauung. (Quelle: CHROMORANGE/imago images)

Die Petersilien- und die Veilchenhochzeit fallen ein wenig aus der Reihe. Denn: Die meisten Jahrestage vom 11. bis zum 20. Hochzeitstag werden nach Edelmetallen wie Nickel und Werkstoffen, zum Beispiel Stahl und Keramik, benannt. Auch Edel- und Halbedelsteinen verdanken die Hochzeitstage ihre Bezeichnung.

11. Hochzeitstag: Stahlhochzeit oder Stählerne Hochzeit
Stahl ist hart und beständig. Das Ehepaar zeigt, dass es zusammengehört.

12. Hochzeitstag: Nickelhochzeit
Nickel ist ein Metall mit hoher Widerstandsfähigkeit, vergleichbar mit einer zwölfjährigen Ehe.

12½. Hochzeitstag: Petersilienhochzeit
Die weiteren 12½ Jahre bis zur Silbernen werden nur erreicht, wenn Würze ins Eheleben kommt.

13. Hochzeitstag: Veilchenhochzeit
Wer 13 Jahre Ehe erreicht, ist mit einem blauen (Veilchen-)Auge davongekommen.

14. Hochzeitstag: Elfenbeinhochzeit
Elfenbein ist kostbar und schwer zu zerstören – wie eine 14-jährige Ehe.

15. Hochzeitstag: Kristallhochzeit oder Kristallene Hochzeit
Nach 15 Jahren Ehe wird das zu Bruch gegangene Kristall ersetzt.

16. Hochzeitstag: Saphirhochzeit
Der blaue Edelstein steht für Treue – das beweist die 16-jährige Ehedauer.

17. Hochzeitstag: Orchideenhochzeit
Die Ehe ist genauso langlebig wie eine Orchidee und entfaltet immer wieder ihre Blüten.

18. Hochzeitstag: Türkishochzeit
Der Halbedelstein gilt als Schutzstein und soll Verführungen von der Ehe fernhalten.

19. Hochzeitstag: Perlmutthochzeit
Die harte Innenschicht von Perlmuscheln wächst langsam, so wie die Ehe – und schillert mehrfarbig.

20. Hochzeitstag: Porzellanhochzeit oder Porzellane Hochzeit
Porzellan glänzt und gilt als weißes Gold, bleibt aber – wie die Ehe – zerbrechlich.


Namen und Bedeutungen vom 21. bis 30. Hochzeitstag

Hochzeitstage: Am 30. Jahrestag feiern Ehepartner die Perlenhochzeit. (Quelle: imago images/Steinach)Perlenkette: Am 30. Jahrestag feiern Ehepartner die Perlenhochzeit. (Quelle: Steinach/imago images)

Zur Feier eines Ehe-Vierteljahrhunderts wird das Jubelpaar mit Silberkränzen geschmückt (Silberhochzeit). Die zahlreichen Ehejahre reihen sich nach 30 Jahren wie die Perlen einer Kette aneinander (Perlenhochzeit). Davor und dazwischen gehen die Namen der Hochzeitstage auf Schmucksteine (Jade, Opal), Stoffe (Satin, Samt) oder ein Metall (Titan) zurück.

21. Hochzeitstag: Opalhochzeit
Die alten Römer nannten den Opal "Stein der Liebe und der Hoffnung" – auf eine weiterhin gute Ehe.

22. Hochzeitstag: Bronzehochzeit oder Bronzene Hochzeit
Die extrem haltbare und beständige Legierung steht für die hohe Beständigkeit nach 22 Jahren Ehe.

23. Hochzeitstag: Titanhochzeit
Titan ist ein extrem haltbares, nicht rostendes Edelmetall und symbolisiert die Beständigkeit.

24. Hochzeitstag: Satinhochzeit
Die glänzende Oberseite des hochwertigen Gewebestoffs steht für die Ehe, die weiter an Wert gewinnt.

25. Hochzeitstag: Silberhochzeit oder Silberne Hochzeit
Silber gilt als zweitedelstes Metall nach Gold und symbolisiert die Wertbeständigkeit in der Ehe.

26. Hochzeitstag: Jadehochzeit
In der Esoterik ist Jade ein Schutzstein. In der Ehe soll er die Partner vor Problemen behüten.

27. Hochzeitstag: Mahagonihochzeit
Das sehr edle, aber langsam wachsende Holz steht für Kontinuität.

28. Hochzeitstag: Nelkenhochzeit
Die Blume ist ein Symbol für ehrliche Zuneigung und Liebe – nach 28 Jahren Ehe keine Normalität.

29. Hochzeitstag: Samthochzeit
Der sanfte und kostbare Stoff steht in der Ehe für Wertigkeit.

30. Hochzeitstag: Perlenhochzeit
Die Perlen, zum Beispiel an einer Kette, symbolisieren die Höhen und Tiefen der Ehe.

So heißen die Jubiläen vom 31. bis 40. Hochzeitstag

Hochzeitstage: Am 31. Jahrestag der Trauung begehen Ehepartner die Lindenhochzeit. (Quelle: imago images/Manfred Ruckszio)Sommerlindenblätter: Am 31. Jahrestag der Trauung begehen Ehepartner die Lindenhochzeit. (Quelle: Manfred Ruckszio/imago images)

Nach 35 Jahren Ehe wurde es früher Zeit, die sogenannte Aussteuer – die Ausstattung für den Haushalt – zu erneuern (Leinwandhochzeit). Nach 40 Jahren gemeinsamer Ehe brennt die Liebe immer noch wie Feuer, symbolisiert durch den Rubin (Rubinhochzeit).

31. Hochzeitstag: Lindenhochzeit
Die Linde mit ihren herzförmigen Blättern symbolisiert die eheliche Liebe schlechthin.

32. Hochzeitstag: Seifenhochzeit
Seife steht für Reinheit, also eine reine Ehe ohne Geheimnisse.

33. Hochzeitstag: Zinnhochzeit oder Zinnerne Hochzeit
Nicht nur Zinn muss von Zeit zu Zeit aufpoliert werden, sondern auch eine Ehe.

33 ⅓. Hochzeitstag: Knoblauchhochzeit
Die gesunde Knoblauchknolle symbolisiert die Gesundheit, in der das Paar die Ehe auch nach einem Drittel Jahrhundert noch verbringen soll.

34. Hochzeitstag: Amberhochzeit
Amber ist der englische Begriff für Bernstein. Sein Bezug zur Ehe ist unbekannt.

35. Hochzeitstag: Leinwandhochzeit oder Leinenhochzeit
Das Material, das aus Flachs gewonnen wird, gilt als reißfest und flexibel und symbolisiert 35 Jahre Ehe.

36. Hochzeitstag: Smaragdhochzeit
Der grüne Edelstein steht für Eheglück, Freude und Erfolg.

37. Hochzeitstag: Malachithochzeit
Der Malachit gilt als Stein der Hoffnung, Glücksbringer und als Kraftstein, der der Ehe neue Impulse gibt.

37 ½. Hochzeitstag: Aluminiumhochzeit
Aluminium ist ein sehr leichtes Metall, das nicht rostet – wie eine Ehe nach 37,5 Jahren.

38. Hochzeitstag: Feuerhochzeit
Das Feuer der Liebe ist auch nach fast 40 Jahren noch nicht erloschen.

39. Hochzeitstag: Sonnenhochzeit
Zwar wechseln sich Regen, Sonne und Wolken ab, dennoch hat in der Beziehung die Sonne am Ende die Oberhand gewonnen.

40. Hochzeitstag: Rubinhochzeit oder Rubinene Hochzeit
Das Rot des Edelsteins steht für die Farbe der Liebe, die nach 40 Jahren immer noch besteht.


Die Namen vom 41. bis 50. Hochzeitstag

Hochzeitstage: Die Heilpflanze steht auch für das Einverständnis in der Liebe und wird am 46. Jahrestag der Ehe gefeiert. (Quelle: imago images/ZUMA Press)Lavendel: Die Heilpflanze steht auch für das Einverständnis in der Liebe und wird am 46. Jahrestag der Ehe gefeiert. (Quelle: ZUMA Press/imago images)

Bis ein halbes Jahrhundert Ehe mit Goldkränzen als Schmuck gebührend gefeiert (Goldene Hochzeit) wird, begehen die Partner noch neun Jahrestage davor: Deren Bedeutung geht auf Bäume und Pflanzen (Birke, Lavendel), Legierungen (Messing) oder Metalle (Blei) zurück.

41. Hochzeitstag: Birkenhochzeit
So wie die Birkenrinde schimmert, so glänzt sinnbildlich gesehen auch die Ehe, wenn Partner so lange zusammen sind.

42. Hochzeitstag: Granathochzeit
Die rote Farbe des Edelsteins steht für die Liebe in der Ehe, nach nunmehr 42 Jahren.

43. Hochzeitstag: Bleihochzeit oder Bleierne Hochzeit 
Blei gilt als schweres, haltbares Metall, so wie die Ehe im Laufe der Jahre.

44. Hochzeitstag: Sternenhochzeit
Sterne gelten als romantisch, symbolisieren also die Romantik der Ehe.

45. Hochzeitstag: Messinghochzeit
Die Bedeutung der Legierung für die Ehe leitet sich vor allem von einer Eigenschaft ab: extrem haltbar.

46. Hochzeitstag: Lavendelhochzeit
Die Pflanze hilft nicht nur gegen Nervosität, sondern soll auch als Liebeszaubertrank wirken.

47. Hochzeitstag: Kaschmirhochzeit
Die sehr teure und feine Kaschmirwolle steht für die Hochwertigkeit der Ehe.

48. Hochzeitstag: Diademhochzeit oder Amethysthochzeit 
Der violette Halbedelstein steht für Ehrlichkeit, Demut und Weisheit – Eigenschaften die einer Ehe gut tun.

49. Hochzeitstag: Zedernhochzeit oder Zederne Hochzeit
Das Zedernholz ist seht langlebig und verweist auf die Beständigkeit in der 49-jährigen Ehe.

50. Hochzeitstag: Goldene Hochzeit
Fünfzig Ehejahre sind so beständig wie das wertvolle Edelmetall Gold.


Die Bedeutungen vom 51. bis 60. Hochzeitstag

Zeusbüste: Der Gott der griechischen Mythologie und Göttervater gibt dem 54. Hochzeitstag seinen Namen. (Quelle: imago images/ITAR-TASS)Zeusbüste: Der Gott der griechischen Mythologie und Göttervater gibt dem 54. Jahrestag der Ehe seinen Namen. (Quelle: ITAR-TASS/imago images)

Bis zum 60. Ehejahr, in dem die Partner die Diamanthochzeit begehen, feiern beide davor fünf weitere Jahrestage, die unterschiedliche Bedeutungen haben: So gehen die Hochzeitstage auf Bäume (Weide), Edelsteine (Topas) oder Götter (Zeus) zurück.

51. Hochzeitstag: Weidenhochzeit
Ein Eheleben sollte so biegsam und flexibel sein wie ein Weidenzweig: Dann hält die Partnerschaft lange.

52. Hochzeitstag: Topashochzeit
Der Edelstein symbolisiert in der Ehe Treue und Widerstandskraft gegenüber äußeren Einflüssen.

53. Hochzeitstag: Uranhochzeit
Das Metall Uran hat seinen Namen vom Planeten Uranus. Uran wurde früher verwendet, um Glas und Keramik bunt zu färben. 

54. Hochzeitstag: Zeushochzeit
Der griechische Gott war mit Hera, Schutzgöttin der Ehe, verheiratet. Eine 54-jährige Ehe gilt deshalb als göttlich.

55. Hochzeitstag: Platinhochzeit
Neben Gold gilt Platin als eines der begehrtesten Edelmetalle, das für Beständigkeit in der Ehe steht.

60. Hochzeitstag: Diamanthochzeit oder Diamantene Hochzeit 
Die Ehe, die seit 60 Jahren andauert, ist unvergänglich wie ein Diamant.


Namen und Bedeutung vom 61. bis 100. Hochzeitstag

Hochzeitstage: Der Name Aquamarin bedeutet "Wasser des Meeres" und gibt dem 62. Jahrestag der Ehe seine Bezeichnung. (Quelle: imago images/Kai Koehler)Aquamarin-Anhänger: Der Name Aquamarin bedeutet "Wasser des Meeres" und gibt dem 62. Jahrestag der Ehe seine Bezeichnung. (Quelle: Kai Koehler/imago images)

Es darf sich glücklich schätzen, wer nach der Diamanthochzeit noch Jahrestage seiner Ehe feiern kann. Wer sogar 75 Jahre Ehe meistert, darf zurecht die Krönung eines langen Ehelebens begehen (Kronjuwelenhochzeit).

61. Hochzeitstag: Ulmenhochzeit
Die Ulme gilt als uralte Baumart und symbolisiert in der Ehe Langlebigkeit.

62. Hochzeitstag: Aquamarinhochzeit
Der blaue Edelstein steht in der Ehe für selbstlose Liebe und Treue.

63. Hochzeitstag: Quecksilberhochzeit
Die Bedeutung ist unbekannt.

64. Hochzeitstag: Himmelshochzeit
Der Name wird auch für den 100. Hochzeitstag verwendet.

65. Hochzeitstag: Eisenhochzeit oder Eiserne Hochzeit
Eisenlegierungen sind für ihre Festigkeit und Zähigkeit bekannt – wie eine 65-jährige Ehe.

67. Hochzeitstag: Steinerne Hochzeit
Die Ehe hat 67 Jahre gehalten und ist deshalb so hart und beständig wie Stein.

70. Hochzeitstag: Gnadenhochzeit
Der Name deutet darauf hin, dass es eine "Gnade Gottes" ist, so lange verheiratet zu sein.

72½. Hochzeitstag: Juwelenhochzeit
Die geschliffenen Edelsteine gelten als wertvoll, wertbeständig und unzerstörbar.

75. Hochzeitstag: Kronjuwelenhochzeit
Sie gilt als die Steigerung der Juwelenhochzeit.

80. Hochzeitstag: Eichenhochzeit
Der Laubbaum symbolisiert Ewigkeit und Standhaftigkeit – wie eine 80-jährige Ehe.

100. Hochzeitstag: Himmelshochzeit
Die Ehe war so beständig, dass sie auch im Himmel andauern wird.


Geschenke von Freunden und Bekannten

Der Name des jeweiligen Hochzeitstages gibt schon einen Hinweis auf ein passendes Präsent, das Freunde, Bekannte oder Verwandte schenken können. Zur Kupferhochzeit eignen sich zum Beispiel polierte Kupfer-Cent-Münzen, zur Baumwollhochzeit können Sie Bettwäsche schenken und zur Rosenhochzeit entweder eine einzelne rote Rose oder einen ganzen Strauß.

Weitere Tipps und Ideen rund ums Thema Hochzeit finden Sie hier.

Geschenke für Ehepartner

Was für Freunde und Bekannte gilt, trifft auch auf die Ehepartner zu. So können Sie sich als Paar beispielsweise zur Keramikhochzeit ein schönes neues Geschirrservice gönnen. Oder Sie schenken sich ein edles Kristallglas-Set zur Kristallenen Hochzeit. Sehr beliebt ist auch der Brauch, zur Silberhochzeit und Goldenen Hochzeit neue Eheringe fertigen zu lassen. Zur Rubinhochzeit sowie zur Diamantenen Hochzeit darf es auch gerne ein schöner Ring mit dem passenden Edelstein für den Partner sein.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Heiraten > Hochzeitstage

shopping-portal